FANDOM


Kanen'tó:kon ist ein Schurke aus der Gegenwartshandlung des 2012 erschienenen Videospiels Assassin's Creed III.

Er ist ein Mitglied des Stammes der Kanien'kehá:ka und ein Kindheitsfreund von Connor. Allerdings verfällt er den Lügen von Charles Lee und begintn darum mit seinen Leuten, sich mit den Briten zu verbünden und die Patrioten abzuschlachten.

Biographie

Freundschaft mit Ratonhnhaké:ton

Kanen'tó:kon ist ein Kindheitsfreund von Ratonhnhaké:ton. Als sie zu jungen Männern herangewachsen waren, wurden sie von der Klanmutter beauftragt, Materialien aus dem Wald zu besorgen. Dabei orientiert sich Kanen'tó:kon an Ratonhnhaké:ton, der ihm beibringt wie man die Bäume des Walds benutzen kann, um die Umgebung auszuspähen. Kanen'tó:kon ist von der Aussicht begeistert, aber Ratonhnhaké:ton wirft besorgt ein, dass bald Siedler kommen werden und ihnen ihre Ländereien stehlen werden. Kanen'tó:kon behauptet dass die Siedler noch weit weg sind, aber Ratonhnhaké:ton behauptet kryptisch dass sie immer näher kommen und schließlich ankommen werden.

Kanen'tó:kon will Ratonhnhaké:ton schließlich ablenken und fordert freundlich, dass Ratonhnhaké:ton ihm das Klettern beibringt. Ratonhnhaké:ton erklärt sich bereit und erspäht in der Ferne ein Adlernest, deren Federn er für die Klanmutter besorgen soll. Kanen'tó:kon ist besorgt, da sie das Tal eigentlich nicht verlassen sollen, aber folgt Ratonhnhaké:ton schließlich doch. Bei dem Versuch, von Ast zu Ast zu springen, rutscht Kanen'tó:kon aber ab und fällt in den Fluss. Ratonhnhaké:ton fischt ihn heraus und die beiden setzen ihre Suche fort. Als sie an der Klippe ankommen, auf der das Adlernest liegt, ist Kanen'tó:kon besorgt da dies ziemlich hoch ist. Ratonhnhaké:ton erwidert, dass Kanen'tó:kon mit dieser Einstellung nie besser werden wird, erklärt sich aber bereit das Nest an den Klippen zu plündern. Währenddessen durchsucht Kanen'tó:kon Nester, die näher am Boden sind.

Nachdem sie alle Federn gefunden haben, brauchen sie immer noch Tierhäute. Kanen'tó:kon gibt zu, kein guter Jäger zu sein, daher bringt Ratonhnhaké:ton es ihm bei. Während der Jagd trennen sie sich, Kanen'tó:kon stolpert aber in einen Bären hinein und ergreift panisch die Flucht. Der Bär verfolgt Kanen'tó:kon, wird aber schließlich von Ratonhnhaké:ton zur Strecke gebracht. Kanen'tó:kon bedankt sich überschwänglich und die beiden kehren ins Dorf zurück. Tatsächlich ist es Kanen'tó:kon gelungen, dank Ratonhnhaké:tons Lehrstunden einige Hasen zu erlegen.

Einige Jahre später taucht Kanen'tó:kon in Davenport auf, wo er Ratonhnhaké:ton aufsucht, der nun unter dem Namen Connor lebt. Er verrät ihm dass die Siedler gekommen sind und dass die Kanien'kehá:ka von ihrem Land vertrieben werden sollen. Kanen'tó:kon behauptet dass sie sich dem ganzen nicht entgegenstellen können und verrät Connor, dass William Johnson verantwortlich ist. Connor zieht daraufhin los und ruiniert Johnsons Handelsgeschäfte, aber sechs Monate später kehrt Johnson zurück und taucht im Dorf der Kanien'kehá:ka auf, wo er genug Geld vorweist um das Dorf zu kaufen. Verzweifelt macht sich Kanen'tó:kon erneut auf nach Davenport und alarmiert Connor, welcher Johnson daraufhin tötet.

Duell mit Connor

Einige Jahre später taucht Charles Lee im Dorf der Kanien'kehá:ka auf. Er warnt die Bewohner vor der Gefahr, die die Patrioten für die Indianer darstellen und behauptet, dass sie nur unter britischer Herrschaft sicher sind. So manipuliert Lee Kanen'tó:kon und einige andere junge Männer des Dorfs, in den Wäldern Fallen für die Patrioten zu legen und sie abzuschlachten. Zudem überzeugt Lee Kanen'tó:kon, dass Connor von den Feinden verblendet wurde und die Seiten gewechselt hat. Als Connor davon erfährt will er seinen Freund finden und sucht im Wald nach ihm. Er findet Kanen'tó:kon, der gerade im Hinterhalt liegt, aber als er sich ihm nähert wirbelt Kanen'tó:kon herum und zückt ein Messer.

Kanen'tó:kon fragt, ob Connor gekommen ist um ihn zu töten, und verrät dass Lee ihm vor Connor gewarnt hat. Connor versucht zu erklären, dass Lee ein Lügner ist, aber Kanen'tó:kon glaubt ihm nicht und behauptet, dass es ein Fehler war darauf zu vertrauen, dass Connor sie beschützen würde. Mit seinem Messer attackiert Kanen'tó:kon Connor und trotz dessen Flehen gibt er nicht auf. Als Kanen'tó:kon Connor zu Boden wirft und versucht, ihn zu erstechen, ist Connor gezwungen ihm seine versteckte Klinge in den Hals zu rammen. Während Kanen'tó:kon ausblutet, spuckt er Connor entgegen dass sein Tod ihm keinen Frieden bringen wird, da Charles Lee bereits in Monmouth ist und den Loyalisten die Pläne der Patrioten berichtet. Mit den Worten, dass die Herrschaft der Briten ihr Volk schützen wird, stirbt Kanen'tó:kon schließlich.

Galerie

Navigation

           Bösewichte aus Assassin's Creed


Juno

Templer-Orden
Gegenwart
Alan Rikkin | Warren Vidic | Daniel Cross | Otso Berg | Isabelle Ardant | Álvaro Gramática | Violet da Costa
Zeit der Kreuzzüge
Robert de Sablé | Jubair al Hakim | Sibrand | Majd Addin | Wilhelm von Montferrat | Abu'l Nuqoud | Talal | Garnier von Nablus | Tamir | Haras
Italienische Renaissance
Rodrigo Borgia | Cesare Borgia | Marco Barbarigo | Silvio Barbarigo | Dante Moro | Carlo Grimaldi | Emilio Barbarigo | Francesco de' Pazzi | Jacopo de' Pazzi | Vieri de' Pazzi | Octavian de Valois | Micheletto Corella | Juan Borgia der Ältere | Ristoro | Lia de Russo | Donato Mancini | Gaspar de la Croix | Auguste Oberlin | Lanz | Silvestro Sabbatini | Malfatto | Il Carnefice | Checco Orsi | Ludovico Orsi | Bernardo Baroncelli | Stefano da Bagnone | Antonio Maffei | Francesco Salviati | Uberto Alberti
Osmanisches Reich
Prinz Ahmet | Manuel Palaiologos | Shahkulu | Leandros | Kyrill von Rhodos | Damat Ali Pasha | Georgios Kostas | Lysistrata | Mirela Djuric | Odai Dunqas | Vali cel Tradat
Karibik
Laureano de Torres | Woodes Rogers | Julien du Casse | Benjamin Hornigold | El Tiburón | John Cockram | Josiah Burgess
Amerikanische Kolonien
Haytham Kenway | Charles Lee | Reginald Birch | William Johnson | John Pitcairn | Thomas Hickey | Benjamin Church | Nicholas Biddle
Französische Revolution
François-Thomas Germain | Marie Lévesque | Madame Flavigny | Louis-Michel le Peletier | Frédéric Rouille | Roi des Thunes | Aloys la Touche | Charles Gabriel Sivert
Viktorianisches Zeitalter
Crawford Starrick | Lucy Thorne | Maxwell Roth | Earl of Cardigan | Philip Twopenny | Pearl Attaway | John Elliotson | Sir David Brewster | Rupert Ferris

Weisen
Bartholomew Roberts | John Standish | François-Thomas Germain

Gruppen
Templer-Orden | Sigma-Team | Blighter-Gang | Anhänger des Romulus

Andere
Al Mualim | Girolamo Savonarola | Kanen'tó:kon | Silas Thatcher | Edward Braddock | Duncan Walpole | Laurens Prins | Jack Rackham | Pierre Bellec | Rexford Kaylock | Malcolm Millner | Jack the Ripper

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.