Schurken Wiki
Advertisement

Dies ist eine Kategorie für misogyne (frauenfeindliche) Schurken, die das weibliche Geschlecht verachten, weil sie deren Angehörige als minderwertig, bösartig oder nutzlos ansehen. Dabei zählen nur solche Schurken, die durch entsprechende (eindeutige) Äußerungen und Handlungen auffallen und/oder deren schurkisches Handeln (zumindest teilweise) auf einer solchen Einstellung beruht.

Frauenfeindliche Schurken sind meist Männer, können aber auch selbst Frauen sein. Misogynie ist eine auf Frauen gerichtete Form der Misanthropie („Menschenfeindlichkeit“) und das Gegenstück der Misandrie (Männerfeindlichkeit).

Misogynie kann sich auf vielfältige Weise und in unterschiedlicher Intensität ausdrücken:

  • fehlende Identifikation und Empathie mit Frauen sowie fehlende Unterstützung von Frauen
  • strukturelle, wirtschaftliche oder rechtliche Ausgrenzung oder Benachteiligung von Frauen
  • geringe Anerkennung der Arbeit von Frauen
  • Verantwortungsumkehr gegenüber Frauen (Schuldzuschreibung an das weibliche Opfer/Victim blaming, Selbstbeschuldigung, Sündenbock)
  • Nicht-Berücksichtigung oder Nicht-Achtung oder Nicht-Beachtung von Frauen
  • Antifeminismus
  • Verächtlichmachung von Frauen (Sexismus, sprachgeschichtliche Bedeutungsverschlechterung von Frauenbezeichnungen wie Magd, Weib, Mädel, Dirne, Mamsell, Frauenzimmer und anderer), Verachtung von Frauen oder Selbstverachtung bei Frauen
  • Entmenschlichung oder Objektifizierung von Frauen (nicht nur durch Abwertung, sondern auch durch wirklichkeitsfeindliche Überidealisierung weiblicher Identitätsaspekte, etwa Körperideale, Mutter- oder Verhaltensideale)
  • Gewalt oder sexualisierte Gewalt gegenüber Frauen
  • Femizid (Ermordung von Frauen aufgrund ihres Geschlechts)

Alle Einträge (79)

Advertisement