Fandom


Sozialdarwinisten sind Personen, die Darwins Theorie vom "Überleben des Stärksten" auf die menschliche Gesellschaft übertragen. Sie sehen körperlich Schwache, Menschen mit Behinderung oder solche, die gängigen Schönheitsidealen nicht entsprechen und Personen, die ihr Leben nicht im Griff haben (z.B. Arbeits- und Obdachlose), als entbehrlich an. Oft sind sie auch der Meinung, dass Kriege und Kämpfe für die Weiterentwicklung der Menschheit notwendig sind, da so sichergestellt wird, dass nur die "Stärksten" und "Besten" überleben.

Zwar vertreten Nazis häufig ein sozialdarwinistisches Weltbild, doch ist nicht jeder Sozialdarwinist automatisch ein Nazi.

Alle Einträge (20)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.