“Der Direktor wird kein Risiko eingehen! Wenn er denkt, ich hätte irgendetwas über unsere Pläne verraten, bin ich erledigt! Sie müssen ihm deutlich machen, dass ich nicht geredet habe!”

— Jasper bekräftigt seine Loyalität

Kenneth Jasper ist ein nebensächlicher Schurke aus der zweiten Staffel der Serie The Blacklist, wo er zum ersten Mal in der achtzehnten Folge auftritt und in der zwanzigsten Folge zurückkehrt.

Er wurde von James A. Stephens dargestellt.

Biographie

Vergangenheit

Jasper ist ein Multimilliardär und der Direktor des Medienkonglomerats Century View Media. Er hat bereits zweimal geheiratet, beide Ehen wurden aber geschieden. Aufgrund seines Reichtums und seines Einflusses wurde er zu einem Mitglied der internationalen, als Cabal bekannten Schattenregierung, die ihre Interessen äußerst gnadenlos und zielgerichtet umsetzt. Er erwies sich dabei als Mitglied des konservativen Flügels und war ein enger Vertrauter und Unterstützer des Direktors. Nachdem der Cabal in Konflikt mit dem Meisterverbrecher Raymond Reddington geriet, der eine als Fulcram bekannte Erpresser-Datei gegen die Cabal-Mitglieder in der Hand hat, unterstützte Jasper den Standpunkt, dass Reddington trotz der Datei ausgelöscht werden müsste.

Nach dem Tod des Vorsitzenden Alan Fitch bietet sich dem Direktor eine neue Gelegenheit, Unterstützer für den Angriff gegen Reddington zu sammeln. Mit Fitch ist einer von Reddingtons mächtigsten Fürsprechern innerhalb des Cabal gestorben und der Direktor beruft daraufhin eine Abstimmung der Mitglieder ein, in der entschieden werden soll ob man Reddington tolerieren oder eliminieren soll. Jasper bleibt dabei auf Linie mit dem Direktor und ist willens, gegen Reddington abzustimmen. Am Vortag der Abstimmung wird er allerdings von einem anderen Mitglied des Cabal, Roger Hobbs, kontaktiert und zu einem Treffen gebeten.

Konflikt mit Reddington

Jasper trifft Raymond Reddington

Als Jasper sich zum Treffen einfindet, will Hobbs mit diesem über Reddington reden. Jasper verweist darauf, dass die Abstimmung über Reddingtons Schicksal erst am kommenden Tag ist, aber Hobbs entgegnet dass sie beide wissen, dass die Abstimmung inoffiziell schon längst gelaufen ist. Er erinnert Jasper daran, was geschehen wird falls Reddington Fulcram wirklich haben sollte, und bezeichnet Jasper als den Wackelkandidaten, von dem alles abhängig sein wird. Jasper stellt klar, dass er zur Sichtweise des Direktors tendiert, aber im selben Moment tritt Raymond Reddington persönlich in den Raum. Jasper ist entsetzt aber Hobbs bittet ihn, Reddington einfach zuzuhören. Reddington warnt Jasper daraufhin, dass der Direktor kurz davor steht, sämtliche Macht in dem Cabal bei sich zu vereinen und dass Jasper daher droht, zu nichts als einem Dienstboten zu werden.

Er rät Jasper, auf seinen Verstand zu hören und behauptet, dass ein Anschlag auf den Direktor unumgänglich ist. Jasper scheint sich überzeugen zu lassen und schüttelt Reddingtons Hand. Am nächsten Tag aber informiert er den Direktor über Reddingtons Vorschlag und dass Hobbs diesem gegenüber nicht abgeneigt war. Daher strukturiert der Direktor den Plan um und lässt die Abstimmung, die mit einer eindeutigen Entscheidung gegen Reddington ausfällt, in Hobbs' Abwesenheit stattfinden. Als Hobbs einige Stunden später auftaucht, wird er von Jasper und dem Direktor erwartet, die ihm offenbaren, was sie getan haben. Jasper hält sich schweigend im Hintergrund, während der Direktor Hobbs Vorwürfe des Verrats macht. Nachdem der Direktor fertig ist, ruft Jasper zwei Handlanger herbei, die Hobbs aus der Halle führen und ihn höchstwahrscheinlich ermorden.

Jasper fällt Hobbs in den Rücken

Um Reddington in Sicherheit zu wiegen, kontaktiert Jasper ihn telefonisch und behauptet, alles wäre erledigt. Er behauptet auch, dass Hobbs ein Treffen mit Reddington möchte, doch Reddington offenbart, dass Hobbs ihn schon nach der Abstimmung hätte kontaktieren sollen. Da er dies nicht getan hat, ist Reddington klar dass Hobbs tot ist und Jasper ihn verraten hat. Mit düsterer Stimme rät Reddington Jasper, die Flucht zu ergreifen und verspricht ihm, ihn zu jagen und ihm die lügende Zunge herauszureißen, die er laut eigener Aussage dem Direktor persönlich vorbeibringen will. Aus Sorge vor Reddingtons Rache sagt Jasper daraufhin all seine Meetings ab, flieht mit seinem Privatjet außer Landes und taucht unter. Daraufhin lässt Reddington Maßnahmen treffen und Jaspers Privatyacht in die Luft sprengen, damit es wirkt als wäre der nicht aufzufindende Jasper bei einem Bootsunglück ums Leben gekommen.

Reddington erhofft sich, dass daraufhin die Aktien von Jaspers Firma in den Keller rauschen, damit Jasper gezwungen sein wird, eine Pressekonferenz abzuhalten um den Einbruch der Aktien zu verhindern. Jasper reagiert wie von Reddington erhofft und kurz nachdem er ein Fernsehinterview gegeben hat und ein weiteres Radiointerview geben will, erweisen die Reporter sich zu seinem Schrecken als Reddington und seine Handlanger. Nachdem Jasper überwältigt wurde, kontaktiert Reddington die Mossad-Agentin Samar Navabi und bittet sie, ihm beim Verhör von Jasper zu helfen und ihn zu foltern, um die Antworten zu erhalten die Reddington will. Jasper streitet ab, in operative Detaills des Cabal eingewiesen zu sein und daher auch nichts über die Pläne des Direktors verraten zu können, Reddington glaubt ihm aber nicht und lässt ihn mit Navabi zurück. Nachdem Reddington den Raum verlassen hat, scheint Navabi plötzlich die Seiten zu wechseln und behauptet, auf Befehl des Direktors gekommen zu sein.

Jasper wurde getäuscht

Sie schneidet Jaspers Fesseln durch, führt ihn nach draußen und erschießt während der Flucht sogar scheinbar Reddingtons rechte Hand, Dembe Zuma. Nachdem die beiden einen Wagen gestohlen haben und davonrasen, zeigt Jasper sich zufrieden und dankbar. Er behauptet erleichtert, dass er wusste, dass sie jemanden im Inneren hätten, dass er aber nicht wusste, um wen es sich dabei handelt. Er ist zudem besorgt, dass der Direktor ihn eliminieren könnte wenn Zweifel an seiner Loyalität entstehen und möchte daher, dass Samar dem Direktor bestätigt, dass Jasper nichts verraten hat. Er behauptet beunruhigt, dass er die Details auch gar nicht kennt und daher nicht weiß, welche Verteidigungsanlage der Direktor angreifen lassen will. Im selben Moment wendet Navabi den Wagen, fährt wieder bei Reddington vor und liefert ihm Jasper mit den Informationen aus, die sie von ihm erhalten hat. Da Jasper nun nicht mehr von Nutzen ist, macht Reddington seine Drohung war, ermordet Jasper und sendet seine abgetrennte Zunge dem Direktor.

Galerie

Navigation

           Schurken aus The Blacklist.png

Hauptschurken
Raymond Reddington | Tom Keen | Berlin | Tom Connolly | Peter Kotsiopulos | Matias Solomon | Laurel Hitchin | Alexander Kirk | Ian Garvey | Anna McMahon | Robert Diaz | Katarina Rostova

Andere Schurken
Staffel 1: Ranko Zamani | Floriana Campo | Freelancer | Stewmaker | Hector Lorca | Kurier | Gina Zanetakos | Frederick Barnes | Nathaniel Wolff | General Ludd | Anslo Garrick | The Wild Bunch | Alan Fitch | Guter Samariter | Alchemist | Owen Mallory | Madeline Pratt | Richter | Frank Gordon | Mako Tanida | Tensei | Milton Bobbit | Pavlovich-Brüder | Königsmacher | Nikolaus Vogel
Staffel 2: Yaabari | Lord Baltimore | Matt Strickland | Niko Demakis | Vargas | Linus Creel | Maddox Beck | Geoff Perl | Skye Kincaid | Matthew Kincaid | Peter Kincaid | Krummsäbel | Alan Fitch | Luther Braxton | Justin Kenyon | David Kenyon | Hirschjäger | Earl King | Francis King | Tyler King | Major | Vanessa Cruz | Julian Powell | Kenneth Jasper | Karakurt | Leo Andropov
Staffel 3: Eli Matchett | Susan Hanover | Dschinn | Wendigo | Crispin Crandall | Charlie Volkens | Zal Bin Hasaan | Könige der Straße | Marcus Caligiuri | Shell Island-Konzil | Femgericht | Harlan Holt | Kardinal Richards | Alistair Pitt | Mads Eriksson | Danny Vacarro | Lady Ambrosia | Noah Shuster | Theo Shuster | Drexel | Nez Rowan | Susan Hargrave | Mato
Staffel 4: Manuel Esteban | Mato | Miles McGrath | Silas Gouldsberry | Odette | Farook al-Thani | Mr. Deevers | Chris Farnsworth | Benjamin Charnquist | Iniko | Harem | Isabella Stone | Charlotte Hart | Chip Murphy | Nina Buckner | Volker Graves | Mr. Hawthorne | Architekt | Apotheker | Robert Dahle | Sophia Gallup | Schuldeneintreiber | Henry Prescott
Staffel 5: Rebecca Thrall | Nirah Ahmad | Leon Cox | Eleanor Dawson | Calvin Dawson | Colin Kilgannon | Henry Prescott | Abraham Stern | Koch | Unsichtbare Hand | Raleigh Sinclair | Brian Barrett | Patricia Edwards | Caleb Cronin | Sharon Fulton | Anthony Hollis | Zarak Mosadek | Nicholas Moore | Lawrence Devlin | Sutton Ross
Staffel 6: Bastien Moreau | Ethan Webb | Pfandleiher | Alter Ego | Ethiker | Jonathan Nikkila | Marko Jankowics | Minister D | Kryptobänker | RAT | Olivia Olson | Glücksgöttin | Dritter Stand | Kimberly Owens | Guillermo Rizal | Francis Cotton | Milian Sandquist
Staffel 7: Louis Steinhill | Francesca Campbell | Berdy Chernov | Thelonious Prackett | Motya Morozov | Daniel Hutton | Norman Devane | Clark | Hannah Hayes | Wendel Willis | Zhao Wing | Orion Relocation Service | Cornelius Ruck | Newton Purcell | Twamie Ullulaq | Maxwell Barrett | Nyle Hatcher | Jakov Mitko | Tommy Markin | Roy Cain | Brüder Kazanjian

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.