FANDOM


“Manche Haifische sind lebendgebärend. Das heißt, die Weibchen brüten die Eier in ihrem Leib aus und gebären die Jungtiere. Aber bei einer bestimmten Art Haifisch werden weniger Jungtiere geboren, als aus den Eiern schlüpften. Weißt du, was das bedeutet? Sie fressen sich gegenseitig. Sind sie ausgebrütet, fangen sie sofort an, sich gegenseitig zu fressen. Geschwistermord im Mutterleib! Alle außer ihnen selbst sind nichts als Futter. Von nun an gehören wir zusammen zu Akatsuki. Nimm dich in Acht… vor mir.”

— Kisame zu Itachi

Kisame Hoshigaki (auf Japanisch: 干柿鬼鮫, Hoshigaki Kisame) ist einer der wiederkehrenden Antagonisten in der Manga- und Animeserie Naruto. Er ist Mitglied von Akatsuki und Partner von Itachi Uchiha. Er dient als unterstützender Antagonist im Die Suche nach Tsunade-Arc, einer der zwei sekundären Antagonisten im Die Rettung des Kazekage-Arc und ein unterstützender Antagonist im Gipfel der Fünf Kage-Arc und im Vierter Shinobi-Weltkrieg: Countdown-Arc.

Er wurde im japanischen Original von dem verstorbenen Tomoyuki Dan und im deutschen Dub von Michael Bideller gesprochen.

Aussehen

Kisame ist ein Mitglied von Akatsuki, daher trägt er eine schwarze Robe mit rotem Wolkenmuster. Er trägt auch ein Stirnband mit dem durchkreuzten Symbol des Dorfes Kirigakure. Am bemerkenswertesten an Kisames Aussehen ist jedoch seine haifischartige Haut. Kisames Haut ist blassblau mit sechs schwarzen Markierungen auf Gesicht und Schultern, die wie Kiemen wirken und er besitzt messerscharfe Zähne. Er trägt auch ein riesiges Schwert namens Samehada, das Chakra verzehren kann.

Geschichte

Hintergrund

Ursprünglich war Kisame ein Ninja aus dem Dorf Kirigakure. Er war zunächst ein Untergebener von Fuguki Suikazan von den Kiri no Shinobigatana Shichinin Shū. Er wurde damit beauftragt, die Chiffrier-Einheit zu bewachen, und tötete sie, als sie von einem Konoha-Trupp unter Ibiki Morino in die Enge getrieben wurden, um den Verlust ihrer Informationen zu verhindern. Schließlich erfuhr Kisame, dass Fuguki Informationen an andere Ninja-Dörfer verkaufte, und tötete ihn. Mit Fugukis Schwert Samehada, einer lebenden Waffe, die das Chakra eines Gegners absorbiert, wurde Kisame ein neues Mitglied der Shinobigatana Shichinin Shū.

Obwohl er für seine Treue gelobt wurde, ließ das Töten seiner eigenen Leute Kisame desillusioniert zurück und er sah sein Leben als eine einzige Lüge. Später wurde er von einem Ninja angesprochen, der sich als Madara Uchiha ausgab und die Macht hinter dem Yondaime Mizukage Yagura war. Kisame, der zunächst skeptisch war, als "Madara" seinen Tsuki no Me Keikaku enthüllte, wurde eines der ersten und loyalsten Mitglieder von Akatsuki, als er mit dem Versprechen einer "Welt ohne Betrug" verführt wurde. Kisame, der steckbrieflich gesucht wurde, weil er den Daimyō von Mizu no Kuni stürzen wollte, wurde zu einem Nukenin und zum Partner von Itachi Uchiha bei Akatsuki. Anfänglich bestand eine Feindseligkeit zwischen ihnen, bis sie eine gemeinsame Basis fanden und enge Freunde wurden.

Teil I

Kisame begleitete Itachi nach Konoha, um Naruto Uzumaki zu entführen, wobei er Asuma Sarutobi, Kurenai Yūhi und Kakashi Hatake in die Knie zwang, bis Maito Gai erschien. Kisame war zwar verärgert über Itachis Plan, musste sich jedoch mit ihm zurückziehen und seine Suche fortsetzen. Sobald sie Naruto gefunden hatten, benutzte Kisame Samehada, um Naruto sein Chakra zu entziehen, während Itachi gegen Sasuke kämpfte. Aber bevor Kisame Narutos Gliedmaßen amputieren konnte, kam Jiraiya zu seiner Hilfe und zwang ihn und Itachi zur Flucht. Später nahm Kisame an einem Treffen von Akatsuki teil, um die Ereignisse zu besprechen, die dazu führten, dass Sasuke Konohagakure verließ.

Teil II

Während der Versiegelung von Shukaku wurde Kisame beauftragt, Team Gai, eines der beiden Teams, die damals nach dem Versteck von Akatsuki suchten, aufzuhalten. Er wollte Rache an Maito Gai nehmen, weil er ihn drei Jahre zuvor besiegt hatte. Er setzte das Shōten no Jutsu bei einem der Schlafagenten von Sasori ein, um das Team aus der Ferne zu bekämpfen. Letztendlich wurde der Schlafagent in dem Kampf getötet.

Nachdem er Rōshi, den Jinchūriki des Yonbi, unverletzt eingefangen hatte, wurde der traurige Kisame von Itachi beauftragt, vor dem Uchiha-Versteck Wache zu stehen und nur Sasuke durchzulassen. Als Sasuke das Uchiha-Versteck betrat, wurde Kisame von Suigetsu Hōzuki, einen alten Bekannten, wegen Samehada zum Kampf herausgefordert. Doch Zetsu stoppte den Kampf und Kisame erfuhr später, dass Tobi der Ninja war, den er vor langer Zeit getroffen hatte. Tobi entschuldigte sich für die bisherige Täuschung durch seine gespielte, alberne Persönlichkeit, da er Kisame tatsächlich als treuen Verbündeten betrachtete.

Kisame's Shark form

Kisame als "Bijū ohne Schwanz"

Nachdem Sasuke und Taka dabei versagt hatten, den Jinchūriki des Hachibi, Killer B, zu fangen, wurde Kisame geschickt, um ihren Fehler zu bereinigen, indem er mit Samehada den Spuren des Gyūki-Chakras folgte. Während des Kampfes verschmolz Kisame mit Samehada, um die Form des "Bijū ohne Schwanz" anzunehmen und einen Vorteil gegenüber Killer B, Sabu und Ponta zu bekommen. Allerdings musste Kisame seine Verwandlung abbrechen, als Samehada sich gegen ihn stellte, um Killer Bee, wegen der Liebe der Waffe zu seinem Chakra, zu unterstützen. Für Kisame verschlechterten sich die Dinge, als der Yondaime Raikage A und seine beiden Leibwächter auftauchten. Killer B und A gelang es scheinbar, Kisame zu enthaupten.

Dank Zetsu, der einen Klon von ihm schuf, konnte Kisame jedoch seinen Tod vortäuschen und erneut mit Samehada verschmelzen, als Killer B die Waffe für sich beanspruchte. Kisame beabsichtigte damit, die in Kumogakure stattfindenden Planungen für den bevorstehenden Vierten Großen Ninja-Krieg auszuspionieren. Nachdem er die Kontrolle über Kyūbis Chakra erlangt hatte, spürte Naruto Kisame auf und zwang ihn, seine Tarnung aufzugeben. Auf der Flucht konfrontierte Kisame, der sich an all seine früheren Begegnungen mit ihm erinnerte, Gai und war verärgert, weil es Gai nicht gelungen war, sich an ihn zu erinnern. Während Gai einen Versuch unternahm, zu verhindern, dass Kisames Erkenntnisse per Hai an Tobi überbracht werden, und Samehada aufgrund neuer Loyalität zu Killer B nicht mehr in seinem Arsenal war, kämpfte Kisame gegen Gai, von dem er besiegt wurde. Gefangen genommen, während Aoba seine Gedanken nach Informationen durchsuchte, beschwor Kisame drei Haie, um ihn selbst zu verschlingen, damit die Opposition keinen Vorteil erzielen konnte, während seine Schriftrolle sicher an Zetsu geliefert wurde.

Kräfte und Fähigkeiten

Kisame Hoshigaki hat eine immens hohe Menge an Chakra. Er hat große körperliche Stärke. Er ist ein erfahrener Ninja und Schwertkämpfer. Er ist auch erfahren im Umgang mit Suiton-Jutsus, bei denen es sich hauptsächlich um Hai-basierte Angriffe handelt, wie z.B. Suikōdan no Jutsu. Er trägt auch ein riesiges Schwert namens Samehada, welches die Fähigkeit hat, das Chakra seiner Gegner zu absorbieren. Er kann auch mit Samehada verschmelzen, um eine Form anzunehmen, die er gerne als "Bijū ohne Schwanz" bezeichnet.

In anderen Medien

Rock Lee

Kisame Rock Lee SD

Kisame in Rock Lee.

Kisame trat im Chibi-Spin-Off Rock Lee auf. Er erschien in Episode 38, als Itachi im Versteck ankam. Als er einen verkleideten Lee sieht, fängt er an, ihn verdächtig zu finden und sagt, dass dieser ihn fast an einen Mann erinnert, gegen den er einmal gekämpft hat. Um nicht erkannt zu werden, ändert Lee die Form seines Gesichts, indem er ein Gesicht kopiert, das Itachis fast ähnelt, doch Kisame findet ihn immer noch verdächtig.

Nachdem Pain angekündigt hat, dass Lee und Deidara kämpfen werden, kommen ein verkleideter Gai mit Neji (der sich unter Gais Mantel versteckt) an und unterbricht den Kampf, indem er sagt, dass er auch ein "neuer Rekrut" ist und er gegen Lee kämpfen möchte. Als er ihn sieht, fängt Kisame an, ihn ebenfalls verdächtig zu finden. Später, als die beiden "kämpfen", verwenden sie denselben Kampfstil, wodurch er anfängt, die beiden noch verdächtiger zu finden. Deidara versucht, dies zu nutzen, um ihnen zu entkommen, wird jedoch unabsichtlich vom "Kampf" getroffen und wirft versehentlich seinen explosiven Lehmkäfer direkt in Sasoris Gesicht.

Sasori ist verärgert und versucht, Deidara eine Lektion zu erteilen, indem er seinen Sandaime Kazekage herbeiruft, reißt jedoch ihn, Konan und Kakuzu aus Versehen mit seinen Chakra-Fäden mit und einen Kampf beginnt. Als er später die Wahrheit von Tobi erfährt, verprügelt Kisame zusammen mit dem Rest von Akatsuki Deidara, weil er verheimlicht hat, dass Lee ein Spion ist. Kisame erschien erneut in Episode 47, wo er nach Konoha ging. In dieser Episode ist bemerkenswert, dass Kisame das Dorf wie ein normaler Zivilist betreten kann, ohne als verbrecher erkannt zu werden. Außerdem behandelt er sein Schwert Samehada wie einen Hund und nicht als Waffe. Er geht in das Hundecafé des Dorfes, bringt Samehada ins Café und gibt vor, dass es ein Hund ist.

Galerie

Navigation

           Bösewichte aus NarutoPng

Kanon
Otogakure
Orochimaru | Kabuto Yakushi | Dosu Kinuta | Zaku Abumi | Kin Tsuchi | Jirōbō | Kidōmaru | Sakon & Ukon | Tayuya | Kimimaro

Akatsuki
Tobi | Kuro Zetsu | Shiro Zetsu | Nagato | Konan | Kisame Hoshigaki | Itachi Uchiha | Deidara | Sasori | Hidan | Kakuzu | Orochimaru | Shin Uchiha | Shin Uchiha (Klone)

Akatsuki-Verbündete
Madara Uchiha | Sasuke Uchiha | Suigetsu Hōzuki | Jūgo | Karin | Taka | Gedō Mazō | Jūbi | Kabuto Yakushi

Taka
Sasuke Uchiha | Suigetsu Hōzuki | Jūgo | Karin

Konohagakure
Danzō Shimura | Torune | | Mizuki | Neji Hyūga | Kabuto Yakushi | Madara Uchiha | Obito Uchiha | Sasuke Uchiha | Itachi Uchiha | Orochimaru

Ōtsutsuki-Clan
Kaguya Ōtsutsuki | Indra Ōtsutsuki | Toneri Ōtsutsuki | Momoshiki Ōtsutsuki | Kinshiki Ōtsutsuki | Urashiki Ōtsutsuki | Isshiki Ōtsutsuki

Kara
Jigen | Koji Kashin | Delta | Amado | Kawaki | Ao | Garō

Sonstige
Zabuza Momochi | Haku | Gatō | Gaara | Shukaku | Kurama | Manda | Kingin Kyōdai | Yami Naruto | Shinobigashira von Kumogakure | Hanzō | Izuna Uchiha

Organisationen und Teams
Akatsuki | Taka | Kara

Nicht-Kanon
Anime
Furido | Saya | Aoi Rokushō | Fukusuke Hikyakuya | Suzumebachi | Raiga Kurosuki | Amachi | Akahoshi | Kandachi | Sabiru | Arashi | Fūka | Urashiki Ōtsutsuki | Chino | Sumire Kakei | Sadai | Shizuma Hoshigaki | Gengo | | Kakō | Ryūki

Bücher
Chino | Gengo | Ryūki

Filme
Dotō Kazahana | Nadare Rōga | Haido | Shabadaba | Ishidate | Karenbana | Kongō | Reibi | Shinno | Mōryō | Menma Uzumaki | Satori | Muku | Mui | Mukade

Spiele
Nega-Naruto | Das Shirogane-Trio

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.