FANDOM


Jon Umber ist ein Antagonist aus der sechsten Staffel der Serie Game of Thrones. Er ist der Sohn von Jon Umber, einem Bannermann von Robb Stark.

Biographie

Vergangenheit

Jon ist der Sohn von Großjon Umber und wird daher auch als Kleinjon bezeichnet. Sein Vater kämpfte in der Schlacht der fünf Könige loyal für Robb Stark. Ob Kleinjon Umber vor der Roten Hochzeit ebenfalls im Süden kämpfte, ist nicht bekannt. Nach dem Tod seines Vaters wurde Kleinjon zum Lord des Hauses.

Staffel 6

Nachdem die Boltons ihre Herrschaft im Norden zementiert haben, taucht Kleinjon mit einigen Männern auf Winterfell auf. Da Ramsay Probleme hat, den Norden unter sich zu vereinigen, ist er begeistert dass die Möglichkeit besteht dass sich ein mächtiges Haus ihm anschließt. Als Umber auf Winterfell eintrifft verlangt dieser Hilfe im Kampf gegen die Wildlinge, die Jon Schnee - Lord Kommandant der Nachtwache - durch die Mauer gelassen hat. Ramsay hinterfragt die Loyalität der Umbers, die zuvor vollkommen loyal zu Haus Stark waren. Kleinjon ist unbeeindruckt und zeigt Ramsay auch keinerlei Freundlichkeit. Er beleidigt Ramsays ermordeten Vater Roose und erklärt offen dass er glaubt dass Ramsay Roose getötet hat, erwähnt jedoch dass er auch von seinem eigenen Vater nicht viel hielt und diesen womöglich getötet hatte, wenn dieser nicht im Süden gestorben wäre.

Kleinjon erwähnt dass Jon Schnee die Wildlinge durch die Mauer gelassen hat und dass diese gen Süden ziehen werden. Da die Ländereien der Umbers am nördlichsten liegen werden die Umbers also notgedrungen Schwierigkeiten mit den Wildlingen bekommen. Obwohl Umber es normalerweise genießt, die Wildlinge zu bekämpfen, sind es diesmal einfach zu viele und Umber benötigt Hilfe im Kampf. Umber weigert sich, Ramsay Treue zu schwören oder vor ihm zu knien. Stattdessen bietet er Ramsay ein Geschenk and, Rickon Stark und seine Begleiterin Osha. Dadurch ist Ramsay nun im Besitz eines gefährlichen Rivalen. Als Ramsay fragt woher er wissen soll dass der Junge vor ihm auch wirklich Rickon Stark ist, lässt Umber den abgehackten Kopf von Rickons Schattenwolf Struppel herbringen.

Umber ist essentiell in der Schlacht der Bastarde, in der Jon Schnee und die Wildlinge gegen Ramsays Armee antreten. Als einer von Ramsays Feldherren ist Umber bei einer Verhandlung zwischen den beiden Parteien anwesend. Nachdem Ramsay Jon und Sansa mit der Ermordung Rickons droht, wirft Umber ihnen Struppels Kopf vor die Füße um auch ihnen zu beweisen dass Rickon tatsächlich ihr Gefangener ist.

Während der Schlacht führt Umber die Fußsoldaten der Boltons an. Er umzingelt die Armee von Jon und lässt einen Schildwall errichten, der die Wildlinge einkreist. Umbers Truppen beginnen dann, die eingekreisten Truppen mit Speeren zu bearbeiten und dezimieren so Stück für Stück Jons Truppen, während denen keine Flucht möglich ist. Während die Speer- und Schildtruppen die Wildlinge töten, klettert Umber mit einigen weiteren Männern auf den Leichenberg im Rücken von Jons Armee und verhindert, dass die Wildlinge über den Leichenberg flüchten können. Irgendwann klettern Umbers Truppen sogar in die Feinde herab und beginnen, diese von hinten zu attackieren. Umber versucht sich zu Jon vorzukämpfen, die Feinde sind aufgrund der Speere und Schilde jedoch so demotiviert, dass sie flüchten. Umber wird von den flüchtenden Massen mitgerissen und während die Speermänner weiterhin den Kreis schließen, haben irgendwann sowohl die Wildlinge als auch Umbers Männer keine Möglichkeit mehr sich auch nur fortzubewegen. Aneinandergedrängt erkennt Umber dass er Tormund gegenübersteht und versucht, diesen zu töten indem er ihm wieder und wieder seine Stirn ins Gesicht rammt. Als jedoch plötzlich die Ritter des Grünen Tals zur Unterstützung der Starks auftauchen, ist Umber für einen Moment abgelenkt und Tormund nutzt die Gelegenheit um Umber in die Kehle zu beißen und Fleisch aus seinem Hals zu reißen. Tormund zieht dann einen Dolch und tötet Umber damit.

Galerie

Trivia

  • In den Büchern ist Umber kein Bösewicht, er ist den Starks gegenüber völlig loyal und wird während der Roten Hochzeit ermordet.

Navigation

           Bösewichte aus Das Lied von Eis und Feuer

Nördlich der Mauer
Die Anderen | Craster | Harma Hundekopf | Herr der Knochen | Karl | Manke Rayder | Orell | Styr | Weiner

Norden
Arnolf Karstark | Cregan Karstark | Harald Karstark | Kleinjon Umber | Ramsay Bolton | Rickard Karstark | Roose Bolton

Süden
Cersei Lennister | Chiswyck | Gregor Clegane | Joffrey Baratheon | Rorge | Septon Utt | Vargo Hoat

Essos
Khal Moro | Mero | Pyat Pree

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.