FANDOM


Kukuri ist eine nebensächliche Schurkin aus der Netflix-Anime-Serie B: The Beginning.

Sie ist eine der Market Maker und verantwortlich für deren Überwachungsprogramm. Nach dem Tod ihres Zwillingsbruders äußert sie zornig Kritik an dem Anführer der Gruppe, Minatsuki, woraufhin sie von dem psychotischen Minatsuki getötet wird.

Biographie

Vergangenheit

Gemeinsam mit ihrem Zwillingsbruder Takeru war Kukuri ein Versuchsobjekt im Jaula Blanca-Institut, in dem Kinder zu Göttern gemacht werden sollten. Die Ergebnisse waren allerdings psychisch gestörte Halbmenschen, Reggies genannt, die aber über übermenschliche Reflexe und Stärke verfügten. Als das Institut von den Market Makern angegriffen wurde und ein Großteil der Reggies dort abgeschlachtet wurde, wurden Kukuri, Takeru und wenige weitere Reggies auserwählt, sich Minatsuki anzuschließen und mit den Market Makern zu gehen.

Zeit bei den Market Makern

Nachdem die vorherige Generation - wie die meisten Reggies - im Alter von über 20 zu gestört war, um weiter arbeiten zu können, wurden Minatsuki und seine Gefolgsleute zu den neuen Market Makern unter dem Anführer Regulus. Als die Market Makern sich bei einem Treffen zusammensetzen und der falsche Minatsuki befiehlt, dass Yuna ein Überwachungsprogramm löschen soll, was ihnen Zugriff auf die Handys und Computer der Polizeibehörde RIS verschafft hat, hinterfragt Kukuri ob dies wirklich nötig ist.

Als sich Keith Flick mit Koku, dem König der Reggies, an einem Tempel trifft greifen dort kurz darauf die Market Maker an. Nachdem Minatsuki dort Yuna erstochen hat, welche sich Koku angeschlossen hat, treten auch Kukuri und Takeru dazu. Beide zücken Pistolen und Minatsuki behauptet, dass sie wissen was zu tun ist. Nachdem Minatsuki am Tempel sein Schwert aus Yuna herausgezogen hat, tauchen Takeru und Kukuri auf und Minatsuki behauptet, dass sie wissen was zu tun ist. Die beiden feuern daraufhin mit Pistolen auf Koku um ihn zu schwächen, achten aber darauf weder seinen Kopf noch sein Herz zu treffen. Der Rückschlag schleudert Koku vom Dach und als er sich wieder heraufschwingt um sich auf Minatsuki zu stürzen, feuern die beiden weiter auf ihn und bringen ihn zum Absturz. Als Minatsuki von Keith Flick verwundet werden kann, richten Takeru und Kukuri geschockt ihre Waffen auf ihn. Laica erinnert sie jedoch daran, dass sie Flick nicht töten dürfen, und so ziehen sich die Market Maker zurück.

Nachdem ihr Bruder Takeru von Minatsuki auf eine Mission geschickt wurde und von Koku getötet wurde, schreit Kukuri Minatsuki zornig an, dass sie genug von seinem Versagen hat. Sie schreit, dass Minatsuki der Retter der Reggies sein will, tatsächlich aber Quinn, Izanami, Kamui und nun auch ihren Bruder in den Tod geschickt hat. Minatsuki befiehlt ihr, zu schweigen, aber als Kukuri ihn zornig daran erinnert, dass sie weiß was er vorhat und dass er Geschichte ist, wenn Regulus dies herausfindet, springt Minatsuki auf, packt Kukuri am Hals und erwürgt sie. Danach schleudert er ihre Leiche wütend zur Seite.

Galerie

Trivia

  • Aufgrund ihrer jungen Form kann davon ausgegangen werden, dass Kukuri zur Zeit des Angriffs auf Jaula Blanca einer der jüngeren Reggies war.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.