FANDOM


Lonnie Machin ist der sekundäre Antagonist aus der vierten Staffel der Serie Arrow und taucht zum ersten Mal in der zweiten Folge der Staffel, Kandidaten, auf. Machin ist die Arrowverse-Version des DC-Schurken Anarky.

Er wurde von Alexander Calvert dargestellt.

Biographie

Vergangenheit

Er wuchs bei Michael und Crystal Olguin auf.

Lonnie Machin ist ein professioneller Auftragsmörder und arbeitete schon für die Bertinellis und die Triaden. Er hat seine Fingerkuppen modifiziert, damit er durch sie nicht identifiziert werden kann. Seine Standardwaffe ist ein Taser-Stab, mit dem er mitunter tödliche Stromschläge verteilen kann.

Angriff auf Stanforth

MachinAttackiertBodyguard

Machin attackiert den Leibwächter

Nachdem Jessica Stanforth ihre Bürgermeister-Kandidatur für Star City ankündigt, will H.I.V.E. dagegen vorgehen, indem sie Machin anheuern um sie zu ermorden. Machin lässt daher in dem Atrium, in dem Jessica ihre Rede hält, ein ferngesteuertes Geschütz anbringen, welches für Chaos und Panik sorgen soll. Tatäschlich stäubt die Menge auseinander und Machin, als Personenschützer verkleidet, führt Danforth nach draußen. Im Flur erkennt einer der echten Leibwächter, dass Machin nicht zu ihnen gehört, doch Machin zückt einen Taser-Stab und streckt den Mann nieder. Bevor er auch Danforth attackieren kann, wird er allerdings von Oliver Queen angegriffen und über eine Brüstung gestoßen. Daraufhin ergreift Machin die Flucht und obwohl er von Oliver verfolgt wird, kann er erfolgreich fliehen.

Nach dem gescheiterten Attentat trifft Machin sich mit dem H.I.V.E.-Anführer Damien Darhk. Dieser beglückwünscht ihn zwar zu seinem Hang zur Dramatik, dass es jedoch nur alles nichts gebracht hat. Er behauptet, dass daher nur die Hälfte der vereinbarten Summe auf Machins Konto deponiert wurde und als Machin entgegnet, dass es ihm nicht um das Geld geht, behauptet Darhk, dass Machins Versuch, seiner Organisation zu imponieren, jämmerlich gescheitert sind. Machin bittet um eine weitere Chance, die Darhk ihm gewährt, Darhk stellt jedoch klar, dass er niemandem eine dritte Chance gibt. Mit diesen Worten lässt er Machin zurück, der sogleich einen weiteren Angriff plant. Dieses Mal greift er jedoch nicht direkt Danforth an, sondern entführt ihre Tochter Madison; die Polizisten, die zu Madisons Schutz abbestellt waren, ermordet er.

MachinDarhkGespräch

Machin spricht mit Darhk

Nach Madisons Entführung informiert Machin Darhk stolz darüber, der sich daraufhin sofort auf den Weg zu Machin macht. Anders als von Machin erwartet ist Darhk jedoch außer sich vor Wut. Machin erklärt stolz, dass Jessica Danforth alles tun wird um das Leben ihrer Tochter zu retten - auch ihre Kandidatur zurückziehen - doch Darhk faucht, dass ihm nun klar ist, warum Machin von seinem vorherigen Auftraggeber verbannt wurde. Er behauptet, dass Machin nicht klar ist, dass man gewisse Grenzen nicht überschreitet und als der verärgerte Machin offenbart, dass er einen von Darhks Handlangern entführt, gefoltert und nach H.I.V.E. befragt hat - die Organisation respektiert Grenzen auch nicht wirklich - zischt Darhk, dass er dafür Ordnung, Disziplin und Präzision respektiert. Er rät Machin, die Situation in Ordnung zu bringen, behauptet aber dass ihre gemeinsame Beziehung nichtsdestotrotz beendet ist. Als er sich zum Gehen wendet, packt Machin ihn am Arm aber lässt los, als Darhk ihm kalt und bedrohend zuraunt, dass er die Hand sofort wegnehmnen soll.

Da Darhk sich Machin gegenüber zu nichts mehr verpflichtet fühlt und Madisons Entführung als stillos empfindet, informiert er die Polizei über Machins Versteck. Diese wiederum informieren Team Arrow. In seinem Versteck sucht Machin derweil die gefesselte Madison auf, an der er seinen Frust auslässt. Während er sich seinen Hass von der Seele redet, zückt er ein Messer und als Madison um Gnade winselt, verspricht Machin ihr, sie gehen zu lassen, wenn sie niemandem von ihm verrät. Erleichtert willigt Madison ein, doch Machin bricht ihr einen Finger und zischt sadistisch, dass er es sich anders überlegt hat. Während er sich noch überlegt, wie er Madison foltern kann, stürmt Team Arrow sein Versteck. Als er sie sieht, stößt Machin Madison von sich, packt sich eine Gasflasche und ein Feuerzeug und schafft sich so einen Flammenwerfer, mit dem er sich das Team fern hält.

MachinBrennt

Machin wird in Brand gesetzt

Er ergreift die Flucht, wird aber von Green Arrow und Speedy verfolgt. Während diese das Gebäude nach ihm absuchen, attackiert Machin Speedy von hinten mit seinem Taser und streckt sie nieder. Einen entgegenkommenden Pfeil von Oliver wehrt er mit seinem Stab ab, bevor er sich auf Oliver stürzt und ihn in ein Duell verwickelt. Er kann Oliver überwältigen, zu Boden schlagen und auch ihn mit seinem Taser ausschalten, doch bevor er Oliver entgültig ausschalten kann, kehrt Speedy zurück und übernimmt den Kampf mit Machin. Sie ist in der Lage, Machin zurückzustoßen und in ein Regal voller Spirituosen zu treten. Während das Regal umkippt, wird Machin von dem Alkohol übergossen und direkt darauf in Brand gesetzt, als die hasserfüllte Speedy seinen eigenen Taser gegen ihn verwendet. Obwohl er in Flammen steht, attackiert Machin Speedy weiterhin, bis Oliver wieder auf die Beine kommt und mit einem Pfeilschuss auf Wasserleitungen das Feuer löscht. Machin bleibt regungslos am Boden liegen.

Konfrontation mit Team Arrow

Aus Rache sucht er Darhks Hauptquartier auf, wo er einige H.I.V.E.-Soldaten ermordet und sein Anarky-Symbol mit dem Blut seiner Pflegeeltern an die Wand malt. Damit will er weitere Handlanger Darhks in eine Falle locken, doch es ist Team Arrow, das den Köder schluckt und in das leerstehende Haus von Machins Adoptiveltern eindringt. Als sie dort ankommen, finden sie Machin mit einer Gesichtsmaske auf dem Sofa sitzen und als er sie sieht, hebt er überrascht die Hände und behauptet, dass er eigentlich "Darhks Freunde" erwartet hätte. Er behauptet, dass sie aber trotzdem eine angenehme Überraschung sind - besonders Thea. Im selben Moment öffnet sich hinter Machin ein Schrank, in dem dieser zwei Geschütze positioniert hat. Während Machin sich wegduckt und aus dem Raum flieht, feuern die Geschütze auf Team Arrow. Thea kann Machin aus dem Raum folgen, wird aber von einer Sprengfalle von den Füßen geworfen.

MachinHohnErgeben

Machin trifft auf Team Arrow

Während sie sich noch aufrappelt, kniet Machin neben ihr nieder und fragt sanft, ob sie etwa dachte, dass er sie töten will. Er offenbart, dass er nichts dergleichen vorhat, da Thea ihn damals vor sich selbst gerettet und neu geschaffen hat. Er will ihr sogar aufhelfen, woraufhin Thea sofort ihren Bogen zückt. Selbstsicher bietet Machin ihr an, dass sie ihn gerne erschießen darf, doch im selben Moment stürmt Black Canary in den Raum und hält Machin mit ihren Sonarschrei in Schach. Sie ruft ihm zu, sich von Thea fernzuhalten, woraufhin Machin entgegnet, dass er Thea niemals etwas antun würde. Er fügt an, dass das bei Laurel allerdings anders ist und stürzt sich auf sie. Bevor er Laurel überhaupt erreichen kann, wird er allerdings von dem Rest des Teams gestoppt, ausgeknockt und in ein leeres Parkhaus gebracht, wo er an einen Pfeiler gefesselt wird. Team Arrow will Machin nun verhören, weil diesem gelungen ist, was das Team nie geschafft hat - Darhk und H.I.V.E lokalisieren und überraschen.

Bei seinem Verhör schreckt Oliver auch nicht vor Folter zurück, doch der wahnsinnige Machin gibt keine Informationen preis. Als Oliver sich um etwas anderes kümmern muss, bewacht Thea den Gefangenen, was Machin ausnutzt um sie anzusprechen und sie zu provozieren. Er behauptet, dass er ihr Dank für die Feuertaufe schuldig ist und dass sie ihm sämtliche Schwäche ausgebrannt hat. Frustriert warnt Thea, dass sie ihm einen Pfeil durchs Auge jagen wird, wenn er weiterredet, woraufhin Machin ernst ruft, dass sie es doch einfach machen soll. Um sich selbst zu überzeugen ruft Thea, dass sie sich unter Kontrolle hat, doch Machin schreit zurück, dass sie dies nicht hat und dass er ihr den Wunsch, zu töten - auch wenn sie ihn noch so gerne verbergen würde - ansieht. Thea drückt ihm nun eine Pfeilspitze in den Hals, doch im selben Moment hört sie Polizeisirenen und verschwindet. Nur kurz darauf erscheinen einige Polizisten im Parkhaus und verhaften Machin.

Rachefeldzug gegen Darhk

MachinFreigelassen

Oliver lässt Machin entkommen

Als Oliver aber erfährt, dass Machin verhaftet wurde und er somit keine Informationen mehr von ihm erhalten kann, macht er sich sofort als Green Arrow auf den Weg. Er stoppt den Polizeiwagen der Machin transportiert und als dieser aus dem Wagen heraussteigt, schießt Oliver zu seiner Überraschung Machins Fesseln durch und offenbart, dass Machin ihm dabei helfen wird, Darhk zu töten. Mit diesen Worten wendet er sich ab und lässt Machin einsam auf der Straße stehen. Machin nutzt die Chance nun, sofort die Jagd auf Darhk fortzusetzen, erkennt aber, dass Oliver ihm einen Peilsender verpasst hat und zerstört ihn. In Darhks Anwesen angekommen, nimmt Machin dessen Frau und Tochter gefangen und fesselt sie an Stühle. Er ruft daraufhin Darhk an, damit dieser nach Hause kommt und will sich danach die Zeit vertreiben, indem er Ruvé und Nora solange foltert. Dabei behauptet er, dass die beiden wissen sollen, dass das, was mit ihnen geschehen wird, nicht ihre Schuld ist sondern Damiens.

Er zückt nun einen selbstgemachten Flammenwerfer, doch bevor er diesen auch verwenden kann, stürmen Oliver und Thea in das Anwesen und zerstören den Flammenwerfer mit einem Pfeil. Sie fordern, dass Machin sich ergibt, doch dieser wirbelt herum und attackiert beide mit Nunchuks. Während er sich einen Kampf mit ihnen liefert, wird Darhks Familie von Spartan und Black Canary befreit. Machin kann Oliver und Thea schließlich überwältigen und nutzt die Gelegenheit zur Flucht. Während er in den angrenzenden Wald stürmt, wird er von Thea verfolgt und schließlich mit einem Seilpfeil an einen Baum gefesselt. Noch während sie einen zweiten Pfeil zückt, fragt Machin genüsslich, ob sie etwa wieder ihre Blutlust spürt, woraufhin Thea den Pfeil abfeuert, aber absichtlich danebenschießt. Machin behauptet, dass er enttäuscht ist, bevor er sich mit einem versteckten Messer losschneidet, Thea zu Boden tritt und davonrennt und erfolgreich entkommt.

MachinErwartetThea

Machin erwartet Thea vor ihrem Haus

Als H.I.V.E.s Genesis-Plan in die finale Phase geht und der Bunker, in dem H.I.V.E.s Auserwählten die Zerstörung der Erde überdauern sollen, bevölkert wird, dringt Machin ebenfalls in diesen Bunker ein. Er hat den Standort des Bunkers durch die Folter mehrerer H.I.V.E.-Söldner erfahren und ist nun ein weiteres Mal gekommen, um Rache an Darhk zu nehmen. Um Darhk den größtmöglichen Schaden zuzufügen will Machin den CO2-Filter des Bunkers manipulieren, damit alle im Bunker - einschließlich Darhks Familie - ersticken. Malcolm Merlyn und Thea Queen, die sich beide im Bunker befinden, machen sich daraufhin auf dem Weg zu einer der Filteranlagen um diese zu sichern. Tatsächlich kann Thea Machin dort vorfinden, der zwei Wartungstechniker als Geiseln genommen hat und gerade an den Filtern herumhantiert. Machin ist überrascht, Thea zu sehen und fragt sie, warum sie gekommen ist.

Thea verrät, dass sie verstehen kann, dass Machin Darhk töten will und erklärt, dass sie ihm sogar dabei helfen wird, wenn er nur davon absieht, die Unschuldigen zu töten. Machin scheint zuzuhören, doch im selben Moment erscheint auch Malcolm und feuert Machin einen Pfeil in die Brust, so dass dieser sich verwundet in die Tiefen der Anlage zurückzieht. Er flüchtet durch den Bunker, bis er sich zum Haus von Thea aufmacht und dort ihren Freund Alex ausschaltet. Als Thea zuhause auftaucht, erwartet Machin sie bereits und verrät, dass die Tatsache, dass Thea seine Rachepläne nun schon zum zweiten Mal durchkreuzt, ihn langsam wirklich nervt. Er verrät, dass er deswegen nun auf Darhks Ankunft warten muss und deswegen beschlossen hat, gegen die Langeweile einige Leute zu ermorden. Thea ist um Alex besorgt, doch Machin verrät, dass es ihm gut geht und er nur ausgeknockt wurde.

MachinImGra

Machin liegt besiegt am Boden

Frustriert fragt Machin, warum Thea immer von irgendeinem Kerl abhängig ist, anstatt selbst Entscheidungen zu treffen. Als Antwort stürzt Thea sich auf ihn und verwickelt ihn in einen Kampf. Während die beiden sich duellieren, rappelt sich Alex wieder auf und sieht, dass Thea in Bedrängnis geraden ist. Machin, der nach wie vor überzeugt ist, dass Alex Thea das Hirn vernebelt, schlägt Thea daraufhin nieder und ermordet Alex mit einer tödlichen Stromladung seines Taser-Stabs. Thea kann ihn kurz darauf besiegen und niederschlagen, kommt aber zu spät, um Alex zu retten.

Während Thea neben Alex kniet, kommt Machin wieder zu sich und flieht. Er kann in die H.I.V.E.-Kommandozentrale im Bunker eindringen, die Wachen töten und Darhks Frau und Tochter als Geiseln nehmen Dann dreht er eine Videobotschaft an Darhk, die im gesamten Bunker ausgestrahlt wird und in der er droht, Ruvé oder Nora zu töten, wenn Darhk nicht binnen 20 Minuten erscheint. Außerdem kündigt er an, den gesamten Bunker in 21 Minuten in die Luft zu sprengen. Ruvé lässt sich nicht einschüchtern und zischt lediglich, dass Machin ja keine Ahnung hat, mit was für einer Macht er sich anlegt. Bevor Machin ihr etwas antun kann, stürmen Green Arrow, Diggle und Thea den Raum und Thea schießt Machin einen Pfeil ins Bein.

MachinErstichtRuve

Machin ersticht Ruvé Darhk

Diesen reißt Machin sogleich heraus um Ruvé damit zu erstechen und als Oliver und Thea beide einen Pfeil abfeuern um ihn zu entwaffnen, trifft einer der Pfeile ein von Machin platziertes Gefäß mit instabilem Sprengstoff. Dies löst eine Kettenreaktion von Explosionen aus, die den gesamten Bunker erschüttern und zu vernichten drohen. Während Oliver und sein Team sich nur mit Mühe auf den Beinen halten können, rammt Machin Ruvé den Pfeil ins Herz und lässt sie zum Sterben zurück. Beim Versuch, zu fliehen, wird Machin kurz in einen Kampf mit Thea verwickelt, kann sie aber von sich stoßen und aus dem zusammenstürzenden Bunker entkommen.

Galerie

Navigation

                 Arrowverse-Schurken
           Bösewichte aus Arrow Symbol

Hauptschurken
Gegenwart
Malcolm Merlyn | Slade Wilson | Isabel Rochev | Sebastian Blood | Ra's al Ghul | Damien Darhk | Ruvé Darhk | Andrew Diggle | Prometheus | Black Siren | Ricardo Diaz | Cayden James | Emiko Queen | Dante
Vergangenheit
Edward Fyers | Billy Wintergreen | Slade Wilson | Anthony Ivo | Matthew Shrieve | Baron Reiter | Conklin

Andere Schurken
Adam Hunt | Al-Owal | Amanda Waller | Anti-Selbstjustiz-Spezialeinheit | Brie Larvan | Bronze Tiger | Calculator | Captain | Carrie Cutter | Chase | China White | Clock King | Constantine Drakon | Cooper Seldon | Cyrus Gold | Cyrus Vanch | Danny Brickwell | Deadshot | Dr. Webb | Edward Rasmus | Frank Bertinelli | Garfield Lynns | Gholem Qadir | Graf Vertigo | Helena Bertinelli | H.I.V.E. | Hoods | Isaac Stanzler | Jake Simmons | Jason Brodeur | Jeremy Tell | Joseph Cray | Joseph Falk | Joyner | Komodo | Liza Warner | Lonnie Machin | Lydia Cassamento | Mark Shaw | Martin Somers | Mayor | Milo Armitage | Mina Fayad | Mr. Blank | Murmler | Officer Daily | Phaedra Nixon | Puppenmacher | Remy Cartier | Royal Flush-Gang | Shadowspire | Shrapnel | Ted Gaynor | Vandal Savage | Werner Zytle | Winnick Norton

           Bösewichte aus The Flash

Hauptschurken
Eobard Thawne | Zoom | Savitar | Clifford DeVoe | Cicada (Orlin Dwyer, Grace Gibbons) | Bloodwork

Andere Schurken
Abra Kadabra | Atom-Smasher | Black Flash | Black Siren | Brie Larvan | Clay Parker | Clive Yorkin | Clock King | Clyde Mardon | Danton Black | Deathstorm | Dr. Light | Farooq Gibran | General Eiling | Geomancer | Godspeed | Griffin Grey | Grodd | Hannibal Bates | Hartley Rathaway | Heat Monger | Henry Hewitt | Killer Frost | King Shark | Kyle Nimbus | Lewis Snart | Leonard Snart | Lisa Snart | Magenta | Marcus Stockheimer | Mark Mardon | Mick Rory | Mirror Master | Plunder | Reverb | Rival | Roy Bivolo | Rupture | Sand Demon | Shade | Shawna Baez | Simon Stagg | Solovar | Tar Pit | Top | Clock King | Trajectory | Trickster | Trickster II | Turtle | Vandal Savage | Vincent Santini | Zeitphantome

           Bösewichte aus Legends Symbol

Hauptschurken
Vandal Savage | Eobard Thawne | Malcolm Merlyn | Damien Darhk | Mallus | Neron

Andere Schurken
Black Flash | Chronos | Grodd

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.