Schurken Wiki
Advertisement

“Tod... ist nur der Anfang.”

— Lord Blackwoods berühmtestes Zitat


“Drei weitere werden sterben und Sie können nichts tun, um sie zu retten. Sie müssen akzeptieren, dass dies außerhalb Ihrer Kontrolle liegt. Wenn Sie erkennen, dass Sie all dies möglich gemacht haben, wird dies der letzte vernünftige Gedanke in Ihrem Kopf sein.”

— Lord Blackwood fordert Holmes heraus


Lord Henry Blackwood ist der Hauptgegner des Films Sherlock Holmes aus dem Jahr 2009. Dieser Charakter wurde eigens für den Film kreiert und basiert somit auf keiner literarischen Figur aus den Sherlock Holmes-Geschichten von Arthur Conan Doyle.

Er wurde von Mark Strong portraitiert, der auch Frank D'Amico in Kick-Ass, Thaddeus Sivana in Shazam!, Pinbacker in Sunshine, Heraclio in Justin und die Knights of Valor und Prinz Septimus in Stardust spielte.

Sherlock Holmes

Lord Henry Blackwood befindet sich in London, um eine junge Frau rituell zu ermorden, welches sein sechstes Opfer werden sollte. Doch Detektiv Sherlock Holmes schafft es das Ritual zu verhindern noch ehe Scotland Yard eintrifft.

Für seine Verbrechen wird Lord Henry Blackwood zum Tode durch den Galgen verurteilt. Vor der Vollsteckung bittet Lord Blackwood um ein letztes Gespräch mit Sherlock Holmes.

Lord Blackwood warnt Sherlock Holmes, dass er auch nach seinem Tod weiter morden würde, was bei dem gegenüber Magie skeptischen Sherlock Holmes auf Unglauben stößt.

Das Urteil wird vollstreckt und Dr. John Watson, der Partner und beste Freund von Sherlock Holmes, erklärt Lord Blackwood für Tod.

Für Holmes scheint der Fall Blackwood erledigt zu sein bis Scotland Yard ihn auf dem Friedhof ruft. Laut einem Zeugen ist Lord Blackwood von den Toten wiederauferstanden.

Sherlock Holmes, der nicht an das Übernatürliche glaubt, ist entschlossen Lord Blackwood das Handwerk zu legen.

Advertisement