FANDOM


Mammoth ist ein wiederkehrender Schurke aus der DC-Cartoonserie Young Justice. Er ist einer der Handlanger des Lichts und ist daher bisher in jeder Staffel als unterstützender Schurke aufgetaucht.

Biographie

Vergangenheit

Mammoth ist der Bruder von Shimmer und mit ihr einer der getreuen Handlanger von Lord Kobra und der Kobra-Sekte. Als diese auf Santa Prisca die Anlage des Söldners Bane übernimmt um dort Kobra-Venom herzustellen, ist Bane davon alles andere als begeistert und leistet Widerstand. Er wird von der Sekte gefangen genommen, die ihm aber die Chance gibt, seine Anlage zurückzuerhalten wenn er den stärksten Kämpfer der Kobras im Duell besiegt. Dafür wird ihm sogar seine Venom-Vorrichtung zurückgegeben. Als Kämpfer der Kobras wird der Hänfling Mammoth auserkoren, der dadurch das Kobra-Venom testen soll.

Kampf auf Santa Prisca

MammothMutant

Mammoth mutiert zu einem muskulösen Rohling

Sofort schnallt Bane die Venom-Vorrichtung an seinen Körper und pumpt seine Muskeln mit dem Serum auf. Gleichzeitig wird Mammoth von Shimmer das Kobra-Venom gespritzt und dieser mutiert unter schmerzenden Krämpfen zu einem muskelbepackten Monster. Mammoth stürmt mit einem wütenden Schrei direkt auf Bane zu, der zurückgedrängt und von dem Monster niedergeschlagen wird. Selbst mit seiner rohen Stärke kann Bane sich Mammoth nicht widersetzen und wird schließlich in den Erdboden gerammt, wo er benommen liegen bleibt. Lord Kobra ist begeistert von der Wirkung des Serums und Bane ist gezwungen, mit seinen Söldnern die Anlage zu verlassen.

Am selben Abend begleitet Mammoth Kobra zum Treffen mit Sportsmaster, einem Gesandten des Lichts, für die die Kobras das Serum hergestellt haben. Kobra zeigt Mammoth als Beweis dafür vor, dass das Serum funktioniert. Sportsmaster ist zufrieden, aber plötzlich erkennt Mammoth, dass Bane sowie einige Junghelden erschienen sind um das Treffen zu stören. Mammoth wirft sich sofort auf sie und Kobra befiehlt auch seinen übrigen Handlangern, die Feinde zu vernichten. Sofort prescht Mammoth nach vorne, doch Superboy wirft ihn sich entgegen und kann verhindern, dass Mammoth weiter vordringt. Es kommt zu einem recht ausgeglichenen Gefecht der beiden und Superboy kann sich behaupten, bis der Befehl zum Rückzug kommt. Während sein Team sich zurückzieht, stößt Superboy Mammoth von sich und wirf ihn schließlich auch in die Horde heranstürmender Kobra-Kultisten.

MammothGegenSuperboy

Mammoth bekämpft Superboy

Zwar können die Junghelden sich in einen Fluchttunnel retten, doch Mammoth reißt die Metalltür ein und ermöglicht den Kultisten dadurch die Verfolgung. Erst als Superboy die Stützbalken einreißt, müssen Mammoth und die Kultisten sich zurückziehen. Einige Stunden später greifen die Junghelden aber erneut an und Superboy fordert Mammoth provokant zu einem zweiten Kampf heraus. Fauchend wirft Mammoth sich auf Superboy, wird aber von Aqualads Wasserstrahl erfasst und davongerammt, bevor er ihn erreichen kann. Aqualad setzt den Wasserstrahl schließlich unter Strom, was Mammoth ausschaltet. Mammoth wird schließlich in Belle Reve eingesperrt, wo er fortan als Handlanger der Schurken dient, die dort unter den Häftlingen das Sagen haben.

Haft in Belle Reve

Allerdings beginnen einige Schurken in Belle Reve - angeführt von Icicle Sr. - einen Plan zu entwickeln, auszubrechen. Als einige Wochen später direkt nach dem Essen der Fluchtplan der Schurken beginnt und Mister Freeze die Halsbänder abschalten kann, die die Kräfte der Schurken eindämmen, bricht Blockbuster sofort durch die Stahltür seiner Zelle und streckt einen Wachmann nieder. Ein automatischer Geschützturm nimmt ihn sofort unter Beschuss, wird aber von Mammoth zerstört. Mammoth reißt das Geschütz aus der Verankerung und schleudert es in die Wand eines Sicherheitsraums, woraufhin er diesen betreten und den darin stationierten Wachmann konfrontieren kann. Blockbuster und Mammoth versammeln schließlich alle Wachmänner, die sie auf Icicles Geheiß hin in Zellen sperren.

BlockbusterMammothEis

Mammoth und Blockbuster wollen die Wand einschlagen

Die Eis-Schurken nähern sich nun der Metall-Trennwand, die sie von der Außenwelt trennt. Sie beginnen, Eisstrahlen auf die Wand zu schießen um ihre Struktur zu schwächen, damit Mammoth und Blockbuster diese durch kontinuierliche Schläge schließlich einreißen können. Während sie arbeiten, werden aber die Schock-Halsbänder der Häftlinge wieder aktiviert und alle, die ihre Halsbänder noch tragen, werden von den Elektroschocks niedergestreckt. Lediglich Mammoth, Blockbuster, Icicle Sr. und Freeze, die ihre Halsbänder bereits abgelegt hatten, werden davon nicht beeinträchtigt. Freeze findet aber heraus, dass Icicle Jr. und Superboy dafür verantwortlich sein müssen und ruft Blockbuster und Mammoth zu sich um sie zu konfrontieren.

Es kommt zu einem Kampf, in dem Freeze Icicle jr. bekämpft während sich Superboy Blockbuster und Mammoth stellt. Er kann Mammoth in eine Wand rammen und als Blockbuster auf ihn zustürmt, wirft er Mammoth in ihn herein und stößt so beide in eine Wand. Da die beiden sich schon wieder aufrappeln, tauscht Superboy mit Icicle den Kampfpartner, so dass sich Icicle Blockbuster und Mammoth stellt und die beiden ganz einfach festfriert. Durch den Fall der Schurken ist der Ausbruchsversuch gescheitert und außer dem Riddler werden alle Schurken wieder eingefangen. Dennoch gelingt es diversen Superschurken Wochen später mit Hilfe des Anstaltsleiters Hugo Strange, das Gefängnis zu verlassen.

Arbeit für das Licht

MammothBergkampf

Mammoth bekämpft Superboy auf dem Berg

Ein Teil dieser Schurken - Mammoth eingeschlossen - wird daraufhin geschickt um einen Hinterhalt für das Jungheldenteam vorzubereiten, da diese die Pläne des Lichts zu oft durchkreuzt haben. In einer verlassenen Bergregion wird daher ein Flugzeugabsturz simuliert und als die Junghelden auftauchen um zu helfen, wird die gesamte Umgebung von einem Kraftfeld umzogen, welches verhindert, dass die Junghelden fliehen können. Erst dann offenbaren sich die Schurken und attackieren die Junghelden.

Mammoth springt auf Superboy zu, der gerade die Masten attackiert die das Kraftfeld aufrecht erhalten. Mammoth kann Superboy von hinten überraschen und ihm einen harten Schlag verpassen der Superboy einmal über die Schlucht schleudert. Mammoth springt ihm hinterher, aber Superboy kann ihn noch in der Luft abfangen, ihn hoch in die Luft schleudern so das Mammoth gegen die Kuppel des Energieschilds kracht und abprallt. Noch während des Falls stürzt sich Superboy wieder auf ihn und feuert mit seinem Laserblick auf Mammoth, bevor er ihn gegen einen Felsen krachen lässt und besinnungslos auf ihn einprügelt. Seine Schläge sind so mächtig, dass der gesamte Berg bei ihnen zusammenbricht und die beiden fast unter sich begräbt. Mammoth ist letztendlich einer der Schurken, der nach dem gescheiterten Angriff gefangen genommen und eingesperrt wird.

MammothShimmerTäuschung

Mammoth wird sauer, als Miss Martian die Form seiner Schwester annimmt

In den folgenden fünf Jahren kann Mammoth aber wieder entkommen, so dass er im Jahr 2016 gemeinsam mit seiner Schwester Shimmer sowie Devastation und Icicle Jr. für das Licht in Bialya arbeitet, wo sie gemeinsam mit Psimon eine Militäranlage bewachen, in der entführte Jungendliche für den Transport zum Griff vorbereitet werden. Im Jahr 2016 wird die Anlage allerdings von einigen Jungheldinnen infiltriert. Ihr Eindringen wird entdeckt und die Schurken können Batgirl überwältigen und gefangen nehmen. Nachdem Batgirl gefangen wurde, schleppt Mammoth sie in einen der Stasis-Pods. Danach beginnt er, die Pods in das Frachtflugzeug zu verladen, wobei ihm von Devastation geholfen wird. Als Psimon ihnen plötzlich eine telepathische Warnung schickt, dass Miss Martian in der Anlage ist und sich als Shimmer ausgibt, knurrt Mammoth wütend. Gemeinsam mit Devastation und Icicle stürmt er nun auf Miss Martian zu um sie zu töten, während sie durch ihren telepathischen Kampf mit Psimon abgelenkt ist. Allerdings ändert sich der Plan, da Batgirl von Bumblebee gerettet wurde und den Flieger mit den Stasis-Pods starten konnte. Da der Gruppe nun der Verlust ihrer Gefangenen droht, befiehlt Psimon Devastation und Mammoth, sofort den Flieger zu stoppen.

Während Mammoth auf den startenden Flieger zustürmt, fliegt ihm jedoch Bumblebee entgegen, die ihm mit ihrem Laser in die Augen schießt um ihn so aufzuhalten. Dennoch kann Mammoth auf das Dach des Flugzeugs springen, als Bumblebee von ihm ablässt um Psimon anzugreifen. Er greift Wonder Girl an, doch diese verpasst ihm einen Tritt und stößt ihn so von sich. Während Mammoth sich wieder aufrappelt, besiegt Wonder Girl auch Devastation und schleudert sie in Mammoth hinein, so dass beide Schurken vom Flugzeug stürzen. Sofort sieht Mammoth sich im Hangar um und entdeckt einen Gabelstapler, den er auf das startende Flugzeug schleudert. Er kann es tatsächlich treffen, so dass es aus dem Hangar herausstürzt und fast am Boden zerschellt, doch mit vereinten Kräften können die Jungheldinnen das Flugzeug gerade noch stabilisieren und mit den Stasis-Pods erfolgreich fliehen.

MammothGegenZatanna

Mammoth stürzt sich auf Zatanna

Monate später kehrt die Jungheldentruppe in die Basis zurück - sie wollen den Tempel der Basis nutzen um Black Beetle von seinem Skarabäus zu befreien. Während sie in die Basis eindringen und die bialyschen Fußsoldaten ausschalten, springt jedoch Mammoth in ihr Bike herein und bringt es zum Absturz. Auch Shimmer und Devastation beteiligen sich an dem Angriff. Devastation schleudert Impulse schließlich von sich um gemeinsam mit Mammoth die Zauberin Zatanna anzugreifen, doch Zatanna hebt Devastation mit Magie hoch und schleudert sie in Mammoth herein, so dass beide in Shimmer krachen und in ein Loch stürzen, dass durch Shimmers Fähigkeiten erschaffen wurde. Dieses versiegelt Batgirl mit einer Schaumgranate, so dass die Schurken darin gefangen sind. Tatsächlich haben sie den Kampf aber auf Befehl von Queen Bee verloren, da das Licht so langsam gegen den Griff vorgehen will und Blue Beetle dafür nicht auf der Seite des Griffs stehen darf. Queen Bee entschuldigt sich später bei ihren Handlangern dafür, dass sie sich dafür so demütigen lassen mussten.

Galerie

Navigation

           Young Justice Logo -Schurken

Das Licht
Ursprüngliche Zusammensetzung
Vandal Savage | Lex Luthor | Ra's al Ghul | Klarion der Hexenjunge | Queen Bee | Brain | Ocean-Master
Neuaufgestiegene Mitglieder
Deathstroke | Black Manta | Ultra-Humanite | Gretchen Goode | Zviad Baazovi
Handlanger und Verbündete
Abra Kadabra | Amazo | Atomic Skull | Bane | Black Adam | Blackbriar Thorn | Blockbuster | Brick | Captain Cold | Cheshire | Clayface | Count Vertigo | Devastation | Felix Faust | Icicle Jr. | Icicle Sr. | Joker | Killer Frost | Lady Shiva | Lord Kobra | Mammoth | Mercy Graves | Mister Freeze | Mister Twister | Monsieur Mallah | Poison Ivy | Professor Ivo | Psimon | Riddler | Shimmer | Sportsmaster | Terror Twins | Wizard | Wotan

Neue Götter von Apokolips
Darkseid
Desaad | Granny Goodness | Kalibak

Der Griff
Griff-Botschafter | Griff-Wissenschaftlerin | Black Beetle | Neutron

Andere
Bruno Mannheim | Despero | Harm | Lobo | Mongul | Parasite | Red Volcano | Starro | T.O. Morrow | Whisper A'Daire

Gruppen
Intergang | Kroloteaner | Liga der Schatten | Liga der Ungerechten | Onslaught

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.