FANDOM


Mariah (マライア Maraia) ist eine Schurkin aus Stardust Crusaders, dem dritten Handlungsabschnitt des Mangas JoJo's Bizarre Adventure und der gleichnamigen Anime-Adaption.

Sie wurde im Original von Ayahi Takagaki und im Englischen von Lauren Landa gesprochen.

Biographie

Vergangenheit

Mariah ist eine Auftragsmörderin und Stand-Nutzerin, deren Stand, Bast, es ihr erlaubt, andere Menschen in wandelnde Magneten zu verwandeln. Gemeinsam mit acht anderen Stand-Nutzern betritt Mariah das Anwesen des Vampirs Dio in Kairo, wo sie alle von Dio so beeindruckt sind, dass sie sich ihm anschließen. Wie alle anderen Anwesenden erhält Mariah daraufhin den Auftrag, die Joestar-Gruppe zu vernichten, die mittlerweile den Süden Ägyptens erreicht hat und gekommen ist, um Dio zu töten.

Erster Angriff auf die Gruppe

MariahInWüste

Mariah beobachtet die Gruppe

In der Wüste vor Luxor beobachtet sie die Gruppe heimlich. Sie lässt in einem Felsen durch ihren Stand eine Steckdose erscheinen, wohlwissend, dass die Neugier Joseph Joestar überwältigen wird und er sie berühren wird. Tatsächlich berührt Joseph die Steckdose und bekommt sofort einen Stromschlag. Mariah murmelt, dass Menschen etwas, das verboten ist, nur umso mehr wollen und raucht seelenruhig ihre Zigarette weiter. Durch den Stromschlag hat Mariah Joseph nun in einen lebendigen Magneten verwandelt, der nun sämtliches Metall in seiner Nähe anzieht. Dies fällt der Gruppe allerdings vorerst nicht weiter auf. Erst in Luxor angekommen häufen sich die merkwürdigen Ereignisse, so dass Joseph skeptisch wird.

Als Joseph in seinem Hotel auf der Rolltreppe steht, wird er plötzlich durch den Magnetismus an diese angezogen. Gleichzeitig steht Mariah auf der Rolltreppe vor ihm und sorgt dafür, dass sich einige magnetische Ketten aus ihrer Kleidung lösen und Joseph wie Fesseln umschlingen. Als Joseph auf der Rolltreppe zusammenbricht und droht, am Ende der Rolltreppe eingesogen zu werden, ruft er Mariah bittend zu, dass sie den Notfallknopf betätigen soll, aber Mariah lacht nur und wünscht Joseph viel Glück. Sie behauptet, dass man den magnetischen Kräften ihres Stands nicht entkommt, wenn man erst einmal gefasst wurde, und verlässt dann das Gebäude. Kurz bevor Joseph durch die Rolltreppe zu Tode kommt, kann er aber von seinem Kameraden Advol gerettet werden.

MariahWartetAufVerfolger

Mariah wartet auf ihre Verfolger

Avdol und Joseph nehmen daraufhin die Verfolgung von Mariah auf, die aber genau darauf spekuliert hat, damit Joseph in der Eile von allen möglichen Metallgegenständen getroffen werden kann. Mariah flieht auf die Damentoilette und flieht von dort aus dem Fenster. Erneut wartet sie aber ab, dass Avdol und Joseph zu ihr aufholen können, um sie durch die Stadt zu hetzen und in magnetische Fallen zu locken. Allerdings stellt sich heraus, dass Avdol, als er an der Rolltreppe den Notknopf gedrückt hat, auch mit Mariahs Stand in Kontakt kam, so dass Joseph und Avdol sich nun anziehen und auf der Straße hinfallen, was Mariah mit einem höhnischen Kichern quittiert. Sie kann nun unbehelligt davonstolzieren, während Avdol und Joseph versuchen, ihr Problem zu lösen.

Verfolgungsjagd mit Joseph und Avdol

Als Avdol und Joseph sich endlich voneinander befreit haben, sehen sie Mariah, die sie seelenruhig beobachtet und dabei raucht. Sofort stürmen die beiden auf sie zu, ignorieren dabei aber, dass sich zwischen ihnen Bahnschienen befinden. Als sie auf die Gleisen treten, werden sie von ihnen angezogen und können ihre Beine nicht mehr freireißen. Zudem stolpern beide, landen aufeinander und werden wieder voneinander angezogen. Zur selben Zeit nähert sich ein Zug, von dem Mariah erhofft, dass er die beiden erfasst. Schließlich erreicht der Zug Mariah und rauscht an ihr vorbei, wodurch sie glaubt, ihre Feinde eliminiert zu haben. Sie will sich nun Polnareff und Jotaro widmen, erkennt dann aber, dass Avdol seinen Stand verwendet hat um ein Loch unter den beiden zu graben und dass sie so überlebt haben.

MariahSiegessicher

Mariah wähnt sich siegessicher

Frustriert beginnt Mariah, zu schreien, doch dann springen die beiden Feinde auf und aktivieren ihre Stands. Zwar kleben sie nach wie vor zusammen, doch ihre Stands können sich frei bewegen und Mariah schaden. Sie wird von Josephs Stand, Hermit Purple, am Hals gefesselt, doch beginnt dann, zu lachen. Sie offenbart, dass sie mehrere Schrauben in ihren Taschen trägt und wirft diese nun, so dass sie wie Projektile auf sie zurasen. Dies ermöglicht es Mariah, sich von ihren Fesseln zu befreien und sie nimmt daraufhin wieder einen gewissen Sicherheitsabstand ein. Um Mariah zu besiegen zu können, reißen Joseph und Avdol sich erneut voneinander frei und trennen sich auf. Während einer von ihnen Mariah verfolgt, will der andere versuchen, Mariah von vorne zu konfrontieren, damit sie sie in die Enge treiben können und sie selbst durch Josephs oder Avdols Magnetismus beeinflusst wird.

Zwar bricht Joseph, der Verfolger, irgendwann unter dem Gewicht der Metalldinge, die an ihn herangezogen worden, zusammen, doch Avdol kann tatsächlich durch eine Seitenstraße vor Mariah gelangen und ihr so den Weg abschneiden. Zur Überraschung der beiden ist Mariah jedoch nicht besorgt, sondern beginnt, zu lachen. Sie ruft, dass nicht sie in die Falle getappt ist, sondern Avdol und Joseph, und zeigt dann nach oben. Dort befinden sich Starkstromleitungen und Mariah wirft ein Messer und durchtrennt eine der Leitungen, damit sie die Feinde tötet. Durch ihre Stands können die beiden Männer sich zwar vorerst retten, doch Mariah wirft immer mehr Messer und durchtrennt weitere Leitungen. Dazu kommt, dass sowohl Avdol als auch Joseph mittlerweile am Boden liegen, da sie unter Tonnen von metallenen Dingen begraben sind.

MariahSiegtScheinbar

Mariah siegt scheinbar

Während sie darauf wartet, dass Josephs Kräfte nachgeben, flirtet Mariah spöttisch mit ihm. Sie wähnt sich im Vorteil, doch da sie direkt zwischen Joseph und Avdol steht, drücken sich beide mit letzter Kraft vom Boden ab und werden sofort voneinander angezogen. Mariah, die in der Mitte steht, wird von den beiden, die durch den ganzen Dingen, die an ihnen hängen, nach wie vor tonnenschwer sind, zerquetscht und verliert fast sofort das Bewusstsein. Dadurch löst sich der Magnetismus und Avol und Joseph stapfen zufrieden davon. Sie lassen Mariah, der sämtliche Knochen im Körper gebrochen sind, auf der Straße liegen und sie wird in ein Krankenhaus gebracht. Dennoch erholt sie sich nie von ihren Verletzungen und wurde somit zwangsmäßig in den Ruhestand geschickt.

Galerie

Navigation

                 Jojo's Bizarre Adventure-Schurken
                 Phantomblut

Dio und Handlanger
Dio Brando
Wang Chan | Blueford | Tarukus | Jack the Ripper | Doobie
Andere
Dario Brando
Gruppen
Steinmasken-Vampire | Zombies

                 Tendenz zum Kampf

Säulenmänner
Kars
Wamuu | Esidisi | Santviento
Andere
Straizo | Rudol von Stroheim | Wired Beck
Gruppen
Säulenmänner | Steinmasken-Vampire | Zombies

                 Stardust Crusaders

Dio und Handlanger
DIO
Enyaba | Cool Ice
Auftragsmörder
Graue Fliege | Falscher Captain Dragon | Forever | Seelenopfer | Gummiseele | Hol Horse
Centerfold | Nena | Zii Zii | Dan of Steel | Arabia Fats | Manishu Booi | Cameo
N'doul | Mondatta | Zenyatta | Anubis | Mariah | Alessi | D'Arby der Ältere | Pet Shop | D'Arby der Jüngere

                 Diamond is Unbreakable

Yoshikage Kira
Anjuro "Angelo" Katagiri | Keicho Nijimura | Toshikazu Hazamada | Akira Otoishi | Käferbiss | Yoshihiro Kira | Terunosuke Miyamoto | Cheap Trap

                 Golden Wind

Passione
Diavolo
Doppio | Polpo
Elite-Squad
Secco | Cioccolata | Carne | Squalo | Tiziano
La Squadra Esecuzioni
Risotto Nero | Ghiaccio | Melone | Pesci | Prosciutto | Illuso | Formaggio
Gewöhnliche Mitglieder
Sale | Mario Zucchero | Siffaugen-Luca

Organisationen
Passione | La Squadra Esecuzioni

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.