FANDOM


“Warum nicht, Jacob? Warum nicht?”

— Roths Lebensmotto

“Vor unserem letzten Akt möchte ich auf die mutigen Menschen anstoßen, die mit Feuer und Flamme das Leben zelebrieren... und den Tod! Also los, zelebriert! Du bist am Zug, Jacob, mein Bester! Brenn! Brenn! BRENN!

— Roth setzt das Alhambra in Flammen

“Was denn? Ein Krähenküken zwischen zwei Fingern zu zerquetschen? Die zu verstümmeln, die du unschuldig nennst? Den göttlichen Wahnsinn der Welt zu bewahren? Aus dem selben Grund, aus dem ich alles tue... Warum nicht?”

— Roth offenbart sein Motiv

Maxwell Roth ist ein Schurke aus dem 2015 erschienenen Videospiel Assassin's Creed Syndicate. Er ist ein Templer und ein Handlanger von Crawford Starrick, für den er die Blighter-Gang ausbildete. Roth ist der Anführer der kriminellen Unterwelt Londons und der Hauptantagonist von Sequenz 8.

Biographie

Vergangenheit

Roth wurde unter dem Namen Oberon in eine liebende Familie geboren, die Mitglied einer reisenden Theatertruppe war. Aufgrund von finanziellen Problemen widmeten sich die Gruppen dem Verbrechen und bestahlen während der Aufführungen ihre Kunden. Nachdem die Theatertruppe auseinanderfiel, zog Oberons Familie nach London, wo sie jedoch auf der Straße lebten. Irgendwann rannte Oberon davon und nahm den Namen Maxwell Roth an. Er nutzte seine Fähigkeiten um in der kriminellen Unterwelt der Stadt aufzusteigen. Roth verbrachte daher einen längeren Zeitraum in diversen Gefängnissen während er sich ein großes Netzwerk aufbaute. Viele Menschen fürchteten ihn.

Roth wurde von dem Templer-Großmeister Crawford Starrick rekrutiert, der ihm eine Menge Geld anbot damit dieser einige Söldner; Octavia Plumb, Edith Swinebourne, Rexford Kaylock, Bloody Nora, Cletus Strain, Lilla Graves und Victor Lynch ausbildtete. Starrick wollte, dass Roth für ihn seine Söldner - die Anführer der Blighters - ausbildete damit diese für ihn die Bezirke von London kontrollierten. Von dem Geld dass er von Starrick bekam kaufte Roth ein Theater in den Strands, welches er wieder aufbaute und Alhambra nannte. Dies wurde die Basis seines kriminellen Imperiums während es außerdem als legale Fassade für Roth diente. Die Arbeit für Starrick wurde Roth jedoch schnell langweilig.

Zugdiebstahl

RothJacob

Roth trifft sich mit Jacob

Nachdem Jacob und Evie Frye einige Boroughs von London von den Blightern befreien, wird Roth auf sie aufmerksam. Anstatt sie zu attackieren oder ihren Tod zu planen sendet er jedoch Jacob Frye eine Einladung in das Alhambra, Roths Theater. Obwohl Evie Jacob verbietet, die Einladung anzunehmen, macht sich Roth trotzdem auf den Weg.

Im Alhambra angekommen trifft Jacob auf Roth. Roth gratuliert Jacob für seinen Erfolg und offenbart, dass er keinesfalls beleidigt ist oder sich bedroht fühlt dass Jacob die Blighters attackiert. Stattdessen ist er beeindruckt und bietet Jacob stattdessen an, dass sie beiden zusammenarbeiten um Crawford Starricks Imperium zu zerschlagen; er findet es nämlich stinklangweilig für Starrick zu arbeiten da dieser ihm nur öde Anweisungen gibt. Roth will hingegen Abenteuer und Spaß, was auch Jacob teilt. Da Roth gefällt dass Jacob lieber handelt als diskutiert, schlägt er vor dass die beiden ein bisschen Chaos in London stiften während sie Starrick schaden. Roth verrät dass Starrick den Menschen von London die Freiheit raubt - etwas was Starrick verachtenswert findet da man mit seiner Freiheit auch seine Seele verliert.

RothMissionErfolg

Roth nimmt den Zug entgegen

Jacob willigt ein und Roth macht sich zusammen mit Roth auf den Weg. Mit Roths Kutsche machen sie sich zu einem Bahnübergang auf und klettern eine Hauswand hinauf, wo sie sich auf der selben Höhe wie die Zugstrecke befinden. Roth verrät Jacob, dass sich im nahegelegenen Bahnhof eine Ladung von Sprengstoff befindet, der für Starrick gedacht ist. Jacob erwartet dass Roth will dass sie den Sprengstoff stehlen, Roth offenbart jedoch dass er will dass Jacob den Sprengstoff noch im Bahnhof in die Luft jagt. Als sich ein Zug nähert der den Bahnhof anpeilt, springt Jacob auf den Zug während Roth auf dem Dach zurückbleibt. Jacob gelingt es tatsächlich, im Bahnhof den Sprengstoff hochzujagen und er flüchtet mit einem weiteren Zug aus dem Bahnhof. Diesen lenkt er zum vereinbarten Treffpunkt, wo Roth mit einigen Männern wartet. Jacob übergibt ihm den Zug und Roth und seine Handlanger fahren mit dem Zug weiter. Bevor der Zug abfährt, lädt Roth Jacob ein ihn erneut im Alhambra zu besuchen, da es noch mehr Arbeit zu tun gibt.

Streit mit Jacob

RothJacobWarten

Roth und Jacob sind bereit, die Werkstatt zu sprengen

Bei Jacobs nächstem Besuch im Alhambra sieht Jacob, dass Roth eine Baby-Krähe in einem Käfig hat die er aufzieht. Als er Jacob sieht, verrät Roth dass er einen neuen Plan hat. Diesmal will er Jacob auch selbst begleiten. Roth plant, drei von Starricks Handlanger in London zu entführen damit diese von der Bildfläche verschwinden. Zusammen mit Jacob macht sich Roth auf zu seiner Kutsche. Roth führt Jacob zu drei Handlangern Starricks in London, welche Jacob entführen muss und zurück zur Kutsche bringt. Nachdem Hattie Cadwallader, Benjamin Raffles und Chester Swinbourne gefangen sind fährt die Kutsche zur Themse, wo die entführten Personen in ein Schiff verladen werden. Erneut lädt Roth Jacob ein, ihn wieder im Alhambra zu besuchen da er weitere Pläne hat. Roth fährt mit dem Schiff davon während Jacob am Dock zurückbleibt.

Roths nächster Plan führt ihn und Jacob zu einer von Starricks Werkstätten, in der Waffen hergestellt werden und die Roth in die Luft jagen will. Bei der Werkstatt angekommen erklimmen die beiden ein nahes Dach. Jacob platziert auf Roths Befehl Sprengstoff an der Werkstatt und kehrt zu Roth auf dem Dach zurück. Jacob gibt zwei Handlangern am Boden den Befehl, den Sprengstoff zu entzünden aber Jacob sieht zu seinem Schrecken dass sich Kinder in der Werkstatt befinden. Er ruft Roth zu dass dieser die Sprengung beenden soll aber Roth weigert sich; er behauptet dass Starricks Waren alle von Kinderarbeitern hergestellt werden und dass die Produktion trotzdem beendet werden muss. Wütend ruft Starrick dass er tun und lassen kann was er will und dass Jacob bald wissen wird was es bedeutet, so frei zu sein wie Roth. Er ruft seinen Männern zu das Haus zu sprengen und Jacob springt vom Dach um sie zu stoppen. Wütend schreit Roth Jacob hinterher was dieser zu tun glaubt und Jacob ruft zurück, dass sie jetzt keine Spielchen mehr spielen. Während Jacob die Kinder aus dem flammenden Inferno der Stadt rettet, murmelt Roth dass sie tatsächlich keine Spiele mehr spielen.

RothWütend

Roth verspürt Hass für Jacob

Nachdem Jacob alle Kinder befreit hat, taucht Roths Diener bei ihm auf und überreicht ihm ein Geschenk von Roth. Dieses beinhaltet eine Schatulle sowie einen Briefumschlag. Bevor er geht, sagt der Diener dass wenn Roth sich über jemanden ärgert, viele darunter leiden müssen. Jacob öffnet den Briefumschlag, in dem Roth schreibt dass er bedauert dass seine und Jacobs Zusammenarbeit enden muss und dass sie als Team trotzdem einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben. Roth wünscht Jacob trotzdem für seine weiteren Unternehmungen alles gute und schreibt noch, dass er am Abend im Alhambra eine Veranstaltung organisiert und dass die Schatulle Jacobs Einladung enthält. Als Jacob die Schatulle öffnet findet er darin den Kadaver der Baby-Krähe - ein Zeichen der Feindschaft Roths.

Tod im Alhambra

Jacob macht sich tatsächlich auf zum Alhambra, wo er Roth während der Veranstaltung ermorden will um zu verhindern, dass dieser noch mehr Chaos und Anarchie verbreitet. Dabei kann er mit einer Maske, die er einem von Roths Handlangern abgenommen hat, das Gebäude betreten. Im Gebäude gibt es jedoch mehrere Doubles von Roth, die Jacob zuerst eliminieren muss.

RothRede

Roth spricht das Publikum an

Währenddessen wendet sich Roth auf der Bühne an das Publikum und verrät, dass diese Nacht ein besonderes Programm aufgeführt wird und dass selbst wenn die Effekte real wirken, das Publikum keine Angst haben soll da dies alles zur Show gehört. Er behauptet außerdem dass die Show Jacob Frye gewidmet ist, dem er viel zu verdanken hat und der die Ursache für den weiteren Verlauf des Abends ist. Während Roth auf der Bühne die Massen beeindruckt, indem er Freiwillige knapp am Tod vorbeiziehen lässt, beispielsweise indem er auf sie schießt und knapp verfehlt, ermordet Jacob seine Doppelgänger. Das Publikum versteht nicht, dass sich die Freiwilligen auf der Bühne in ernsthafter Gefahr befinden und das Roth mit ihnen Jacob provozieren will - er weiß dass Jacob seine Einladung nicht ausschlagen konnte.

Nachdem Jacob alle Doubles getötet hat, spricht Roth erneut die Massen an. Er sagt dass er hofft dass das Publikum den Abend genossen hat und dass er selbst es getan hat. Vor dem letzten Akt will er auf die mutigen Menschen anstoßen, die das Leben - und den Tod - zelebrieren. Er gibt seinen Handlangern plötzlich ein Zeichen, woraufhin diese das Theater in Brand setzen. Während das Publikum langsam realisiert dass sie wirklich in Gefahr sind, ruft Roth ihnen wahnsinnig lachend zu dass sie alle brennen sollen.

RothFeuer

Roth ruft den Leuten zu dass sie brennen sollen

Zu diesem Zeitpunkt schreitet jedoch Jacob ein, der sich auf dem Gerüst über der Bühne befindet. Er schneidet einen Sandsack los, der als Gegengewicht für eine der Schlingen fungiert die auf der Bühne liegt. Roth wird von der Schlinge in die Luft zum Gerüst hochgezogen, wo Jacob ihn packt, auf das Gerüst zieht und ihm mit seiner Klinge in den Hals sticht. Während Roth stirbt will Jacob von ihm wissen warum er das alles getan hat aber Roth behauptet nur lachend dass er den Grund hatte, aus dem er auch alle anderen seiner Taten verübt hat - "Warum nicht?". Nach Roths Tod flüchtet Jacob aus dem brennenden Alhambra, das Gebäude brennt jedoch völlig aus.

Galerie

Navigation

           Bösewichte aus Assassin's Creed


Juno

Templer-Orden
Gegenwart
Alan Rikkin | Warren Vidic | Daniel Cross | Otso Berg | Isabelle Ardant | Álvaro Gramática | Violet da Costa
Zeit der Kreuzzüge
Robert de Sablé | Jubair al Hakim | Sibrand | Majd Addin | Wilhelm von Montferrat | Abu'l Nuqoud | Talal | Garnier von Nablus | Tamir | Haras
Italienische Renaissance
Rodrigo Borgia | Cesare Borgia | Marco Barbarigo | Silvio Barbarigo | Dante Moro | Carlo Grimaldi | Emilio Barbarigo | Francesco de' Pazzi | Jacopo de' Pazzi | Vieri de' Pazzi | Octavian de Valois | Micheletto Corella | Juan Borgia der Ältere | Ristoro | Lia de Russo | Donato Mancini | Gaspar de la Croix | Auguste Oberlin | Lanz | Silvestro Sabbatini | Malfatto | Il Carnefice | Checco Orsi | Ludovico Orsi | Bernardo Baroncelli | Stefano da Bagnone | Antonio Maffei | Francesco Salviati | Uberto Alberti
Osmanisches Reich
Prinz Ahmet | Manuel Palaiologos | Shahkulu | Leandros | Kyrill von Rhodos | Damat Ali Pasha | Georgios Kostas | Lysistrata | Mirela Djuric | Odai Dunqas | Vali cel Tradat
Karibik
Laureano de Torres | Woodes Rogers | Julien du Casse | Benjamin Hornigold | El Tiburón | John Cockram | Josiah Burgess
Amerikanische Kolonien
Haytham Kenway | Charles Lee | Reginald Birch | William Johnson | John Pitcairn | Thomas Hickey | Benjamin Church | Nicholas Biddle
Französische Revolution
François-Thomas Germain | Marie Lévesque | Madame Flavigny | Louis-Michel le Peletier | Frédéric Rouille | Roi des Thunes | Aloys la Touche | Charles Gabriel Sivert
Viktorianisches Zeitalter
Crawford Starrick | Lucy Thorne | Maxwell Roth | Earl of Cardigan | Philip Twopenny | Pearl Attaway | John Elliotson | Sir David Brewster | Rupert Ferris

Weisen
Bartholomew Roberts | John Standish | François-Thomas Germain

Gruppen
Templer-Orden | Sigma-Team | Blighter-Gang | Anhänger des Romulus

Andere
Al Mualim | Girolamo Savonarola | Kanen'tó:kon | Silas Thatcher | Edward Braddock | Duncan Walpole | Laurens Prins | Jack Rackham | Pierre Bellec | Rexford Kaylock | Malcolm Millner | Jack the Ripper

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.