FANDOM


“Dann greifen wir uns die Stadt! Wir können sein, wer immer wir sein wollen; wir übernehmen die Kontrolle! Es gibt niemanden in dieser Stadt, der uns jetzt noch aufhalten kann!”

— Scudder beschließt, seine neuen Kräfte zu nutzen

Sam Scudder, auch bekannt als Mirror Master, ist ein Schurke aus dem Arrowverse, der zum ersten Mal in der vierten Folge der dritten Staffel der Serie The Flash auftaucht.

Er wurde von Grey Damon dargestellt.

Biographie

Vergangenheit

Scudder und seine Freundin Rosalind Dillon sind ein Verbrecherpaar, das mit der Crew von Leonard Snart zusammenarbeitet. Während Snart präzise und unauffällig arbeitet und einen Regelcode hat, sind Scudder und Top zu Snarts Verärgerung jedoch weniger diszipliniert.

Transformation zu Mirror Master

Nach einem mittelmäßigen Raubzug feiern Scudder und Top ihren Sieg und verprassen ihren Anteil. Dies wird allerdings unterbunden, als Snart mit einigen Handlangern die Lagerhalle betritt und sie düster daran erinnert, dass er ihnen befohlen hat, auf ihrem Anteil sitzen zu bleiben, bis die Sache sich etwas abgekühlt hat. Top entgegnet gelangweilt, dass einige ihr Geld lieber ausgeben, als darauf sitzen zu bleiben, doch Snart faucht, dass dies nicht so laufen wird, wenn er an einem Raubzug beteiligt ist. Wütend erinnert Scudder ihn daran, dass er den Raubzug nicht alleine durchgezogen hat und es ohne ihn und Top niemals geschafft hätte, woraufhin Snart ihn an die Regeln erinnert.

ScudderKehrtZurück

Scudder kehrt aus dem Spiegel zurück

Scudder ruft jedoch verächtlich, dass ihn Snarts Regeln nicht interessieren, was Snart als Grund zur Annahme nimmt, dass sie die gemeinsame Partnerschaft beenden wollen. Um keine offenen Enden zu hinterlassen, zückt er eine Pistole, doch Scudder stürzt sich auf ihn, während Top sich um Snarts Handlanger kümmert und diese angreift. In ihrem Faustkampf kann Snart Scudder schließlich überwältigen und schleudert ihn in einen Spiegel herein. Während Scudder dort benommen liegen bleibt, hebt Snart seine Waffe wieder auf und hält sie Scudder an die Stirn, doch als er abdrücken will, explodiert in der Ferne der S.T.A.R.-Labs-Teilchenbeschleuniger und schleudert dunkle Materie durch die Stadt. Sowohl Scudder als auch Top werden von der Energiewelle getroffen, die sie zu Meta-Wesen macht.

In Wirklichkeit wurde Scudder durch seine Meta-Kräfte, die es ihm ermöglichen, in reflektierende Oberflächen einzutauchen oder andere in diesen einzusperren, in dem Spiegel gefangen, da er seine Kräfte nicht kontrollieren konnte. Erst drei Jahre später, als das Lagerhaus von Bauarbeitern aufgeräumt wird um abgerissen zu werden, wird der Spiegel aufgerichtet und Scudder kann ihn verlassen. Hasserfüllt packt er den Mann am Hals, der den Spiegel aufgerichtet hat, und will aufgelöst wissen, wo Leonard Snart ist. Da er von dem Mann keine richtige Antwort bekommt, nutzt Scudder seine Fähigkeiten um sich so lange durch spiegelnde Flächen zu bewegen, bis er die Wohnung von einem der Männer erreicht, die ihn damals mit Snart angegriffen haben. Er will auch von diesem Mann wissen, wo Snart ist, und als der Mann keine Antwort für ihn hat, schleudert Scudder ihn in einen Spiegel hinein und lässt ihn aus der Außenseite eines Fensters wieder heraussfliegen, so dass der Mann aus dem zweiten Stock auf den Boden kracht und sich mehrere Knochen bricht.

Befreiung von Rosa

ScudderTopPläne

Scudder überzeugt Rosa

Als nächsten Schritt will Scudder Rosa, die nach seinem Verschwinden verhaftet und im Iron Heights-Gefängnis eingesperrt wurde, befreien um mit ihr zusammen Snart zu finden. Mit seinen Fähigkeiten kann er Rosa spielend leicht aus ihrer Zelle holen und durch eine Glasscheibe mit ihr aus Iron Heights entkommen. Zurück in ihrem ehemaligen Hauptquartier will Rosa wütend von Scudder wissen, wo er die ganze Zeit gesteckt hat. Er antwortet ihr, dass er in dem Spiegel feststeckte und verrät, dass für ihn die Zeit innerhalb des Spiegels nicht verging. Rosa stellt jedoch klar, dass Scudder insgesamt drei Jahre im Spiegel feststeckte. Scudder behauptet nun, dass Rosa damals auch von der Welle getroffen wurde und geht davon aus, dass sie auch Fähigkeiten erhalten hat.

Er fordert sie auf, sie zu demonstrieren und Rosa steht lustlos auf und rät ihm, sich besser an irgendetwas festzuhalten. Nachdem Scudder dies getan hat, aktiviert Rosa ihre Fähigkeiten und lässt Scudder unter heftigem Schwindel leiden. Nachdem die Wirkung abgeklungen ist, zeigt Sam sich begeistert von diesen Entwicklungen und behauptet, dass sie Snart so mit Leichtigkeit töten können. Als Rosa ihm offenbart, dass Snart vor langem verschwunden ist, behauptet Scudder euphorisch, dass sie dann eben die Stadt erobern werden, da sie niemand aufhalten kann. Rosa offenbart ihm jedoch, dass es sehr wohl jemanden gibt, der dies vermag - Flash.

ScudderRosaTriumph

Scudder und Rosa werden von Flash konfrontiert

Mit ihren Kräften attackieren Scudder und Rosa nun die First National Bank und räumen den Tresor aus. Rosa legt dabei mit ihren Kräften alle Personen in der Bank flach, doch als sie gehen wollen, werden die zwei von Flash und Jessie Quick konfrontiert. Ohne die direkte Konfrontation zu suchen, fliehen die beiden durch eine Glaswand und bewegen sich innerhalb diverser reflektierenden Oberflächen durch die Stadt, während sie von Barry und Jessie verfolgt werden. Scudder setzt Rosa dabei auf einem Hochhausdach ab, damit diese Jessie konfrontieren kann, und tatsächlich kann Rosa ihre Kräfte nutzen um Jessie vom Dach stürzen zu lassen. Zwar kann Barry Jessie auffangen und sicher am Boden absetzen, doch plötzlich stürzt sich Scudder von hinten auf Barry, stößt ihn in eine Glaswand und sperrt ihn darin ein. Während er Jessie noch höhnisch viel Glück dabei wünscht, Barry aus dem Spiegel herauszuholen, ergreift er die Flucht.

Im Glauben, Flash besiegt zu haben, rauben Scudder und Rosa noch in der selben Nacht eine weitere Bank aus. Zurück in ihrem Versteck feiern sie ihren Sieg, als Scudder plötzlich einen Anruf von niemand geringerem als Leonard Snart bekommt, der ihn herausfordert. Scudder und Top nehmen die Herausforderung an und treffen sich auf einem stillgelegten Jahrmarkts-Grundstück mit Snart. Höhnisch fragt Scudder, was Snart von ihnen will, und Snart entgegnet, dass er will, dass sie aus der Stadt verschwinden. Höhnisch antwortet Scudder, dass die Stadt mittlerweile ihnen gehört und dass selbst Snarts Kältepistole ihn nicht vor Scudders Rache retten wird. Er springt in einen der Spiegel des Spiegelkabinetts, in dem sie sich befinden, springt aus einem Spiegel hinter Snart heraus und schlägt ihn von hinten. Allerdings geht der Schlag direkt durch Snart hindurch, da es sich bei diesem nur um ein Hologram handelt.

ScudderVerwundert

Barry trickst Scudder aus

Scudder wird nun von Flash konfrontiert, der sich schnell genug fortbewegt, dass Scudder ihn nicht packen kann. Scudder springt in einen Spiegel um Barry durch einen anderen Spiegel hindurch zu greifen, doch Barry zerschlägt in atemraubender Geschwindigkeit fast sämtliche Spiegel im Raum und stellt die anderen im Kreis um sich und Scudder auf, so dass Scudder - egal, in welchen Spiegel er hereinspringt - beim Heraustreten nur in dem Kreis landen kann, in dem er sich sowieso schon befindet. Bevor Scudder reagieren kann, legt Barry ihm kräftedämmende Handschellen um und übergibt ihn dem GCPD. Er wird in einer speziellen Meta-Wesen-Zelle eingesperrt, die komplett mit einem entspiegelten Material überzogen wurde, so dass es für Scudder keine Möglichkeit gibt, aus der Zelle zu entkommen.

Zukunft

Im Jahr 2024 sind Mirror Master und Top nach wie vor als Verbrecher in Central City aktiv; zu diesem Zeitpunkt ist Flash in dieser Stadt schon eine ganze Weile nicht mehr aktiv. Als Barry Allen aus dem Jahr 2017 in die Zukunft rennt, da er sich davon einen Weg verspricht, den düsteren Speedster Savitar zu stoppen, landet er aber zufällig direkt vor Top, die ihre Kräfte nutzt um Barry mit einem Schwindelanfall von den Füßen zu werfen. Amüsiert behauptet Top, dass sie dieses Outfit schon eine Weile nicht mehr gesehen hat, und im selben Moment tritt auch Mirror Master aus einer Glasfläche hervor und schlägt Barry nieder. Interessiert behauptet er, dass sie die Vergangenheit wohl wieder aufleben lassen und murmelt, dass Barry eine ganze Zeit weg war. Er verkündet großspurig, dass Central City seine Stadt ist, woraufhin Top ihn korrigiert und behauptet, dass es ihre gemeinsame Stadt ist. Er beginnt nun, auf Barry einzutreten aber Barry wirbelt herum, zieht beiden die Füße weg und rennt davon.

MasterTopZukunft

Mirror Master und Top konfrontieren Barry

Einige Zeit später - nachdem es Barry aus 2017 gelungen ist, Team Flash wieder zusammenzufügen - schlagen Top und Mirror Master erneut in der Stadt zu. Sie rauben einen Juwelier aus, auf der Flucht werden sie aber von Barry konfrontiert. Verächtlich zischt Top ihm zu, dass sie ihm doch geraten haben, sich von ihnen fernzuhalten, doch Barry gibt dennoch nicht nach. Als Top erneut ihre Kräfte einsetzt, verbündet Mirror Master seine Kräfte mit ihren, doch Barry wird von Flash aus 2024 gerettet, der entschieden hat, dass es Zeit ist, wieder einzuschreiten. Als die beiden erkennen, dass sich ihnen zwei Flashs entgegenstellen und dass zudem ihre Kräfte nicht mehr auf sie wirken, versuchen die beiden Schurken zu fliehen. Beide können jedoch verfolgt und von den Flashs erledigt werden.

Galerie

Navigation

                 Arrowverse-Schurken
           Bösewichte aus Arrow Symbol

Hauptschurken
Gegenwart
Malcolm Merlyn | Slade Wilson | Isabel Rochev | Sebastian Blood | Ra's al Ghul | Damien Darhk | Ruvé Darhk | Andrew Diggle | Prometheus | Black Siren | Ricardo Diaz | Cayden James | Emiko Queen | Dante
Vergangenheit
Edward Fyers | Billy Wintergreen | Slade Wilson | Anthony Ivo | Matthew Shrieve | Baron Reiter | Conklin

Andere Schurken
Adam Hunt | Al-Owal | Amanda Waller | Anti-Selbstjustiz-Spezialeinheit | Brie Larvan | Bronze Tiger | Calculator | Captain | Carrie Cutter | Chase | China White | Clock King | Constantine Drakon | Cooper Seldon | Cyrus Gold | Cyrus Vanch | Danny Brickwell | Deadshot | Dr. Webb | Edward Rasmus | Frank Bertinelli | Garfield Lynns | Gholem Qadir | Graf Vertigo | Helena Bertinelli | H.I.V.E. | Hoods | Isaac Stanzler | Jake Simmons | Jason Brodeur | Jeremy Tell | Joseph Cray | Joseph Falk | Joyner | Komodo | Liza Warner | Lonnie Machin | Lydia Cassamento | Mark Shaw | Martin Somers | Mayor | Milo Armitage | Mina Fayad | Mr. Blank | Murmler | Officer Daily | Phaedra Nixon | Puppenmacher | Remy Cartier | Royal Flush-Gang | Shadowspire | Shrapnel | Ted Gaynor | Vandal Savage | Werner Zytle | Winnick Norton

           Bösewichte aus The Flash

Hauptschurken
Eobard Thawne | Zoom | Savitar | Clifford DeVoe | Cicada (Orlin Dwyer, Grace Gibbons) | Bloodwork

Andere Schurken
Abra Kadabra | Atom-Smasher | Black Flash | Black Siren | Brie Larvan | Clay Parker | Clive Yorkin | Clock King | Clyde Mardon | Danton Black | Deathstorm | Dr. Light | Farooq Gibran | General Eiling | Geomancer | Godspeed | Griffin Grey | Grodd | Hannibal Bates | Hartley Rathaway | Heat Monger | Henry Hewitt | Killer Frost | King Shark | Kyle Nimbus | Lewis Snart | Leonard Snart | Lisa Snart | Magenta | Marcus Stockheimer | Mark Mardon | Mick Rory | Mirror Master | Plunder | Reverb | Rival | Roy Bivolo | Rupture | Sand Demon | Shade | Shawna Baez | Simon Stagg | Solovar | Tar Pit | Top | Clock King | Trajectory | Trickster | Trickster II | Turtle | Vandal Savage | Vincent Santini | Zeitphantome

           Bösewichte aus Legends Symbol

Hauptschurken
Vandal Savage | Eobard Thawne | Malcolm Merlyn | Damien Darhk | Mallus | Neron

Andere Schurken
Black Flash | Chronos | Grodd

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.