FANDOM


Mordred 2017

Mordred ist ein Schurke aus dem 2017 erschienenen Film King Arthur: Legend of the Sword. Er taucht nur in Rückblenden auf, da er zum Zeitpunkt der Geschichte bereits gestorben ist.

Er wurde von Rob Knighton dargestellt.

Biographie

Eifersüchtig auf die Macht seines Bruders Uthers, dem König, schloss Prinz Vortigern einen Pakt mit dem Magier Mordred, der seinerseits eifersüchtig auf den König der Magier war. Mordred ermordete den König der Magier und riss dessen Stab an sich, was ihm die Kraft über mächtige Magie verlieh. Im heiligen Turm der Magier nutzte Mordred den Stab, um dunkle Mächter zu beschwören. Obwohl die Menschen zuvor immer in Frieden mit den Magiern lebten, begann Mordred seine neue Macht zu nutzen und Camelot zu attackieren. Um Mordred aufzuhalten, schmiedete der Magier Merlin das magische Schwert Excalibur, welches er König Uther zukommen ließ.

Mit seiner Armee attackiert Mordred Camelot, wo er auf einem riesigen Kriegselefanten die Mauern durchbricht und die Soldaten mit magischen Angriffen hinrichtet. Der Elefant wird von König Uther geentert, der die Kriegsvorrichtuhng betreten kann, die sich auf dessen riesigen Rücken befindet. Dank seiner magischen Rüstung ist Uther vor Mordreds Feuerangriffen geschützt. Auch Mordreds andere magische Angriffe kann Uther mit dem Schwert Excalibur abblocken und Mordred kann nur hasserfüllt zuschauen als Uther Mordreds Feuer durchschreitet und ihn mit Excalibur niederstreckt. Durch Mordreds Tod ist sein Einfluss über die Elefanten und seine Truppen gebrochen und die Schlacht ist verloren.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.