FANDOM


Die Nure-Onna ist ein Yōkai aus der japanischen Mythologie.

Aussehen

Ihr Kopf und ihr Oberkörper ähneln dem einer schönen Frau und ihr Körper dem einer mehr als drei Meter langen Seeschlange.

Verhalten

Nure-Onna hält sich in Wasser auf und sieht aus wie eine Frau, die badet. Oft begleitet der Dämon Ushi-oni sie, versteckt sich jedoch im Wasser. Die Nure-Onna bittet Strandbesucher, ihr Baby zu halten und ruft Ushi-oni, wenn jemand auf die Bitte eingeht. Ushi-oni zieht das Opfer dann ins Wasser, wobei das Baby immer schwerer wird und das Opfer zu spät merkt, dass es nur ein magischer, mit Tüchern umwickelter Stein war. Die Nure-Onna umwickelt ihr Opfer mit ihrem Schlangenkörper und erdrückt es.

Eine Geschichte besagt, dass ein Priester der Nure-Onna ihren Stein zuwarf, den sie nicht verlieren durfte. Weil dieser immer schwerer wurde, versank sie im nassen Sand und der Priester konnte fliehen.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.