FANDOM


“Ganz ruhig, um eures Weibes willen! Ihr kennt die Bedingungen: komm beim Tagesanbruch unbewaffnet ins Lager! Und übt ganz schön Französisch; bald wird es in ganz Italien gesprochen”

— De Valois fordert Bartolomeos Kapitulation

Baron Octavian de Valois ist ein Schurke aus dem 2010 erschienenen Videospiel Assassin's Creed Brotherhood.

Biographie

Vergangenheit

Im Jahre 1498 wurde Octavians Cousin Ludwig XII zum König von Frankreich gekrönt und beauftragte Octavian, seinen Italienfeldzug zu leiten obwohl dieser keinerlei praktische Militärerfahrung hatte. Ein Jahr später wurde Octavian zu einem Treffen mit Cesare Borgia und Juan Borgia berufen und verbrachte einen Monat mit ihnen. Octavian begleitete Borgia schließlich nach Italien, da er davon ausging dass ihm das Land nach dem Niederschlagen der gegnerischen Truppen überlassen werden würde. In Italien führte Octavian seine Truppen gegen die italienischen Verteidiger, die von Bartolomeo d'Alviano angeführt werden. Dank Cesares Einfluss überlässt König Ludwig Octavian sogar eine ganze Armee um Bartolomeo zu besiegen.

Kampf gegen die Italiener

Octavian und weitere Verbündete Cesares begleiten Cesare und seine Armee nach Monteriggioni, wo sie die Stadt einnehmen und erobern Octavian trägt eine von Leonardo da Vinci entworfene Büchse, die er schließlich Cesare reicht und welche Cesare nutzt, um Mario Auditore zu erschießen. Einige Monate später trifft sich Octavian mit Cesare, Juan Borgia und Micheletto Corella in der Engelsburg. Cesare behauptet, dass die Männer nicht seinem Vater sondern ihm gehorchen müssen, und dass Rom nicht wanken darf. Octavian fragt, was mit dem Vatikan sei, und Cesare antwortet dass sie diese alten Männer bald nicht mehr benötigen werden; vorerst sollen sie ihr Spiel aber noch mitspielen

Um zu verhindern, dass die Franzosen Cesare weiterhin unterstützen, verbündet sich Ezio mit Bartolomeo um Octavian zu ermorden. Während sie in einer Kaserne ihre Schritte planen, taucht allerdings Octavian mit seinen Truppen auf und beginnt den Angriff auf die Kaserne. Zwar können Ezio und seine Verbündeten die Tore schließen, sind aber in der Kaserne eingesperrt und umzingelt. Gelangweilt ruft Octavian Bartolomeo zu, dass er vor Sonnenaufgang eine bedingungslose Kapitulation erwartet. Er hat Bartolomeos Frau als Geisel genommen und droht, sie zu töten falls Bartolomeo sich weigert, sich zu ergeben. Daraufhin ziehen Octavian und seine Truppen wieder ab und warten, dass Bartolomeo in ihrem Lager auftaucht um sich zu ergeben.

Um Bartolomeos Frau zu retten, tötet Ezio heimlich einige französische Soldaten um ihre Rüstungen zu stehlen. Diese ziehen er und einige von Bartolomeos Truppen an und machen sich so mit einem vermeindlich gefangenen Bartolomeo auf zum Lager der Franzosen. Als Bartolomeo vor ihn gebracht wird, behauptet Octavian spöttisch dass er ja doch ein Einsehen gehabt haben muss. Bartolomeo fordert, dass Octavian seine Frau freilässt, aber Octavian befindet es als Anmaßung, von einem Mann ohne Titel angesprochen zu werden. Zornig entgegnet Octavian, dass ein Name allein keinen Edelmann aus macht und dass ein wahrer General an der Seite seiner Truppen kämpft anstatt eine Frau zu entführen um dem Kampf zu entgehen. Beleidigt richtet Octavian seine Büchse auf Bartolomeos Frau, was Ezio als Signal nutzt um seinen Truppen den Angriff zu befehlen.

Als das Gefecht ausbricht, verfällt Octavian in Panik und flieht in die inneren Mauern des Lagers zurück, wobei er Bartolomeos Frau hinter sich herzerrt. Ezio verfolgt ihn aber über die Dächer, springt von oben auf ihn hinab und ersticht Octavian. Im Sterben murmelt der Baron, dass er nur Respekt wollte, aber Ezio entgegnet dass Respekt verdient werden muss.

Galerie

Navigation

           Bösewichte aus Assassin's Creed


Juno

Templer-Orden
Gegenwart
Alan Rikkin | Warren Vidic | Daniel Cross | Otso Berg | Isabelle Ardant | Álvaro Gramática | Violet da Costa
Zeit der Kreuzzüge
Robert de Sablé | Jubair al Hakim | Sibrand | Majd Addin | Wilhelm von Montferrat | Abu'l Nuqoud | Talal | Garnier von Nablus | Tamir | Haras
Italienische Renaissance
Rodrigo Borgia | Cesare Borgia | Marco Barbarigo | Silvio Barbarigo | Dante Moro | Carlo Grimaldi | Emilio Barbarigo | Francesco de' Pazzi | Jacopo de' Pazzi | Vieri de' Pazzi | Octavian de Valois | Micheletto Corella | Juan Borgia der Ältere | Ristoro | Lia de Russo | Donato Mancini | Gaspar de la Croix | Auguste Oberlin | Lanz | Silvestro Sabbatini | Malfatto | Il Carnefice | Checco Orsi | Ludovico Orsi | Bernardo Baroncelli | Stefano da Bagnone | Antonio Maffei | Francesco Salviati | Uberto Alberti
Osmanisches Reich
Prinz Ahmet | Manuel Palaiologos | Shahkulu | Leandros | Kyrill von Rhodos | Damat Ali Pasha | Georgios Kostas | Lysistrata | Mirela Djuric | Odai Dunqas | Vali cel Tradat
Karibik
Laureano de Torres | Woodes Rogers | Julien du Casse | Benjamin Hornigold | El Tiburón | John Cockram | Josiah Burgess
Amerikanische Kolonien
Haytham Kenway | Charles Lee | Reginald Birch | William Johnson | John Pitcairn | Thomas Hickey | Benjamin Church | Nicholas Biddle
Französische Revolution
François-Thomas Germain | Marie Lévesque | Madame Flavigny | Louis-Michel le Peletier | Frédéric Rouille | Roi des Thunes | Aloys la Touche | Charles Gabriel Sivert
Viktorianisches Zeitalter
Crawford Starrick | Lucy Thorne | Maxwell Roth | Earl of Cardigan | Philip Twopenny | Pearl Attaway | John Elliotson | Sir David Brewster | Rupert Ferris

Weisen
Bartholomew Roberts | John Standish | François-Thomas Germain

Gruppen
Templer-Orden | Sigma-Team | Blighter-Gang | Anhänger des Romulus

Andere
Al Mualim | Girolamo Savonarola | Kanen'tó:kon | Silas Thatcher | Edward Braddock | Duncan Walpole | Laurens Prins | Jack Rackham | Pierre Bellec | Rexford Kaylock | Malcolm Millner | Jack the Ripper

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.