FANDOM


“Diese Tiere verprassen ihr Erspartes. Wir sind die Experten für Investitionen. Nichts würde erbaut oder verbessert werden, nichts sich aus dem Schlamm erheben, wenn wir nicht die Zukunft formen... nein, sie erschaffen würden. Sie profitieren mehr als sie verlieren. Ohne unsere Investitionen gäbe es gar keine Stadt!”

— Twopenny

Philip Twopenny ist ein Schurke aus dem 2015 erschienenen Videospiel Assassin's Creed: Syndicate. Dort taucht er als Hauptantagonist von Sequenz 6 auf. Twopenny ist der Leiter der Bank of England und ein Mitglied der britischen Templern. Unter dem Pseudonym Plutus führt Twopenny jedoch Bankräube aus, deren Ergebnisse die Templer finanziell unterstützen und es ihnen erlauben, weitere Operationen zu bezahlen.

Biographie

Vergangenheit

Twopenny war ein Einzelkind einer Oberklassenfamilie; seine Mutter starb als er noch jung war. Twopennys Vater erbte die Transportgesellschaft seiner Eherfrau, diverse Zuckerplantagen auf Mauritius und außerdem die Verbindungen seines Schwiegervaters. Dies führte dazu, dass Twopenny in einer reichen Familie aufwuchs. Nach seiner Schulzeit studierte Twopenny an der Oxford-Universität und arbeitete im Parlament.

Nachdem er dem Templer-Orden beitrat begann Twopenny, in der Bank of England zu arbeiten und arbeitete sich dort die Karriereleiter hinauf. Durch den Einfluss des Templer-Meisters Crawford Starrick wurde Twopenny später der Gouverneur und Leiter der Bank. Dadurch erhielt Twopenny einen guten Einblick in die Abläufe der verschiedenen Zweige der Bank. Daher schmuggelte Twopenny alle paar Monate mit Hilfe von Templerhandlangern Gold aus einem der Bankverließe zu stehlen, und es in einem seiner Lagerhäuser zu verstecken bis es abgeholt wurde. Dies führte jedoch dazu, dass Seargeant Abberline der Polizei von London begann, sich für die Räube zu interessieren und nachzuforschen. Er erfuhr, dass der Anführer der Diebe unter dem Namen "Plutus" agierte, wusste aber nicht wer dieser Plutus war. Er erfuhr außerdem dass bald ein neuer Raub stattfinden sollte.

Letzter Raub

Der Assassine Jacob Frye verbündet sich jedoch mit Abberline und kann herausfinden, dass Twopenny selbst Plutus ist. Die beiden gehen davon aus, dass Twopenny und seine Handlanger bereits im Verlies der Bank sind und das Gold stehlen. Daher bricht Jacob selbst in die Bank ein und dringt in das Verlies vor, um Twopenny dort zu stellen und den Raub zu verhindern.

Während seine Männer das Gold verladen, schaut sich Twopenny im Verlies eins der dort gelagerten Gemälde an. Zu seinem Schrecken wird dieses jedoch plötzlich von hinten durchschnitten und Jacob, der sich zuvor dahinter versteckt hatte, bricht aus dem Gemälde hervor und rammt dem geschockten Twopenny seine Klinge in den Hals. Während Twopenny verblutet relativiert Twopenny die Diebstähle, indem er behauptet dass die Bewohner Londons nicht mit ihrem Geld umgehen könnten und dass die Templer Investitionen machen würden, von denen auch die Bewohner profitieren. Jacob erwidert jedoch dass es immer noch die Entscheidung der Bewohner ist. Nachdem Twopenny tot zu Boden sackt, wirft Jacob ihm verächtlich eine Geldmünze "für den Fährmann" in die Hand.

Nach Twopennys Tod flüchten seine Handlanger aus der Bank, werden dort jedoch von Abberline und weiteren Polizisten erwartet und verhaftet. Unabsichtlich sorgt Jacob durch den Mord an Twopenny allerdings für eine Finanzkrise, da die britische Währung einbricht. Nur durch finanzielle Investitionen durch Crawford Starrick und durch das Zurückbeschaffen von Geld-Druckplatten durch Evie Frye gelingt es, die Krise abzuwenden.

Galerie

Navigation

           Bösewichte aus Assassin's Creed


Juno

Templer-Orden
Gegenwart
Alan Rikkin | Warren Vidic | Daniel Cross | Otso Berg | Isabelle Ardant | Álvaro Gramática | Violet da Costa
Zeit der Kreuzzüge
Robert de Sablé | Jubair al Hakim | Sibrand | Majd Addin | Wilhelm von Montferrat | Abu'l Nuqoud | Talal | Garnier von Nablus | Tamir | Haras
Italienische Renaissance
Rodrigo Borgia | Cesare Borgia | Marco Barbarigo | Silvio Barbarigo | Dante Moro | Carlo Grimaldi | Emilio Barbarigo | Francesco de' Pazzi | Jacopo de' Pazzi | Vieri de' Pazzi | Octavian de Valois | Micheletto Corella | Juan Borgia der Ältere | Ristoro | Lia de Russo | Donato Mancini | Gaspar de la Croix | Auguste Oberlin | Lanz | Silvestro Sabbatini | Malfatto | Il Carnefice | Checco Orsi | Ludovico Orsi | Bernardo Baroncelli | Stefano da Bagnone | Antonio Maffei | Francesco Salviati | Uberto Alberti
Osmanisches Reich
Prinz Ahmet | Manuel Palaiologos | Shahkulu | Leandros | Kyrill von Rhodos | Damat Ali Pasha | Georgios Kostas | Lysistrata | Mirela Djuric | Odai Dunqas | Vali cel Tradat
Karibik
Laureano de Torres | Woodes Rogers | Julien du Casse | Benjamin Hornigold | El Tiburón | John Cockram | Josiah Burgess
Amerikanische Kolonien
Haytham Kenway | Charles Lee | Reginald Birch | William Johnson | John Pitcairn | Thomas Hickey | Benjamin Church | Nicholas Biddle
Französische Revolution
François-Thomas Germain | Marie Lévesque | Madame Flavigny | Louis-Michel le Peletier | Frédéric Rouille | Roi des Thunes | Aloys la Touche | Charles Gabriel Sivert
Viktorianisches Zeitalter
Crawford Starrick | Lucy Thorne | Maxwell Roth | Earl of Cardigan | Philip Twopenny | Pearl Attaway | John Elliotson | Sir David Brewster | Rupert Ferris

Weisen
Bartholomew Roberts | John Standish | François-Thomas Germain

Gruppen
Templer-Orden | Sigma-Team | Blighter-Gang | Anhänger des Romulus

Andere
Al Mualim | Girolamo Savonarola | Kanen'tó:kon | Silas Thatcher | Edward Braddock | Duncan Walpole | Laurens Prins | Jack Rackham | Pierre Bellec | Rexford Kaylock | Malcolm Millner | Jack the Ripper

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.