FANDOM


“Diese Frau, Reed... Diese Megan nach der sie suchen! Sie ist nicht hier... und wissen sie wer zwischen Ihnen und dem Schiff steht, das Sie zu ihr bringen könnte? Ich! Auf dem Schiff habe ich sie unterschätzt; das passiert mir nicht nochmal!”

— Burke kontaktiert Jensen

Pieter Burke ist der Hauptantagonist aus dem The Missing Link-DLC für das 2011 erschienene Videospiel Deus Ex: Human Revolution.

Er ist der Kommandant des Zellentrakts der Rifleman Bank Station, welcher grausame wissenschaftliche Experimente an seinen Gefangenen ausführt um sie in Hydra-Dronen für die Illuminati zu verwandeln. Die meisten von diesen kommen allerdings während der Experimente ums Leben. Als der Agent Adam Jensen auf der Station auftaucht, kommt er Burkes Komplott auf die Schliche und kann dem Schrecken ein Ende bereiten und Burke im Kampf besiegen und ausschalten.

Biographie

Vergangenheit

Burke ist der Kommandant des Gefängnistrakts der Black Site-Station Rifleman Bank Station im südchineischen Meer, ein hochrangiges Mitglied der Privatmiliz Belltower Associates und ein Verbündeter der Illuminati. Vor seiner Arbeit für Belltower war er ein U.S.-Marine.

Auf der Rifleman Bank Station ist Burke der hochrangigste Soldat, ist aber nur Kommandant des Gefängnistracks während Netanya Keitner die Kommandantin der restlichen Basis ist. Wöchentlich werden vermeintliche Terroristen und Kriegsgefangene auf die Station gebracht, in Burkes Gefängnistrakt gebracht und verschwinden von dort; die meisten dieser Gefangenen sind aber keine Terroristen, sondern gewöhnliche Zivilisten aus der ganzen Welt, die von Belltower entführt werden. In Wirklichkeit ist Burkes Zellentrakt auch kein Zellentrakt, sondern ein Forschungslabor in dem entführte Wissenschaftler, unter ihnen Gary Savage und Tiffany Kavanagh, an den Gefangenen experimentieren um sie in Hydra-Einheiten umzuwandeln, welche von den Illuminati für das Hyron-Projekt benötigt werden. Allerdings ist dies Burke und seinen Wissenschaftlern bisher nicht gelungen und die meisten Gefangenen starben während der Experimente.

Nachdem die Tyrants Sarif Industries angegriffen und fünf Wissenschaftler von dort entführt haben, werden diese von dem Tyrant-Anführer Jaron Namir auf die Rifleman Bank Station gebracht. Burke trifft sich selbst mit Namir, aber die Gruppe und die Wissenschaftler ziehen kurz darauf weiter.

Konfrontationen mit Jensen und Keitner

Nachdem der augmentierte Agent Adam Jensen auf seinem Schiff gefunden wird, welches auf dem Weg zur Station ist, lässt Burke ihn brutal zusammenschlagen und verhören. Er will wissen, was Jensen auf seinem Schiff macht, aber Jensen verrät nichts. Zornig überlässt Burke Jensen Lieutenant Keitner, der Kommandantin der Station, welche Jensen weiter zusammenschlägt während Burke die Zelle verlässt. Das Schiff kehrt schließlich zur Rifleman Bank Station zurück.

Keitner arbeitet aber in Wirklichkeit daran, herauszufinden was wirklich auf ihrer Station geschieht - und arbeitet somit gegen Burke. Daher verbündet sie sich mit Jensen, welcher auf der Station nachforscht was Jensen plant. Er kann Burkes Gefängnistrakt erreichen und betreten, wo Burk sich gerade mit seinen zwei Doktoren, Gary Savage und Dr. Cavanagh, trifft. Sie beobachten die Leiche eines der Versuchsobjekte und Burke will wissen, woran die Frau gestorben ist. Von seinen Sicherheitsleuten wird Burke schließlich informiert, dass Jensen auf der Station aktiv ist, und er trägt ihnen auf ihn zu finden und zu töten. Burke spricht dann weiter mit Savage und Cavanagh und zeigt sich genervt von Cavanaghs moralischen Zweifeln. Er droht Savage daher kurz darauf, dass sie Cavanagh ebenfalls zu einer Testperson machen werden, falls sie zum Problem werden sollte. Danach öffnet Burke den beiden mithilfe eines Retina-Scans den Fahrstuhl in das unterseeische Labor.

Schließlich erkennt Burke jedoch, dass Jensen ihm auf die Schliche gekommen ist. Er schickt seine Soldaten um Keitner und Jensen zu töten und obwohl Jensen überlebt, wird Keitner tödlich verwundet. Burke reißt die Kontrolle über die Anlage an sich, aktiviert den Lockdown und lässt zudem Giftgas in den Gefängnistrakt und das Labor fließen. Jensen kann das Gas jedoch aufhalten und zieht los um sich Burke zu stellen. In einem der Hangars der Rifleman Bank Station kommt zu einer Konfrontation zwischen Burke und Jensen, in der Jensen Burke schließlich besiegen und dem Schrecken ein Ende machen kann.

Galerie

Trivia

  • Wenn man die Pistole aus Burkes Büro stiehlt, wird er im Kampf gegen Jensen eine andere Waffe verwenden.
  • Obwohl Jensen wählen muss, ob er den Whistleblower oder die Geiseln vor Burkes Giftgas rettet - indem er das Giftgas aus einem der Bereiche in den anderen umleitet - ist es möglich beide zu retten. Dazu muss der Spieler eine versteckte Schalttafel finden und hacken.

Navigation

           Bösewichte aus Deus Ex

Majestic 12
Bob Page | Walton Simons | Gunther Hermann | Anna Navarre | Maggie Chow | Howard Strong

Illuminati
Rat der Fünf
Lucius DeBeers | Morgan Everett | Stanton Dowd | Elizabeth DuClare | Volkard Rand
Mitglieder und Agenten
Bob Page | Hugh Darrow | Zhao Yun Ru | Joseph Manderley | Viktor Marchenko | Jaron Namir | Yelena Fedorova | Lawrence Barrett | William Taggart | Narhari Khan | Masaaki Oshiro | Ashani Talwar

Andere
Allison Stanek | Daria Myška | Darrin Stevens | Diamond Chan | Drahomír Koníčky | Hector Guerrero | Isaias Sandoval | Ivan Berk | Jacob White | Jack O'Malley | Lee Hong | Otar Botkoveli | Pieter Burke | Radich Nikoladze | Thomas Stenger | Vlasta Novák | Zeke Sanders

Organisationen
Illuminati | Majestic 12 | FEMA | Belltower Associates | Purity First | Dvali | Harvesters

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.