FANDOM


Der Professor ist ein zentraler Schurke aus dem ersten Kapitel des 2007 veröffentlichten Videospiels The Witcher.

Biographie

Vergangenheit

Der Professor ist ein berüchtigter Auftragsmörder und Söldner, der in Redanien, Temerien und Kaedwen gesucht wird. Zudem ist er ein hochrangiges Mitglied der Verbrecherorganisation Salamandra, für die er unter anderem Pläne mit Prinzessin Adda von Temerien gesponnen hat.

Angriff auf Kaer Morhen

Als Salamandra einen Angriff auf die Hexer-Feste Kaer Morhen vorbereitet, zieht der Professor mit einigen Soldaten als Späher los. Während er die Feste beobachtet, zischt er, dass sich die Zeit der Hexer nun dem Ende zuneigt. Er verspricht seinen Handlangern 50 Oren für jeden erschlagenen Hexer und entsendet sie zum Angriff. Während die Schergen von Savolla angeführt die Feste stürmen, begleitet der Professor den Anführer der Salamandra, Azar Javed. Sie dringen in die Festung ein, um die Mutagene der Hexer aus den Laboratorien zu stehlen.

ProfessorSchleicht

Der Professor späht Kaer Morhen aus

Während sie dort nach ihrer Beute suchen, sehen sie sich plötzlich mit den Hexern Geralt und Leo konfrontiert, die die Halle betreten haben. Geralts Anwesenheit besorgt den Professor, was Javed Anlass zum Spott gibt. Javed erschafft eine magische Barriere, die die Hexer aussperrt. Als später erneut die beiden Hexer erscheinen, die die Barriere durchbrochen haben, öffnet Javed ein Portal und befiehlt dem Professor, sich um die Hexer zu kümmern. Daraufhin zückt der Professor seine Armbrust, feuert jedoch nicht auf Geralt, sondern den unerfahreren Leo, der keine Chance zur Flucht hat und von dem Bolzen durchbohrt wird. Der Professor springt durch das Portal und entgeht dadurch dem Schwert, welches Geralt auf ihn geworfen hat.

Salamandra in Wyzima

Der Professor kehrt nach Wyzima zurück, wo Salamandra ihre Operationen aus einigen versteckten Basen aus plant. Er wird von den Stadtwachen gefasst und ins Gefängnis gesteckt, wird aber durch Salamandras Einfluss zufällig zum selben Zeitpunkt freigelassen, zu dem der Hexer Geralt, der nach Wyzima gekommen ist um Rache zu nehmen, inhaftiert wird. Als er an Geralts Zelle vorbeiläuft, nimmt der Professor sich kurz Zeit um den Hexer zu verspotten, bevor er mit dem Versprechen, dass sie sich wiedersehen werden, seiner Wege zieht. Schon kurz darauf legen der Professor und Salamandra-Schergen Geralt einen Hinterhalt, doch dieser scheitert, da der Hexer das Gebäude nicht durch den erwarteten Ausgang verlässt. Nachdem der Professor gegangen ist und seine Leute zurückgelassen hat, taucht Geralt auf und tötet die verbliebenen Schergen.

ProfessorSumpfkampf

Der Professor unterstützt Javed im Kampf

Als Geralt später im Sumpf vor Wyzima Azar Javed konfrontiert, öffnet dieser ein Portal, durch das er den Professor herbeiruft um ihn im Kampf zu unterstützen. Gemeinsam stürzen die beiden sich in den Kampf mit Geralt, doch dieser erweist sich ihnen als überlegen. Daher wirft der Professor eine Gasbombe, die den Hexer kurzzeitig ausschaltet und Javed und dem Professor die Flucht durch ein Portal ermöglicht. Sie lassen Geralt zurück, da der Professor davon ausgeht, dass das Gift aus der Bombe selbst für den Hexer tödlich ist. Die beiden Salamandra-Anführer führen in den kommenden Tagen ihre Pläne fort.

Gerade als Javed und der Professor sich in der Höhlenbasis von Salamandra besprechen, taucht dort Geralt von Riva mit einigen Verbündeten auf. Mit einem Energieblitz schleudert Javed Geralt zu Boden, flieht dann aber durch ein Portal und lässt den Professor zurück, um Geralt zu bekämpfen. Der Professor nutzt aus, dass Geralt kurzzeitig regungslos ist, um in einen angrenzenden Höhlentrakt zu fliehen. Geralt verfolgt den Mörder jedoch in das von Kikimoren überschwärmte Gebiet, wo er den Feind schließich ausfindig machen und nach einem kurzen Disput über die Existenzgrundlage von Hexern bekämpfen kann. Im Kampf kann Geralt den Professor schwer verwunden, so dass dieser zu Boden stürzt.

ProfessorGnade

Der Professor fleht um Gnade

Geschwächt zischt der Professor, dass Geralt gewonnen hat und bittet - selbst nicht überzeugt, dass sie ihm gewährt wird - um Gnade. Im selben Moment feuert er jedoch aus seiner am Arm befestigten Schussvorrichtung einen Pfeil auf Geralt, den dieser mit dem Schwert abblockt. Amüsiert feuert der Professor einen weiteren Pfeil ab - diesmal auf einen explosiven Behälter, der sofort explodiert, so dass sowohl der Professor als auch Geralt in ein tieferliegendes Gewölbe stürzen, als der Boden unter ihnen einbricht. Während Geralt den Sturz fast unbeschadet übersteht, liegt der Professor mittlerweile im Sterben. Allerdings stirbt er nicht, bevor die Kikimorenkönigin, in deren Bau die beiden gestürzt sind, erscheint und den Professor brutal zerfetzt.

Galerie 

Trivia

  • Auch in den Hexer-Romanen gibt es einen als Professor bekannten Söldner, bei dem es sich jedoch nicht um die selbe Person handelt.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.