FANDOM


Lazlo Valentin, besser bekannt als Professor Pyg, ist ein Schurke aus dem 2015 erschienenen Videospiel Batman: Arkham Knight.

Im Deutschen wird er von Christoph Banken synchronisiert.

Geschichte

Vergangenheit

Valentin hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen zu den perfekten Wesen zu machen, da er selbst nie gut genug für seine Eltern war.

Obwohl er zu einem talentierten Chirurgen wurde, erlitt Valentin einen schizophrenischen Breakdown, der dazu führte dass Valentin die Identität von Professor Pyg entwickelte. Er verhielt sich teils wie ein Kind, baute aber immer mehr Grunzlaute in seine Sprache ein und nutzte nur noch grundlegendes Vokabular. Lazlo wurde zum Leiter des "Circus of Strange", mit dem er durch das Land zog. Überall, wo der Zirkus halt machte, entführte Valentin Menschen um diese mithilfe seines chirurgischen Know-Hows, sowie Chemikalien und Drogen, in Dollotrons umzuwandeln. Diese Dollotrons sah er als perfekte Wesen an, da sie keinerlei Identität oder individuelle Merkmale hatte. Somit wurden diese Menschen in roboterähnliche Wesen umgewandelt, die auch keine Gefühle, Emotionen oder Schmerzen fühlen konnten.

Menschen, die nicht zu verbessernde Merkmale wie zum Beispiel Narben, künstliche Gelenke oder Herzschrittmacher hatten, konnte Pyg jedoch nicht gebrauchen und daher brachte er sie einfach um.

Pyg zeugte während seiner Zeit als Ringmeister einen Sohn, dessen Mutter er vergewaltigte und später in einen Dollotron umwandelte. Als er den Sohn eines reichen Mannes entführte, forderte er Lösegeld. Als der Mann auftauchte um das Lösegeld zu bezahlen hetzte Pyg seine Dollotrons, einschließlich des Sohnes des Mannes, auf den Reichen und ließ ihn entführen, um auch ihn in einen Dollotron umzuwandeln.

Arkham Knight

Während der Invasion des Arkham Knights in Gotham kann Batman sechs Leichen in Gotham finden, die Pygs Opfer sind. Diese sind in ganz Gotham zur Schau gestellt und Pyg weist sogar durch laute Opernmusik, die aus Lautsprechern tönt, auf die Standorte der Leichen hin. Batman kann die Leichen untersuchen und sie mit dem Circus of Strange in Verbindung bringen. Er erkennt außerdem, dass jede der Leichen einen Makel hatte.

Batman kommt dahinter dass Lazlo Valentin hinter den Morden stecken muss und findet heraus, dass diesem der Pretty Dolls Parlor-Schönheitssalon in Gotham gehört. Batman taucht dort auf und konfrontiert Pyg, welcher gerade seinen letzten Dollotron fertiggestellt hat. Psychotisch singend und grunzend hetzt Pyg seine Dollotrons auf Batman, der sie jedoch besiegen kann. Pyg attackiert Batman daher selbst, indem er mit Schlachtermessern auf ihn wirft. Batman kann jedoch ausweichen, Pyg niederschlagen und ins GCPD-Revier bringen wo Pyg für den Rest der Nacht eingesperrt bleibt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.