FANDOM


Lazlo Valentin, besser bekannt als Professor Pyg, ist ein Schurke aus den DC Comics, der hauptsächlich gegen Batman antritt. Er erschient zuerst im Juli 2007 in dem Werk Batman #666.

New Earth (1986 - 2011)

Valentin war ein Chemiker, der für die UN-Organisation Spyral arbeitete. Er erfuhr aber einen mentalen Zusammenbruch und schuf sich dabei eine neue Identität - Professor Pyg. Er gründete die Organisation Circus of Strange, welche aus kostümierten zirkus-basierten Superschurken bestand. Hinter den Kulissen wurde Pyg von Doctor Hurt manipuliert, der ihn überzeugte seine "Visionen" mit Gotham City zu teilen. Daher reiste Pyg mit seinem "Zirkus" nach Gotham City und begann dort, Menschen zu entführen um sie "perfekt" zu machen. Mithilfe von chirurgischen Operationen und Gehirnwäschen schuf Pyg so seine "Dollotrons"; er machte quasi lebende Puppen aus den Menschen, die seinen Befehlen fortan willen- und emotionslos folgten.

Durch seine Dollotrons verteilt Pyg eine identitätszerstörende Droge in der Stadt, die von Gangs und Verbrecherbanden gekauft wird um beispielsweise Zwangsprostituierte zu gefügigen Sklaven zu machen. Pyg gelingt es zudem, Robin zu entführen. Bevor er ihn zu einer Dollotron machen kann, wird er aber von Batman gestoppt, der Pyg aufhalten und Robin befreien kann. Pyg wird im Blackgate-Gefängnis eingesperrt, wo ihm aber durch Dr. Hurt die Flucht ermöglicht wird. Von Hurt angestachelt verursacht Pyg erneut Chaos in Gotham und entführt Commissioner Gordon um an ihm zu operieren. Bevor er Gordon zur Dollotron machen kann, taucht erneut Batman auf. Allerdings kann Pyg entkommen.

Nachdem sich Pyg von Hurt losgesagt hat um seine eigenen Ziele zu verfolgen, versucht er weiterhin seine Droge unter die Menschen in der Stadt zu bringen. Diesmal wirbt er bei den Bürgern mit einer betretbaren Box, die Drogensüchtigen die Schmerzen rauben und ihnen bei ihrer Sucht helfen sollen. Tatsächlich wandelt die Maschine jeden, der sie betritt aber in einen Dollotron um. Ein weiteres Mal wird Pyg von Batman und Robin aufgehalten und in Arkham Asylum eingesperrt.

Prime Earth (ab 2011)

Pyg war ein ehemaliger Spyral-Agent, der von seinen eigenen Chemikalien in den Wahnsinn getrieben wurde. Als das Crime Syndicate aus einem anderen Universum erscheint und die Welt in Chaos stürzt, wird Gotham von den dortigen Verbrechern in Territorien aufgeteilt. Pygs Territorium ist das Krankenhaus, welches er mit seiner Dollotron-Armee betreibt. Er lässt Bürger der Stadt von seinen Dollotrons entführen um an ihnen wahnsinnige und perverse Operationen durchzuführen. Als Bane und die Blackgate-Armee übernehmen, schlachten sie die Dollotrons ab und brechen Pygs Hand. Bane zwingt Pyg dann, für ihn zu arbeiten.

Auftritte in anderen Medien

  • Pyg erscheint als Cameo-Charakter in der Folge The Knights of Tomorrow! der Serie Batman: The Brave and the Bold.
  • Professor Pyg ist ein wiederkehrender Schurke in der Serie Beware the Batman.
  • Professor Pyg erscheint als Schurke im Videospiel Batman: Arkham Knight, wo er als Hauptschurke der Nebenmission Das perfekte Verbrechen.
  • Professor Pyg erscheint als wiederkehrender Schurke in der vierten Staffel der Serie Gotham.
  • Professor Pyg erscheint als Charakter in dem Film Suicide Squad: Hell To Pay.

Galerie

Trivia

  • Die Figur des Pyg wurde von Grant Morrison und Andy Kubert erschaffen.
  • Pyg scheint aus Ungarn zu stammen.
  • Valentin hat einen Sohn, Janosz.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.