FANDOM


Psycho Pirate ist ein Schurke in der Zeichentrickserie Batman: The Brave and the Bold. Er ist der Hauptschurke der vierundzwanzigsten Folge,

Biographie

Vergangenheit

Psycho-Pirate ist ein Vampir, der die Emotionen anderer verschlingt.

Albtraumwelt

Er entführt die Outsiders und schnallt sie in eine seiner Vorrichtungen. Diese lässt sie einschlafen, so dass sich Psycho Pirate an ihren Albträumen laben kann. Als Batman in den Raum stürmt um seine Kameraden zu befreien, warnt Psycho Pirate ihn, die Kammern der Outsider besser nicht zu öffnen, da ihre Gehirne sonst gegrillt werden würden. Zudem kann Batman Pirate auch nicht aus seiner eigenen Kammer ziehen, da die Outsiders sonst nie mehr aufwachen werden. Batman versucht mit Psycho Pirate zu verhandeln, aber dieser verrät, dass er erst aufhören wird, wenn er die Gehirne aller drei Outsider ausgeweidet hat. Um zu verhindern, dass dies geschieht, schnallt sich Batman in die letzte freie Vorrichtung um die Oujtsiders in der Albtraumwelt zu retten und Psycho Pirate dort zu besiegen. Pirate warnt ihn jedoch, dass er auch in der echten Welt sterben wird, wenn er in der Traumwelt stirbt.

Als Batman Katana retten kann, hört er die Stimme von Psycho Pirate, der murmelt, dass Katanas Emotionen zwar köstlich waren, er aber noch weitere Emotionen verschlingen kann. Dabei spricht er von Black Lightning, von dessen Wut er sich ernährt. Während Batman sich um Black Lightning kümmert, erscheint eine Projektion des Pirates vor Katana und will sie zu einer wütenden Reaktion provozieren. Katana kann sich aber beherrschen, so dass sich Pirate stattdessen auf Black Lightning fokussiert und seine Wut herausfordert. Dennoch kann Batman Black Lightning dabei helfen, seine Wut zu zügeln und sich zu befreien. Jetzt da Batman ihm seine Leckerbissen weggeschnappt hat, muss sich Psycho Pirate auf Metamorpho konzentrieren.

Er kann dessen Gefühle manipulieren und ihn auch dazu bringen, Batman und die anderen beiden Outsiders anzugreifen. Während Katana und Black Lightning versuchen, zu ihm durchzudringen, attackiert Batman währenddessen Psycho Pirate, damit dieser Metamorpho nicht länger beeinflussen kann. Zwar kann Psycho Pirate kurzzeitig Batmans Wut verschlingen, da dieser zornig ist dass Psycho Pirate Kinder angreift, allerdings kann er nicht verhindern, dass Batman ihn angreift und niederschlägt. Somit ist es den Outsiders und Batman scheinbar möglich, die Albtraumwelt zu verlassen. Allerdings hat Psycho Pirate seine eigene Vorrichtung bereits verlassen und aktiviert einen Hebel, mit dem er die Outsiders zu Asche pulverisiert. Psycho Pirate macht Batman dafür verantwortlich, um diesen zur Wut zu treiben, aber Batman erkennt, dass er sich noch immer in der Albtraumwelt befindet und Psycho Pirate seine eigenen Albträume und Ängste konsumieren will. Daher konzentriert er sich auf fröhliche Gedanken, die Psycho Pirate nicht verdauen kann, und durchbricht die Wände der Albtraumwelt damit entgültig.

Galerie

Navigation

           Bösewichte aus Batman: The Brave and the Bold

Personen
Babyface | Bane | Black Manta | Blockbuster | Brain | Clock King | Crazy Quilt | Despero | Equinox | Evil Star | Fun Haus | Gentleman Ghost | Gorilla Grodd | Jarvis Kord | Joker | Kanjar Ro | Kite Man | Major Disaster | Mongul | Mrs. Manface | Music Meister | Ocean Master | Owlman | Per Degaton | Pinguin | Professor Zee | Psycho Pirate | Ra's al Ghul | Riddler | Scarecrow | Shrapnel | Sinestro | Slug | Steppenwolf | Talia al Ghul | Two-Face | Wotan

Gruppen
Gas Gang | Liga der Ungerechten | Schreckliches Trio

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.