“Da, was Sie jetzt gerade empfinden, dieses Gefühl von Zorn! Ich will, dass Sie daran festhalten, denn die Niedertracht die Sie im Herzen spüren ist zuverlässiger als jeder Auftragsmörder oder Attentäter!”

— Sinclair

Raleigh Sinclair III, auch als das Alibi bekannt, ist ein Schurke aus der fünften Staffel der Serie The Blacklist, wo er als Hauptschurke der vierzehnten Folge erscheint. Er kehrt außerdem in der neunzehnten Folge zurück.

Er wurde von John Noble dargestellt.

Biographie

Vergangenheit

Unter dem Alias Alibi lässt sich Sinclair von Menschen anheuern, die das perfekte Verbrechen begehen wollen. Er entwickelt für diese Personen perfekte Alibis, die er langfristig vorbereitet. Bei diesen Alibis geht es im Grunde darum, Zeugen zu manipulieren und sie glauben zu lassen, sie hätten den Täter zum Tatzeitpunkt weit entfernt vom Tatort gesehen. Dies ist möglich, da Sinclair seine Kunden monatelang gewisse Abläufe routinehaft begehen lässt, damit sie Personen im Gedächtnis bleiben.

Zum Zeitpunkt der Verbrechen nimmt dann ein Doppelgänger, dem Sinclair chirurgisch eine Ähnlichkeit mit dem Kunden geschaffen hat, die Routine auf, während der Kunde das Verbrechen begeht. Um ganz sicherzugehen, wird der Doppelgänger nach dem begangenen Verbrechen von Sinclair ermordet. Da Sinclair ein Perfektionist mit Zwangsneurose ist, arbeitet er äußerst pedantisch und akribisch. Alle Details über seine Kunden hält er in Dossiers fest, die er in seinem Versteck aufbewahrt.

Perfekte Verbrechen

Sinclair erklärt Barrett den Plan

Eines Tages nimmt Brian Barrett Kontakt mit Sinclair auf; er will ein Alibi um seine untreue Ex-Frau zu ermorden. Zu dem vereinbarten Treffen erscheint Barrett aber mit fünf Minuten Verspätung, was Sinclair erbost. Er ruft aufgebracht, dass alles von den Abläufen und Mustern abhängt, die er vorgibt, und dass eine Partnerschaft zwecklos ist, wen Barrett schon an Pünktlichkeit scheitert. Er wendet sich daher zum Gehen, bleibt aber als Barrett sich entschuldigt und verspricht, dass es nie wieder vorkommen wird. Er lässt sich von Barrett beschreiben, was dieser fühlte, als er die Affäre seiner Frau entdeckte. Er rät ihm, an dieser Wut festzuhalten und fragt ihn ernst, ob Brian sich imstande fühlt, die Sache durchzuziehen. Nachdem Barrett dies bestätigt hat, händigt Sinclair ihm eine Liste mit Dingen, die er besorgen soll.

Sinclair behauptet, danach wieder mit ihm in Kontakt treten zu werden. Während Barrett seine Vorbereitungen trifft, sucht Sinclair über eine vage gehaltene Zeitunganzeige nach jemandem, der Barrett ähnlich genug sieht um als sein Doppelgänger zu fungieren. Er wählt einen Mann namens Thompson, da dieser auf das Geld angewiesen ist. Nachdem er Thompsons Gesicht durch chirurgische Eingriffe bearbeitet hat, will er ihm die Einzelheiten des Auftrags nennen, ohne dabei ins Detail zu gehen. Allerdings wird Thompson argwöhnisch und fragt, warum Sinclair ihm für solch alltägliche Tätigkeiten so viel Geld zahlen wird. Als er auch eine Akte von Brian Barrett auf Sinclairs Tisch findet, erkennt Sinclair, dass die Arbeit mit Thompson nicht funktionieren wird. Daher holt er seine Pistole und schießt Thompson in die Brust. Während Thompson vor seinen Augen stirbt, behauptet Sinclair sanft, dass es so oder so auf diese Weise geendet wäre.

Sinclair erklärt Barrett den Plan

Während Barrett in den folgenden Monaten seine Routinen durchexerziert, macht Sinclair einen neuen potentiellen Doppelgänger, David Eckhart, ausfindig. Er spricht ihn auf offener Straße an und behauptet, mit ihm über einen Job reden zu wollen. Eckhart zeigt sich interessiert und Sinclair verspricht ihm, dass niemand davon erfahren wird. Schlussendlich erklärt Eckhart sich bereit woraufhin Sinclair ihm alles mitteilt, was er wissen muss. Nachdem er Eckhart den notwendigen Operationen unterzogen hat, organisiert Sinclair ein Treffen zwischen sich und den beiden Barretts, in dem er beiden noch einmal den Zeitplan erklärt. Dann beginnt der Auftrag. Nachdem der Doppelgänger seine Runde gejoggt ist, holt Sinclair ihn mit seinem Auto ab. Eckhart bestätigt, dass alles ohne Abweichungen gelungen ist, was Sinclair zufrieden zur Kenntnis nimmt.

Gerade als Sinclair eine Pistole zückt um Eckhart zu erschießen, steigt aber ein anderer Mann zu ihnen ins Auto. Er richtet seine Waffe auf Sinclair, zwingt ihn, die Pistole an seinen Handlanger Dembe zu übergeben und befiehlt dann Eckhart, das Auto zu verlassen. Der Mann bringt Sinclair an einen abgelegenen Ort, bevor er sich ihm dort als der Meisterverbrecher Raymond Reddington offenbart und sich als Fan von Sinclairs Arbeit vorstellt. Reddington behauptet, dass sie beiden mehr gemeinsam haben, als Sinclair glaubt und offenbart, dass Sinclairs Entführung dazu diente, ihn vor der Verhaftung durch das FBI zu bewahren. Er versichert, Sinclair auch weiterhin schützen zu können, wenn dieser im Gegenzug tut, was Reddington verlangt. Erst Wochen später nimmt Reddington Kontakt mit Sinclair auf um seine Dienste in Anspruch zu nehmen.

Sinclair wird von Reddington beauftragt

Er verlangt, dass Sinclair einen Doppelgänger für ihn findet, der als Ian Garvey zu einem Treffen gehen kann, bei dem Reddington erwartet, in Lebensgefahr zu geraten. Sinclair fragt perplex, warum Reddington das Treffen dann nicht einfach abbläst, aber Reddington entgegnet, dass das Treffen sich nicht vermeiden lässt. Sinclair protestiert, dass es seine Aufgabe ist, Leuten Alibis zu verschaffen und dass es normalerweise Monate dauert, um einen geeigneten Doppelgänger von Ian Garvey zu finden. Verzweifelt behauptet er, dass er Monate benötigt um Abläufe zu etablieren und den perfekten Plan zu entwickeln, aber Reddington entgegnet, dass Sinclair genau sechzehn Stunden hat. Trotz der minimalen Zeit, die Reddington ihm lässt, kann Sinclair dennoch einen zufriedenstellenden Plan auf die Beine stellen und geht sehr in dieser neurartigen Herausforderung auf.

Galerie

Navigation

           Schurken aus The Blacklist.png

Hauptschurken
Raymond Reddington | Tom Keen | Berlin | Tom Connolly | Peter Kotsiopulos | Matias Solomon | Laurel Hitchin | Alexander Kirk | Ian Garvey | Anna McMahon | Robert Diaz | Katarina Rostova | Neville Townsend

Andere Schurken
Staffel 1: Ranko Zamani | Floriana Campo | Freelancer | Stewmaker | Hector Lorca | Kurier | Gina Zanetakos | Frederick Barnes | Nathaniel Wolff | General Ludd | Anslo Garrick | The Wild Bunch | Alan Fitch | Guter Samariter | Alchemist | Owen Mallory | Madeline Pratt | Richter | Frank Gordon | Mako Tanida | Tensei | Milton Bobbit | Pavlovich-Brüder | Königsmacher | Nikolaus Vogel
Staffel 2: Yaabari | Lord Baltimore | Matt Strickland | Niko Demakis | Vargas | Linus Creel | Maddox Beck | Geoff Perl | Skye Kincaid | Matthew Kincaid | Peter Kincaid | Krummsäbel | Alan Fitch | Luther Braxton | Justin Kenyon | David Kenyon | Hirschjäger | Earl King | Francis King | Tyler King | Major | Vanessa Cruz | Julian Powell | Kenneth Jasper | Karakurt | Leo Andropov
Staffel 3: Eli Matchett | Susan Hanover | Dschinn | Wendigo | Crispin Crandall | Charlie Volkens | Zal Bin Hasaan | Könige der Straße | Marcus Caligiuri | Shell Island-Konzil | Femgericht | Harlan Holt | Kardinal Richards | Alistair Pitt | Mads Eriksson | Danny Vacarro | Lady Ambrosia | Noah Shuster | Theo Shuster | Drexel | Nez Rowan | Susan Hargrave | Mato
Staffel 4: Manuel Esteban | Mato | Miles McGrath | Gaia | Silas Gouldsberry | Odette | Farook al-Thani | Mr. Deevers | Chris Farnsworth | Benjamin Charnquist | Iniko | Harem | Isabella Stone | Charlotte Hart | Chip Murphy | Nina Buckner | Volker Graves | Mr. Hawthorne | Architekt | Apotheker | Robert Dahle | Sophia Gallup | Schuldeneintreiber | Henry Prescott
Staffel 5: Rebecca Thrall | Nirah Ahmad | Leon Cox | Eleanor Dawson | Calvin Dawson | Colin Kilgannon | Henry Prescott | Abraham Stern | Koch | Unsichtbare Hand | Raleigh Sinclair | Brian Barrett | Patricia Edwards | Caleb Cronin | Sharon Fulton | Anthony Hollis | Zarak Mosadek | Nicholas Moore | Lawrence Devlin | Sutton Ross
Staffel 6: Bastien Moreau | Ethan Webb | Pfandleiher | Alter Ego | Ethiker | Jonathan Nikkila | Marko Jankowics | Minister D | Kryptobänker | RAT | Olivia Olson | Glücksgöttin | Dritter Stand | Kimberly Owens | Guillermo Rizal | Francis Cotton | Milian Sandquist
Staffel 7: Louis Steinhill | Francesca Campbell | Berdy Chernov | Thelonious Prackett | Motya Morozov | Daniel Hutton | Norman Devane | Clark | Hannah Hayes | Wendel Willis | Zhao Wing | Orion Relocation Service | Cornelius Ruck | Newton Purcell | Twamie Ullulaq | Maxwell Barrett | Nyle Hatcher | Jakov Mitko | Tommy Markin | Roy Cain | Brüder Kazanjian

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.