Schurken Wiki
Advertisement

“Ihr alle werdet hier unten sterben!”

— Red Queen

“Meine Satelliten zeigen mir, dass auf der Erde noch 4472 Menschen leben! Aber in weniger als achtundvierzig Stunden existieren die auch nicht mehr! [...] Ich will, dass du mich aufhältst! [...] Wenn du nichts unternimmst, ist die Auslöschung bald komplett und kein Mensch wird überleben!”

— Red Queen warnt Alice

Die Red Queen (deutsch: Rote Königin) ist eine Schurkin aus der Resident Evil-Realverfilmungsreihe, die 2002 mit Resident Evil begründet wurde und auf der gleichnamigen Videospielreihe basiert. Sie erschien als Hauptschurkin von Resident Evil und kehrte als Hauptschurkin von Resident Evil: Retribution aus 2012 zurück. Darüber hinaus ist sie ein unterstützender Charakter in dem 2016 erschienenen Resident Evil: The Final Chapter.

Die Red Queen ist eine fortschrittliche künstliche Intelligenz, die das System der Umbrella Corporation überwacht. Als solche ist sie skrupellos, was die Interessen Umbrellas betrifft und ist programmiert, diese um jeden Preis zu schützen. Nichtsdestotrotz ist die Red Queen aufgrund ihrer Programmierung nicht willens, die gesamte Menschheit Umbrellas Gier zu opfern, so dass sie – trotz ihrer Loyalität in einigen Situationen – nicht darüber steht, sich von Zeit zu Zeit mit Feinden Umbrellas zu verbünden.

Sie wurde von Michaela Dicker, Megan Charpentier und Ever Anderson dargestellt.

Biographie

Vergangenheit

Die Red Queen ist eine von Dr. Alexander Isaacs entwickelte künstliche Intelligenz. Sie wurde von ihm erschaffen, um ihm dabei zu helfen, die Geschicke der massiven Umbrella Corporation zu lenken. Dabei wurden der Red Queen zwei zentrale Maximen einprogrammiert – sie darf niemals einem Umbrella-Angestellten schaden und sie muss Menschenleben bewahren. Für den Fall, dass sie mit Menschen interagieren muss, kann sie einen Hologram-Körper in den Raum projizieren. Dieser hat die Form des Mädchens Alicia Marcus, der Tochter des Projektleiters James Marcus.

Nach ihrer Fertigstellung wurde die Red Queen auch als Kontrollinstanz im Hive – einer gewaltigen, geheimen Forschungsanlage unter Raccoon City – eingesetzt. Dort ist sie mit dem gesamten Computer- und Überwachungssysten verbunden und kontrolliert faktisch die gesamte Anlage. Als ein bestimmtes Video in das System der Red Queen hochgeladen wird, in dem der Umbrella-Vorstand die Vernichtung der gesamten Menschheit durch den T-Virus plant, löst dies jedoch einen Programmierfehler in der Red Queen aus, da dies nicht mit der ihr einprogrammierten Maximen übereinstimmt. Daher plant sie, die Pläne Umbrellas zu verhindern, darf dies aber nicht auf direktem Wege tun.

Als im Hive der von Umbrella erforschte T-Virus freigesetzt wird und sich durch das Lüftungssystem in der gesamten Anlage verbreitet, riegelt die Red Queen sofort sämtliche Ausgänge ab. Da sie entschlossen ist, um jeden Preis zu verhindern, dass der Virus in die Außenwelt gerät, tötet die Red Queen sämtliche sich im Hive befindlichen Personen, indem sie die Anlage mit Gas flutet; dies kann sie mit ihren Maximen vereinbaren, da der Tod weniger das Leben vieler schützt. Personen, die im Fahrstuhl stecken, werden ermordet, indem Red Queen die Bremsen des Fahrstuhls kappt und die Fahrstuhlkabinen in die Tiefe stürzen lässt. Bei Umbrella, die sich der Situation im Hive nicht bewusst sind, wirkt es, als wäre Red Queen durchgedreht und ein Team wird entsandt, um Red Queen zu deaktivieren. Schon bald nimmt Red Queen die Anwesenheit dieses Teams im Hive wahr.

T-Virus im Hive

Red Queen spricht mit der Gruppe

Red Queen nutzt sämtliche ihr zur Verfügung stehende Maßnahmen, um zu verhindern, dass die Gruppe im Hive voranschreiten kann. Red Queen kann die Gruppe später voneinander trennen, indem sie einige Teammitglieder in einem Gang einsperrt und die dort eingebauten Verteidigungsmechanismen aktiviert. Durch einen von ihr kontrollierten Laser kann sie sämtliche im Gang eingesperrten Soldaten töten, so dass lediglich der Teil des Teams überlebt, der im Kontrollraum eingesperrt blieb. Die überlebenden drei Gruppenmitglieder sind daraufhin aber nur umso entschlossener, ihre Mission zu vollenden. Im Kontrollraum der Red Queen bringen sie daraufhin eine mächtige EMP-Bombe an, mit der sie die K.I. zwingen wollen, sich selbst neuzustarten.

Während sie diese anbringen, projiziert die Red Queen einen Hologram-Avatar in den Raum um die Gruppe davon abzuhalten, sie zu deaktivieren. Schlussendlich fleht sie sogar, nicht deaktiviert zu werden, doch als auch dies nichts bringt und die Bombe aktiviert wird, zischt Red Queen mit emotionskalter Stimme, dass sie alle im Hive sterben werden. Tatsächlich hat die Deaktivierung der Red Queen verheerende Folgen, da die Geschehnisse innerhalb des Hive nun nicht länger überwacht oder gesteuert werden. Auch die bisher von der Red Queen im Zaum gehaltenen Zombies können daraufhin frei durch die Anlage stromern. Da das Team keinen Weg sieht, wie sie aus der Anlage entkommen können, entschließen sie sich schließlich, die Red Queen wieder hochzufahren.

Der Kern der Red Queen wird deaktiviert

Sie setzen das entfernte Motherboard wieder ein und bereits zur Begrüßung behauptet die Red Queen spöttisch, dass die Situation wohl aus dem Ruder geraten sein muss. Im Folgenden informiert die Red Queen die Gruppe über den T-Virus und wie man die dadurch erschaffenen Zombies töten kann. Sie offenbart auch, dass sie die Belegschaft des Hive ermordete, um den Ausbruch einer Seuche zu vermeiden. Sie verkündet auch, dass sie diejenigen Teammitglieder, die infiziert wurden, nicht entkommen lassen kann oder wird. Da man Red Queens Schaltkreise manipuliert hat und die Gruppe die Möglichkeit hat, diese per Fernbedienung zu zerstören – was Red Queens Ende zur Folge hätte – fügt Red Queen sich scheinbar.

Allerdings ist ihr klar, dass noch immer die enorm gefährlichen Licker-Zombies in der Nähe des Ausgangs umherstromern und freut sich daher mit sadistischer Häme darauf, dass die Gruppe diesen über den Weg läuft. Allerdings kommt es anders, da Spence die Gruppe verrät und alleine flieht. Somit ist er es, der von dem Licker erwischt wird, was Red Queen den verratenen Gruppenmitgliedern über einen Bildschirm überträgt. Red Queen macht der Gruppe auch das Angebot, ihnen den Code für eine versiegelte Tür zu nennen, wenn sie dafür das infizierte Gruppenmitglied Rain Ocampo töten. Stattdessen zerschlägt Alice aber den Bildschirm, über den die Red Queen mit ihnen spricht. Zu selben Zeit aktiviert Kaplan mit der Fernbedienung den Sprengsatz in Red Queens Schaltkreisen und zerstört den Kern der K.I. somit.

Verteidigung von Umbrella Prime

Die Red Queen ist zurück

Zwar ist die Hive-Version der Red Queen zerstört, in anderen Basen und Forschungseinrichtungen Umbrellas existiert die K.I. jedoch weiter. Aufgrund ihrer Programmierung ist sie gezwungen, die T-Virus-Plage um jeden Preis auszulöschen – selbst wenn es auch die Auslöschung der Menschheit zur Folge hat. Der Hauptkern der Red Queen befindet sich in Umbrella Prime, einer gewaltigigen Untersee-Basis in Nordrussland. Dort existiert selbst nach der globalen Apokalypse, die durch die Freisetzung des T-Virus herbeigeführt wurde, noch immer eine aktive Forschungseinrichtung. Tatsächlich ist Umbrella Prime der letzte Rückzugsort Umbrellas, da die restlichen Basen und Angestellten vernichtet wurden.

Von der Red Queen geleitet, die die Kontrolle über die Überreste der Organisation übernommen hat, suchen die Überbleibsel Umbrellas dort nach einem Weg, den Virus unter Kontrolle zu bekommen. Einige Jahre nach dem ursprünglichen Showdown im Hive kommt die Red Queen erneut mit Alice in Kontakt, die als Gefangene in Umbrella Prime eingeliefert wird. Die Red Queen überlässt der Sicherheitschefin der Anlage – der einer Hirnwäsche unterzogenen Jill Valentine – das Verhör von Alice. Nur kurz darauf kommt es jedoch zu einem massiven Sicherheitsproblem in Umbrella Prime und die Red Queen wird durch einen Hack von Albert Wesker kurzzeitig ihrer Kontrolle beraubt. Dies ermöglicht es Weskers Partnerin, Ada Wong, in die Anlage einzudringen und Alice aus ihrer Zelle zu befreien.

Die Red Queen ergreift Maßnahmen

Schon bald kann Red Queen jedoch wieder die Kontrolle erlangen und Wesker aus dem System aussperren. Dann beginnt sie mit systematischen Angriffen auf Alice und Ada um zu verhindern, dass diese die Anlage verlassen können. Sie aktiviert zu diesem Zweck auch einige Biowaffen der Testsimulationen, um die Flüchtenden zu töten. Zeitgleich erkennt die Red Queen, dass eine Gruppe von Eindringlingen die Untersee-Anlage betreten hat, um Alice und Ada zu befreien. Nachdem erste Versuche gescheitert sind, die Feinde zu bezwingen, informiert die Red Queen Sicherheitschefin Valentine über den Standort der Feinde und aktiviert zudem neue Biowaffen – die Las Plagas – in einer neuen Kampfsimulation.

Nachdem alle Maßnahmen gescheitert sind, die Feinde es bis zum Fahrstuhl geschafft haben und Jill und ihr Team nicht in Reichweite sind, schaltet die Red Queen sich ein weiteres Mal persönlich ein. Sie schneidet den Strom zum Fahrstuhl ab und verhindert die Flucht der Feinde, während sie gleichzeitig eine weitere Biowaffe, den Licker, in den Kampf schickt. Auch dieser Schritt kann jedoch nicht verhindern, dass Alice und ihre verbliebenen Verbündeten aus der Basis entkommen und der Anlage dabei schweren strukturellen Schaden zufügen. Nichtsdestotrotz kann sich Jill aber ebenfalls an die Oberfläche retten und erhält von der Red Queen den Befehl, Alice zu terminieren. Alice kann dies jedoch verhindern, indem sie die Vorrichtung zerstört, die Jill unter Kontrolle der Red Queen stellt.

Verrat an Umbrella

Die Red Queen kontaktiert Alice

Nach ihrer Flucht aus Umbrella Prime stößt Alice zu den restlichen Überlebenden der Menschheit – nur wenige Tausende sind verblieben. Bei einer Erkundungsmission im Ödland von Washington sieht Alice sich zu ihrer Überraschung jedoch in einer alten Computerzentrale von der Red Queen kontaktiert. Diese verkündet emotionslos, dass die Überlebenden binnen achtundvierzig Stunden tot sein werden. Sie offenbart aber auch, dass dies nicht das Ziel der Red Queen ist und sie daher will, dass Alice sie aufhält. Zu diesem Zweck offenbart sie Alice, dass Umbrella ein Antiserum entwickelt hat, welches über die Luft übertragen wird.

Red Queen verrät, dass das Gegenmittel die Infizierten zwar nicht retten wird, aber dennoch alles vernichten wird, was mit dem Virus infiziert wurde. Red Queen verrät Alice, dass das Gegenmittel sich im Hive unter Raccoon City befindet, doch Alice fragt argwöhnisch, warum sie der Red Queen vertrauen sollte. Red Queen behauptet, dass ihre Programmierung sie davon abhält, Umbrella zu schaden, dass Alice aber nicht von solchen Hindernissen gehemmt wird. Alice hinterfragt, warum Red Queen sich gegen ihre Schöpfer stellt und die K.I. offenbart, dass Alice dies erkennen wird, sobald sie den Hive erreicht hat. Als zusätzlichen Ansporn offenbart die Red Queen Alice, dass ihr Erzfeind Wesker vor kurzem im Hive erschienen ist und sich Alice somit Gelegenheit zur Rache bieten würde.

Die Red Queen befolgt Weskers Befehle

Tatsächlich hat Wesker die Befehlsgewalt über den Hive übernommen, so dass die Red Queen gezwungen ist, seinen Befehlen Folge zu leisten. Als Wesker von Dr. Isaacs erfährt, dass Alice auf dem Weg nach Raccoon City geschnappt wurde und von dem Gegenmittel erfahren hat, befiehlt Wesker der Red Queen, die Sicherheitsvorkehrungen im Hive zu erhöhen. Nachdem Alice Isaacs entkommen konnte und sich Raccoon City nähert, verkündet Red Queen Wesker vergnügt, dass Alice sich der Stadt nähert. Als sich abzeichnet, dass Alice den Hive stürmen wird, fordert Wesker, dass Red Queen ihr die Kontrolle über die Sicherheitsvorkehrungen überträgt.

Red Queen protestiert, dass automatische Systeme effektiver wären, doch Wesker besteht darauf, so dass die Red Queen sich fügen muss. Gleichzeitig registriert Red Queen aber, dass Alice und ihr Team den Hive erreicht haben. In Form eines Hologramms zeigt die Queen sich ihnen und behauptet, dass sie Alice eine Antwort darauf versprochen hat, warum sie Umbrella verraten würde. Die Red Queen spielt daraufhin eine Aufnahme aus ihrem System ab, in der Dr. Isaacs gemeinsam mit der Umbrella-Führung beschließt, den T-Virus freizusetzen und die Menschheit auszulöschen, um selbst in unterirdischen Bunkern sicher zu überdauern und eine neue Erde ohne Krankheit, Überbevölkerung und Klimakrise zu erben.

Die Red Queen offenbart Alice ihre Beweggründe

Sie offenbart, dass der Upload dieser Datei in ihren Speicher zu einem Konflikt in ihrer Programmierung führte, da sie sowohl programmiert wurde, Umbrella zu dienen, als auch das Leben von Menschen zu bewahren. Dieser Konflikt ermöglichte es der Red Queen, indirekt gegen Umbrella vorzugehen, indem sie Alice befreite. Sie fleht Alice daher an, Dr. Isaacs zur Strecke zu bringen, da sie selbst Mitarbeitern von Umbrella keinen direkten Schaden hinzufügen kann. Sie kann daher nur indirekt handeln, indem sie Alice hilft; etwa, indem sie offenbart, dass Umbrella einen Informanten hatte und dass dieser Teil des Teams ist, mit dem Alice den Hive gestürmt hat.

Zufrieden bezeugt Red Queen zeitgleich, wie sämtliche Versuche Weskers, Alice mit Biowaffen oder Fallen zu töten, scheitern. Düster befiehlt Wesker Red Queen daraufhin, sowohl Isaacs als auch Alicia aus ihrem Kryo-Schlaf zu wecken. Red Queen protestiert, dass ihr aufgetragen wurde, dies nur zu tun, wenn es zum Schlimmsten kommt. Erneut beharrt Wesker darauf, dass die K.I. seinem Befehl Folge leistet, so dass Red Queen den Weck-Prozess in Gang setzt. Sowohl Isaacs als auch Alicia werden zurückgebracht und nachdem Alice und ihre Begleiter gefangen wurden, werden alle vor Isaacs gebracht. In Hologram-Form wohnt auch Red Queen diesem Treffen bei und bezeugt so, wie Isaacs der gealterten Alicia verkündet, dass er sie bald entmachten wird.

Red Queen deaktiviert sich selbst

Alicia entgegnet jedoch, dass er noch nicht die vollständige Kontrolle hat, da sie nach wie vor fünfzig Prozent des Unternehmens besitzt. Mit diesen Worten wendet sie sich Albert Wesker zu und verkündet ihm, dass er gefeuert ist. Augenblicklich wird die Red Queen aktiv. Da Wesker nicht länger ein Umbrella-Angestellter ist, kann sie ihm jedoch schaden und lässt sogleich eine Plattform auf Wesker herabkrachen, die dessen Bein zertrümmert. Alice nutzt das Chaos, um sich freizureißen, doch Isaacs stürmt aus dem Raum und flüchtet sich in einen Kontrollraum. In dem Wissen, dass die Red Queen ihn verraten hat, befiehlt er ihr, sich selbst zu deaktivieren. Die Red Queen ist gezwungen, dem Befehl Folge zu leisten, verkündet ihm dabei aber noch kühl, dass er dort unten sterben wird.

Die deaktivierte Red Queen wird kurz darauf vernichtet, als Alices Sprengsätze die gesamte Basis zerstören. Allerdings konnte Claire Redfield bei ihrer Flucht aus der Basis einen portablen Mini-Computer mitnehmen, auf den auch die Red Queen geladen ist. Dies ermöglicht es der Red Queen, Alice zu ihrer erfolgreichen Mission zu gratulieren. Zudem bestätigt sie Alice eine Offenbarung, die Isaacs gemacht hatte – Alice ist in der Tat ebenfalls ein Klon der nun verstorbenen Alicia Marcus. Red Queen offenbart aber auch, dass Alice durch ihre Erfahrungen menschlicher geworden ist, als all die anderen Klone es je waren. Zudem setzt sie eine Kontaktlinse mit Neurallink aus dem Kern ihres Computers frei und verrät, dass Alicia ihre Kindheitserinnerungen gespeichert hat, um Alice die Erinnerungen und Vergangenheit zu geben, die sie niemals hatte.

Galerie

Trivia

  • In The Final Chapter wird Red Queen von Ever Anderson, der Tochter von Alice-Darstellerin Milla Jovovich und Regisseur Paul W.S. Anderson, dargestellt. Ursprünglich sollte sie lediglich als Ersatz dienen, bis eine Schauspielerin gefunden wurde, doch ihre überzeugende Darstellung sorgte dafür, dass man sich dafür entschied, sie auch im finalen Film zu verwenden.

Navigation

           Resident Evil.png -Schurken

Umbrella Corporation
Zentrale Charaktere
Albert Wesker | Oswell Spencer | James Marcus
Agenten und Forscher
Alex Wesker | Alexia Ashford | Alfred Ashford | Brian Irons | Nicholai Ginovaef | Sergei Vladimir | William Birkin
Biowaffen
Egelkönigin | T-00 | T-002 | T-A.L.O.S. | Nemesis | Nosferatu

Das Dorf
Mutter Miranda
Haus Dimitrescu (Alcina Dimitrescu | Bela Dimitrescu | Cassandra Dimitrescu | Daniela Dimitrescu) | Donna Beneviento | Salvatore Moreau | Karl Heisenberg | Uriaș

Andere Organisationen
TRICELL: Albert Wesker | Excella Gionne | Ricardo Irving
Los Iluminados: Osmund Saddler | Ramon Salazar | Jack Krauser | Bitores Mendez
Neo-Umbrella & Die Familie: Carla Radames | Derek Simmons | Ustanak
FBC: Morgan Lansdale | Neil Fisher | Jessica Sherawat | Rachel Foley
Il Veltro: Jack Norman
Die Connections: Eveline | Lucas Baker | Miranda
Baker-Familie: Jack Baker | Marguerite Baker | Lucas Baker | Eveline

Andere
Javier Hidalgo | Glenn Arias | Maria Gomez | Diego Gomez

Film-Kontinuum
Umbrella Corporation
Alexander Isaacs
Albert Wesker | J. Isaacs | Alexander Isaacs' Klon | Alexander Slater | Timothy Cain | Spence | Red Queen | Nemesis
Andere
Bennett

Serien-Kontinuum
Billie Wesker | Evelyn Marcus | Richard Baxter

Advertisement