FANDOM


“Wenn du die Augen öffnest, siehst du die Welt vollkommen anders… Es wird spannend!!”

— Shiro Zetsu zu Sasuke.

Shiro Zetsu ist ein Schurke aus der Manga- und Animeserie Naruto. Er war ein Mitglied von Akatsuki. Er arbeitete mit Kuro Zetsu zusammen und trug dazu bei, den Anführern von Akatsuki, wie Obito Uchiha, wichtige Informationen zukommen zu lassen. Madara Uchiha glaubte, er habe Shiro Zetsu und seine Klone mit Hashirama Senjus DNS erschaffen. Kuro Zetsu enthüllte aber, dass Shiro Zetsu und seine Klone tatsächlich aus den Menschen erschaffen wurden, die Kaguya Ōtsutsuki einst mit dem Mugen Tsukyomi belegt hatte (ihre Verwandlung in weiße Zetsus war das Endergebnis dieser Technik).

Im Laufe der Jahrhunderte wurden die Shiro Zetsus im Inneren von Gedō Mazō aufbewahrt, bis sie unter dem Namen Weiße Zetsu-Armee zur Unterstützung von Akatsuki im Vierten Ninjaweltkrieg eingesetzt wurden.

Shiro Zetsu wurde im japanischen Original von Nobuo Tobita synchronisiert, deutscher Sprecher war Christos Topoulos.

Persönlichkeit

Shiro Zetsu war ein ruhigeres Individuum mit einer sympathischeren Haltung gegenüber anderen als Kuro Zetsu. Shiro Zetsu sprach oft mit Kuro Zetsu über die Dinge, die sich um ihn herum abspielten, wie zum Beispiel den ersten großen Kampf zwischen Naruto und Sasuke im Tal des Endes. Shiro Zetsu verhielt sich sowohl gegenüber Madara Uchiha in der Vergangenheit (vor dessen Tod), als auch später gegenüber seinem Nachfolger Obito Uchiha loyal. In Obitos Fall half er dabei, ihm Informationen über Aktivitäten zu liefern, die mit Akatsuki zu tun hatten. Manchmal konnte Shiro Zetsu auch anderen gegenüber hilfreich sein. So half er zum Beispiel Sasuke bei der Genesung, als ihm Itachis Augen implantiert worden waren. Shiro Zetsu hatte große Angst vor bevorstehenden Bedrohungen, was gezeigt wurde, als Sasuke beschloss, ihn mit Susanoo zu töten. Die Shiro Zetsus in der Weißen Zetsu-Armee waren meistens gewalttätig und griffen schnell an.

Mitglieder der Weißen Zetsu-Armee schienen im Umgang mit ihren Feinden keine Strategie anzuwenden und griffen ihre Feinde vorzugsweise schnell an. Auch hatten die Mitglieder der Weißen Zetsu-Armee eine sadistische Persönlichkeit, als sie während des Vierten Ninjaweltkriegs das Chakra von Menschen stahlen, um sich zu verwandeln und im Geheimen zu morden.

Fähigkeiten

Shiro Zetsu kann Mokuton verwenden, um die Vegetation um sich herum zu manipulieren. Shiro Zetsu kann sich innerhalb kurzer Zeit durch die Erde bewegen, um große Entfernungen zu überwinden. Shiro Zetsu ist in der Lage, Sporen und Klone von sich selbst zu erzeugen und diese an Menschen zu befestigen. Die Klone können anderen Personen, wie Sasuke in seinem Kampf gegen die fünf Kage, Chakra geben oder sie können anderen Leuten, die mit ihnen in Kontakt kommen, Chakra stehlen. Die Sporentechnik von Shiro Zetsu ermöglicht es ihm auch, Menschen, wie Sasuke während des Vierten Ninjaweltkriegs, zu überwachen.

Die Mitglieder der Weißen Zetsu-Armee hatten alle dasselbe Mokuton wie der Shiro Zetsu, der zu Akatsuki gehörte. Diese Mitglieder der Weißen Zetsu-Armee hatten aufgrund des Einflusses von Yamatos Mokuton eine größere Haltbarkeit. Mitglieder der Weißen Zetsu-Armee hatten auch die Fähigkeit, sich in eine Kopie der Person zu verwandeln, der sie das Chakra gestohlen hatten und konnten so im Vierten Ninjaweltkrieg verdeckte Angriffe gegen die Shinobi-Allianz ausführen.

Geschichte

Vergangenheit

Shiro Zetsu entstand, nachdem Kaguya die Chakra-Frucht des Gottesbaums gegessen hatte und ihre neuen Kräfte einsetzte, um den Krieg zu beenden, indem sie die Menschen dorthin brachte und sie mit dem Mugen Tsukyomi langsam in Shiro Zetsus verwandelte. Als ihre Söhne Hagoromo und Hamura die Korruption ihrer Mutter Kaguya bemerkten, beschlossen sie, sie und die Shiro Zetsus, die geschaffen wurden, im Mond zu versiegeln.

Jahrhunderte später erweckte Madara die Rinnegan und beschloss, die Hülle von Kaguyas Körper als Gedō Mazō auf die Erde zu beschwören und ihr Chakra zu verwenden, um Hashiramas künstlichen Körper zu erschaffen, dadurch sich selbst über seine Lebensspanne hinaus am Leben zu erhalten und fühlende Mensch/Pflanze-Hybriden als Klone von Hashirama zu erschaffen, genannt Shiro Zetsus. Unbekannt für Madara, waren die Shiro Zetsus, von denen er glaubte, sie erschaffen zu haben, nicht das Produkt seiner Vermischung von Hashiramas DNS mit den Kräften der Gedō Mazō für letzteren Zweck, sondern vielmehr Kaguyas einstige Opfer, die von Kuro Zetsu aus dem Inneren der Statue herausbewegt wurden. In seinen letzten Tagen beauftragte Madara die Shiro Zetsus damit, Obito Uchiha bei seiner Genesung zu unterstützen. Als Obito nach Rins Tod verzweifelte und sich entschied, den Tsuki-no-Me-Plan voranzutreiben, vertraute Madara Obito mit Kuro Zetsu und den Details des Plans, um diesen auszuführen.

Zetsu tauchte später an Obitos Seite auf, als dieser Nagato für Akatsuki rekrutierte und blieb die ganze Zeit über an seiner Seite.

Teil I

Zetsu war Zeuge des Kampfes zwischen Naruto und Sasuke im Tal des Endes und kommentierte, wie interessant der Kampf war, bevor er die Szene verließ.

Teil II

Nach Deidaras Angriff auf Sunagakure erschien Zetsu bei den anderen Akatsuki-Mitgliedern, um den Shukaku aus Gaara zu extrahieren. Nach dem Tod von zwei Personen, die als Itachi und Kisame posierten, beschloss Zetsu, beide Leichen zu verschlingen, damit die Spuren von Akatsuki nicht mehr an die Außenwelt gelangen konnten. Zetsu erschien auch an der Seite von Deidara und Tobi, als Deidara versuchte, seinen verlorenen Arm zu finden.

Später war Zetsu anwesend, als Akatsuki den Nibi aus Yugito extrahierte und den Sanbi in Gedō Mazō versiegelte.

Zetsu wurde Zeuge von Sasukes Kampf gegen Itachi. Während des gesamten Kampfes zeichnete Zetsu das Geschehen auf und analysierte Sasuke und Itachi. Er wurde auch Zeuge von Orochimarus Versuch, Sasukes Körper zu übernehmen, bevor ersterer von Itachi versiegelt wurde. Zetsu war ebenfalls Zeuge von Itachis Tod und meldete ihn sofort an Tobi.

Zetsu Dividing

Zetsu teilt sich in zwei Hälften.

Vor dem Gipfeltreffen der fünf Kage teilt sich Zetsu auf, um Taka zu begleiten, da diese vorhatten, zu dem Treffen zu gehen, damit Sasuke seine Rache an Danzō Shimura üben konnte. Während der Begegnung beim Gipfeltreffen half Shiro Zetsu Sasuke in seinem Kampf gegen den Mizukage, indem er ihm Chakra gab und dem Mizukage Chakra nahm. Shiro Zetsu tauchte später während des Kampfes zwischen Killer B und Kisame auf, wo er einen Klon von sich absetzte, welcher den Platz von Kisame einnahm, damit Kisame Killer B ausspionieren konnte. Zetsu tauchte später erneut an Tobis Seite auf und versuchte, ihn und Sasuke gegen Team 7 zu unterstützen, indem er zusätzliche weiße Zetsu-Klone erstellte. Beide verschwanden mit Tobi, ohne die Klone einsetzen zu müssen.

Vor dem Krieg half Zetsu Sasuke, sich von der Operation zu erholen, bei der er die Augen seines Bruders bekommen hatte. Kuro Zetsu verschwand später während des Krieges, um den Fürsten nachzustellen und ließ Shiro Zetsu mit Sasuke alleine. Sasuke beschloss, seine Verbände abzunehmen und Shiro Zetsu mit seinem Susanoo zu töten, um seine neuen Kräfte zu testen.

Weiße Zetsu-Armee

White Zetsu Army

Die Weiße Zetsu-Armee

Vor dem Vierten Ninjaweltkrieg kultivierte Obito eine Armee von 100.000 weißen Zetsu-Klonen mit dem Chakra der gefangenen Bijū in der Gedō Mazō. Kabuto Yakushi entführte Yamato und benutzte ihn als Werkzeug, um die weißen Zetsu-Klone für den Krieg zu stärken. Während des Krieges nahmen die Weißen Zetsus an vielen Schlachten teil, einschließlich der an der Küste von Kaminari-no-Kuni und anderer Schlachten im Inneren des Landes. Die Shiro Zetsus griffen auch Mitglieder der Shinobi-Allianz an, denen sie Chakra absaugten, um sich in ihre Doppelgänger zu verwandeln und während des Krieges unbemerkt anzugreifen. Einer, der sich in Neji Hyūga verwandelt hatte, versuchte Sakura Haruno zu töten, wurde aber aufgehalten. Am Ende des ersten Tages wurde berichtet, dass etwa 50.000 Weiße Zetsus während des Krieges starben.

Die Shiro Zetsus blieben für die Shinobi-Allianz ein großes Problem, da es keine Möglichkeit gab, festzustellen, wer ein Shiro Zetsu war und wer nicht. Die Shinobi-Allianz brauchte Narutos Hilfe, um die bösen Absichten innerhalb der Klone zu erkennen und zu zeigen, wer ein getarntes Mitglied der Weißen Zetsu-Armee war. Mit Narutos Hilfe konnten viele Shiro Zetsus entdeckt und getötet werden. Als Sasuke das Akatsuki-Versteck verließ, bemerkte ihn eine Gruppe Shiro Zetsus und versuchte, ihn zu fangen, aber Sasuke benutzte sein Susanoo, um sie alle zu töten.

Ein Shiro Zetsu half Madara bei seinem Kampf gegen die Bijū, indem er ihm eines seiner Rinnegan-Augen und einen seiner Arme, als Ersatz für den Arm, den er im Kampf gegen die Bijū verloren hatte, gab. Nach der Wiederbelebung des Jūbi durch Madara tauchte ein Klon von Shiro Zetsu bei Spiral-Zetsu auf, um die Shinobi-Allianz anzugreifen. Als Madara später Mugen Tsukyomi durchführte, wurden Shiro Zetsu und der Spiral-Zetsu Zeuge davon.

Nach Kaguyas Wiederbelebung und Niederlage, Madaras Tod und dem Kampf von Naruto und Sasuke machten Naruto und Sasuke Madaras Mugen Tsukyomi rückgängig. Dies führte dazu, dass jeder von dieser Technik befreit wurde und alle Shiro Zetsus starben, die während des Krieges übriggeblieben waren.

Trivia

  • Zetsus Name bedeutet "Zunge".
  • Shiro Zetsu und Kuro Zetsu können nur in dem Videospiel Naruto: Shinobi Collection Shippū Ranbu gespielt werden. Trotzdem sind beide Zetsus die einzigen Akatsuki-Mitglieder, die nur in einem Videospiel spielbar sind.

Navigation

           Bösewichte aus NarutoPng

Kanon
Otogakure
Orochimaru | Kabuto Yakushi | Dosu Kinuta | Zaku Abumi | Kin Tsuchi | Jirōbō | Kidōmaru | Sakon & Ukon | Tayuya | Kimimaro

Akatsuki
Tobi | Kuro Zetsu | Shiro Zetsu | Nagato | Konan | Kisame Hoshigaki | Itachi Uchiha | Deidara | Sasori | Hidan | Kakuzu | Orochimaru | Shin Uchiha | Shin Uchiha (Klone)

Akatsuki-Verbündete
Madara Uchiha | Sasuke Uchiha | Suigetsu Hōzuki | Jūgo | Karin | Taka | Gedō Mazō | Jūbi | Kabuto Yakushi

Taka
Sasuke Uchiha | Suigetsu Hōzuki | Jūgo | Karin

Konohagakure
Danzō Shimura | Torune | | Mizuki | Neji Hyūga | Kabuto Yakushi | Madara Uchiha | Obito Uchiha | Sasuke Uchiha | Itachi Uchiha | Orochimaru

Ōtsutsuki-Clan
Kaguya Ōtsutsuki | Indra Ōtsutsuki | Toneri Ōtsutsuki | Momoshiki Ōtsutsuki | Kinshiki Ōtsutsuki | Urashiki Ōtsutsuki | Isshiki Ōtsutsuki

Kara
Jigen | Koji Kashin | Delta | Amado | Kawaki | Ao | Garō

Sonstige
Zabuza Momochi | Haku | Gatō | Gaara | Shukaku | Kurama | Manda | Kingin Kyōdai | Yami Naruto | Shinobigashira von Kumogakure | Hanzō | Izuna Uchiha

Organisationen und Teams
Akatsuki | Taka | Kara

Nicht-Kanon
Anime
Furido | Saya | Aoi Rokushō | Fukusuke Hikyakuya | Suzumebachi | Raiga Kurosuki | Amachi | Akahoshi | Kandachi | Sabiru | Arashi | Fūka | Urashiki Ōtsutsuki | Chino | Sumire Kakei | Sadai | Shizuma Hoshigaki | Gengo | | Kakō | Ryūki

Bücher
Chino | Gengo | Ryūki

Filme
Dotō Kazahana | Nadare Rōga | Haido | Shabadaba | Ishidate | Karenbana | Kongō | Reibi | Shinno | Mōryō | Menma Uzumaki | Satori | Muku | Mui | Mukade

Spiele
Nega-Naruto | Das Shirogane-Trio

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.