FANDOM


“Wenn die Yardies Al Kaida sind, sind die Stylers der IS!”

— Thomas

Die Stylers, ehemals bekannt als die Yardies, sind eine Gang aus der zweiten Staffel der Serie Luke Cage.

Geschichte

Die Yardies sind eine jamaikanische Gang, die aus Brooklyn heraus operieren. Ihr Territorium streckt sich über Crown Heights und Teilweise auch Jamaica, Queens. Sie dealen in Waffen und Drogen und haben Kontrolle über die Gangs von Brooklyn. Einige ihrer Basen sind eine Autowerkstatt in Brooklyn, das Restaurant "Gwen's" in Brooklyn, sowie kurzzeitig der Nachtclub Harlem's Paradise in Harlem. Als Gang-Vehikel nutzen sie schwarze Taxis, an denen als Insignie die Flagge Jamaikas angebracht ist.

Nachdem der Anführer der Yardies, Nigel Garrison, von Bushmaster ermordet wurde und dieser die Gang übernimmt, modernisiert er sie auch. Die Yardies sind fortan als die Stylers bekannt. Auf Bushmasters Geheiß kaufen die Yardies High-Tech-Waffen von Mariah Dillard, in Wirklichkeit plant Bushmaster jedoch den Untergang Mariahs. Zu diesem Zweck attackieren die Yardies eine Feier von Mariahs Börsenmakler Piranha, werden bei dem Versuch ihn zu entführen aber von Luke Cage aufgehalten. Nachdem Cage mit Piranha entkommen ist, durchkreuzen die Stylers in ihren schwarzen Taxis die ganze Nacht lang die Stadt um die beiden zu finden. Dabei haben sie auch Erfolg, werden aber ein zweites Mal von Luke besiegt. Auf Zufall gelingt es den Stylers später doch, Piranha zu fangen. Von diesem erzwingen sie die Passwörter für Mariahs Konten und übernehmen somit die Kontrolle über ihr Geschäft, einschließlich Harlem's Paradise.

Unter Bushmaster beenden die Stylers außerdem ihre Weed-Geschäfte um in den Gewächshäusern fortan die mystische Droge Nightshade zu züchten. Das Lagerhaus wird aber von Luke Cage und Iron Fist attackiert und die Stylers dort werden niedergeschlagen. Um zu verhindern, dass Bushmaster weiterhin Nightshade züchtet, brennen sie die Pflanze und das Lagerhaus nieder.

Als Bushmaster einen Angriff auf ein leerstehendes Firmengebäude startet, in dem sich unter anderem Mariah, Luke Cage und ihre Begleiter verschanzen, erleiden sie dort eine Niederlage und einige Gangmitglieder werden verhaftet. Kurze Zeit später lässt Mariah als Racheakt das Restaurant Gwen's massakrieren, wodurch einige Zivilisten sowie Gangmitglieder zu Tode kommen. Dadurch - und durch die Verhaftungen am Firmengebäude - sind die Stylers weitestgehend ausgeschaltet. Nach Bushmasters Rückkehr nach Jamaika übernimmt Sheldon vermutlich die Überreste der Gang.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.