“Sie können tricksen so viel Sie wollen, ich kenne die Wahrheit!”

— Ross' letzte Worte zu Reddington

Sutton Ross, auch als Max Birmingham bekannt, ist ein Schurke aus der fünften Staffel der Serie The Blacklist, wo er als Hauptschurke der zweiundzwanzigsten Folge erscheint.

Er wurde von Julian Sands dargestellt.

Biographie

Vergangenheit

Ross war in den 1980er Jahren der Anführer eines Teams, welches sich auf Industriespionage spezialisiert hatte. Sie stahlen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten für Firmen oder Nationen. Alles änderte sich jedoch, als Ross von der chinesischen Regierung angeheuert wurde, die Entwicklungspläne eines neuartigen Tarnkappenflugzeugs des U.S.-Militärs zu stehlen. Die Amerikaner erfuhren von Ross' Auftrag und konnten so dafür sorgen, dass er fehlerhafte Pläne stahl. Als er diese den Chinesen aushändigte und das daraus entwickelte Flugzeug direkt abstürzte, machten die Chinesen Ross verantwortlich und lieferten ihn dem FBI aus. Ross wiederum machte den U.S.-Navy-Offizier Raymond Reddington dafür verantwortlich, sein Leben ruiniert zu haben.

Nach der Übergabe sollte Ross von dem U.S.-Marshal Ian Garvey verhaftet werden. Stattdessen aber schützte Garvey Ross und brachte ihn im Zeugenschutzprogramm unter. Offiziell hieß es, Ross wäre gestorben, inoffiziell konnte Ross dank Garvey aber heimlich seine Arbeit fortsetzen. Jahre später wird Ross von dem serbischen Unternehmen AXG Robotics angeheuert, um einen Wissenschaftler der Konkurrenz, Ravi Desai, zu entführen und mitsamt seiner Forschungsergebnisse zu überbringen. Bevor Ross dies tut, reist er jedoch nach Costa Rica um dort Ian Garvey zu treffen. Dieser händigt ihm eine Reisetasche mit der Bitte aus, sie im Falle von Garveys Tod seiner Ziehtochter Jennifer Reddington zu überbringen. Ross blickt in die Tasche und findet darin menschliche Überreste sowie einen DNA-Test vor.

Dieser identifiziert die Überreste zu Ross' Überraschung als die von Raymond Reddington, der jedoch offiziell noch quicklebendig ist und als Meisterverbrecher aktiv ist. Dieses Rätsel um seinen alten Feind interessiert Ross sehr. Als er schließlich erfährt, dass Garvey von Reddington getötet wurde und dieser hinter der Tasche her ist, nimmt Ross wie gefordert Kontakt zu Jennifer Reddington auf, der er seinen Fund offenbart. Jennifer will daraufhin auch die FBI-Agentin Elizabeth Keen, ebenfalls eine Tochter Reddingtons, ins Vertrauen ziehen. Jennifer arbeitet an einem Plan, während Ross sich wie versprochen der Entführung von Ravi Desai widmet.

Kontakt mit Elizabeth Keen

Ross betritt das Firmengebäude

Gemeinsam mit mehreren Handlangern, die als FBI-Agenten verkleidet sind, betritt Ross das Firmengebäude von Veritable Robotics. Dort "verhaftet" er Finanzvorstand Walter Reardon wegen Marktmanipulation und Geldwäsche und lässt auch alle internen Akten mitnehmen. Im Chaos der Razzia gelingt es einem der Mitglieder von Ross' Team, in das angrenzende Büro des Forschungsspezialisten Ravi Desai einzudringen und drei Festplatten mit Daten über das Rafferty-Projekt zu stehlen, an dem Desai arbeitet. Noch im Parkhaus lassen sie sowohl den gefesselten Reardon als auch die Akten zurück und fliehen mit den gestohlenen Festplatten. Da außer Desai niemand in der Lage ist, die Daten von der Festplatte zu entschlüsseln, widmet sich Ross als nächstes der Entführung von Desai und seiner Familie. Er folgt Desai und seinen Kindern zu einer Kinovorstellung, setzt sich dann neben Desai und warnt ihn beiläufig, dass ein Scharfschütze postiert ist um Desais Kinder zu erschießen, falls er nicht direkt mit Ross mitkommen sollte.

Sofort begleitet Desai Ross nach draußen, wo Ross jedoch zu seinem Schrecken bezeugt, wie sein Fahrer gerade von FBI-Agenten verhaftet wird. Mit vorgehaltener Waffe begibt Ross sich mit seiner Geisel daraufhin wieder ins Kino und flieht durch den Hinterausgang. Mehrere seiner Handlanger geben ihm Feuerschutz und ermöglichen so seine Flucht. Als Ross am Treffpunkt erscheint, an dem er die Festplatten und Desai übergeben soll, gerät er jedoch in eine Falle des FBI und wird verhaftet. Während des Verhörs durch Elizabeth Keen und Donald Ressler offenbart Ross jedoch, dass er weiß, wer Elizabeth ist und dass die Tasche, die er von Garvey erhielt, von Bedeutung für sie ist. Ross fordert daraufhin, dass die Kameras im Raum abgestellt werden und Ressler geht, damit er sich alleine mit Liz unterhalten kann. Nachdem dies geschehen ist, offenbart Ross Liz geradeheraus, dass in der Tasche die sterblichen Überreste des echten Raymond Reddington sind. Er will es auch beweisen und schwört, Liz alles zu zeigen, wenn sie ihn aus der Zelle holt.

Ross verhört Reddington

Daraufhin setzen die beiden einen Fluchtplan in die Tat um. Ross stürzt sich auf Keen und versprüht das Fenster des Verhörraums mit Schaum aus einem Feuerlöscher. Sofort wird die Anlage abgeriegelt, aber Ross hat Keen als Geisel. Dies ermöglicht es ihm, Forderungen zu stellen, mit denen er aber nur Zeit schinden will. In der Zwischenzeit entkommt Ross mit Keen durch den Luftschacht des Verhörzimmers. Sie können außerdem einen Agenten überwältigen und ihm Ausweis und Waffe abnehmen. Schlussendlich gelingt ihnen die Flucht aus dem Gebäude und es wirkt nach wie vor, als wäre Liz Ross' Geisel. Nachdem er sich mit Liz auf den Weg zu seinem Lagerhaus gemacht hat, in dem auch Jennifer wartet, kontaktiert Ross Reddington und fordert, dass dieser sich für Liz eintauscht. Reddington willigt ein, woraufhin Ross alles in die Wege leitet um Reddington von seiner Polizei-Eskorte zu trennen und ihn alleine in Gewahrsam zu nehmen. Während sie warten, zeigen Ross und Jennifer Liz den DNA-Test. Nachdem Reddington angekommen ist, befiehlt Ross zum Schein, Liz in einen Hinterraum bringen zu lassen und die gespielt verzweifelte Liz wird davongeschleppt. Ross wendet sich Reddington zu und behauptet süffisant, dass es nun ganz von Reddington abhängig ist, wie sehr Liz leiden muss.

Ross fordert, dass Reddington seine Fragen beantwortet und beginnt mit dem DNA-Test, der die Überreste als den echten Raymond Reddington identifiziert hat. Während Liz vorgetäuscht gequälte Schreie aus dem Hinterzimmer ertönen fragt Ross kühl, ob Reddington ihm sein Geheimnis etwa wichtiger ist als Liz' Leben. Gerade als Reddington Ross die Wahrheit offenbaren will, stürmt das FBI die Lagerhalle. Sie können Ross überwältigen, verhaften und Reddington befreien, der von Dembe eine Waffe erhält und sofort in das Hinterzimmer stürmt. Dort erschießt er die beiden Handlanger und befreit Liz. Da das SWAT naht, muss Reddington die Halle schnellstens verlassen. Bevor er dies tut, nimmt er aber noch die Tasche an sich. Als er davonschreiten will, schreit Ross, dass er dennoch die Wahrheit weiß und Reddington nichts dagegen tun kann. Reddington beweist ihm das Gegenteil und erschießt den wehrlosen Ross, dem gerade von Ressler Handschellen angelegt wurden.

Galerie

Navigation

           Schurken aus The Blacklist.png

Hauptschurken
Raymond Reddington | Tom Keen | Berlin | Tom Connolly | Peter Kotsiopulos | Matias Solomon | Laurel Hitchin | Alexander Kirk | Ian Garvey | Anna McMahon | Robert Diaz | Katarina Rostova

Andere Schurken
Staffel 1: Ranko Zamani | Floriana Campo | Freelancer | Stewmaker | Hector Lorca | Kurier | Gina Zanetakos | Frederick Barnes | Nathaniel Wolff | General Ludd | Anslo Garrick | The Wild Bunch | Alan Fitch | Guter Samariter | Alchemist | Owen Mallory | Madeline Pratt | Richter | Frank Gordon | Mako Tanida | Tensei | Milton Bobbit | Pavlovich-Brüder | Königsmacher | Nikolaus Vogel
Staffel 2: Yaabari | Lord Baltimore | Matt Strickland | Niko Demakis | Vargas | Linus Creel | Maddox Beck | Geoff Perl | Skye Kincaid | Matthew Kincaid | Peter Kincaid | Krummsäbel | Alan Fitch | Luther Braxton | Justin Kenyon | David Kenyon | Hirschjäger | Earl King | Francis King | Tyler King | Major | Vanessa Cruz | Julian Powell | Kenneth Jasper | Karakurt | Leo Andropov
Staffel 3: Eli Matchett | Susan Hanover | Dschinn | Wendigo | Crispin Crandall | Charlie Volkens | Zal Bin Hasaan | Könige der Straße | Marcus Caligiuri | Shell Island-Konzil | Femgericht | Harlan Holt | Kardinal Richards | Alistair Pitt | Mads Eriksson | Danny Vacarro | Lady Ambrosia | Noah Shuster | Theo Shuster | Drexel | Nez Rowan | Susan Hargrave | Mato
Staffel 4: Manuel Esteban | Mato | Miles McGrath | Silas Gouldsberry | Odette | Farook al-Thani | Mr. Deevers | Chris Farnsworth | Benjamin Charnquist | Iniko | Harem | Isabella Stone | Charlotte Hart | Chip Murphy | Nina Buckner | Volker Graves | Mr. Hawthorne | Architekt | Apotheker | Robert Dahle | Sophia Gallup | Schuldeneintreiber | Henry Prescott
Staffel 5: Rebecca Thrall | Nirah Ahmad | Leon Cox | Eleanor Dawson | Calvin Dawson | Colin Kilgannon | Henry Prescott | Abraham Stern | Koch | Unsichtbare Hand | Raleigh Sinclair | Brian Barrett | Patricia Edwards | Caleb Cronin | Sharon Fulton | Anthony Hollis | Zarak Mosadek | Nicholas Moore | Lawrence Devlin | Sutton Ross
Staffel 6: Bastien Moreau | Ethan Webb | Pfandleiher | Alter Ego | Ethiker | Jonathan Nikkila | Marko Jankowics | Minister D | Kryptobänker | RAT | Olivia Olson | Glücksgöttin | Dritter Stand | Kimberly Owens | Guillermo Rizal | Francis Cotton | Milian Sandquist
Staffel 7: Louis Steinhill | Francesca Campbell | Berdy Chernov | Thelonious Prackett | Motya Morozov | Daniel Hutton | Norman Devane | Clark | Hannah Hayes | Wendel Willis | Zhao Wing | Orion Relocation Service | Cornelius Ruck | Newton Purcell | Twamie Ullulaq | Maxwell Barrett | Nyle Hatcher | Jakov Mitko | Tommy Markin | Roy Cain | Brüder Kazanjian

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.