FANDOM


“Du! Du nahmst mir damals meinen Arm! Begleichen wir die Rechnung: Ich werde dir alle Glieder einzeln ausreichen, bevor ich dich töte!”

— Takra trifft auf Baranor

Takra, auch als die Sandspinne bekannt, ist ein Schurke aus dem 2017 erschienenen Videospiel Mittelerde: Schatten des Krieges. Er taucht als Hauptschurke der Storyerweiterung Die Verwüstung Mordors auf.

Biographie

Vergangenheit

Takra ist ein Uruk-hai aus Mordor. Er ist der Kommandant des Marodeurstamms, welcher sich in Lithlad, einer Wüstenregion im Osten Mordors niedergelassen hat. Sein Stamm hat sich in der Festung Shindrâm eingelebt und hortet dort all das Gold, dass sie auf ihren Diebeszügen und in ihren Kriegen erobern. Da Lithlad keine zentrale Region ist und für den Krieg um Mordor keine große Rolle spielt, genießen die Orks dort ein relativ leichtes Leben, was allerdings auch dazu führt, dass ihre Disziplin nachlässt. Takra selbst ist oft von Grog betrunken und obwohl er ein Netzwerk von Kommandanten in Außenposten aufrecht erhält, verlässt er sich auf die menschliche Söldnertruppe Söhne des Untergangs um seine Beutetransporte zu beschützen.

Untergang

Allerdings taucht der Mensch Baranor in Lithlad auf, da er die Söhne des Untergangs anheuern will um Gondor von den Orks zu beschützen. Dabei stellt sich heraus, dass der Anführer der Gruppe sein verschollener Bruder Serka ist, der sowieso geplant hatte, die Orks zu verraten und ihre Schätze zu stehlen. Die beiden verbünden sich darum um Takra und seine Orks zu besiegen und die Festung Shindrâm zu erobern um sie als Hauptquartier nutzen zu können.

TakraVerliertArm

Takra verliert seinen Arm

Um zu sehen, wogegen sie ankämpfen, infiltrieren Baranor und Serka Shindrâm und bekommen mit, wie Takra seinen Truppen vom Balkon der Festung aus eine betrunkene Rede hält. Baranor und Serka ignorieren den Oberherrn aber und suchen nach Informationen über die Aufstellung der Orks in Shindrâm. Erst als sie gefunden haben, wonach sie gesucht haben, kümmern sie sich um Takra. Da dieser praktischerweise direkt neben einem Grog-Fass steht, feuert Baranor einen Pfeil auf das Fass, so dass dieses explodiert und Takra den Arm absprengt. Während Takra sich schreiend am Boden windet, fliehen Baranor und Serka aus Shindrâm und töten während der Flucht auch noch Takras Leibwächter. Aus Rache schickt Takra eine Horde von Orks in das Lager der Söhne des Untergangs um die Söldner zu töten und ihre Wasserquelle zu vergiften. Baranor, Serka und die anderen können die Orks allerdings auslöschen, ohne dass dies gelingen kann. Somit steht einem Angriff auf Shindrâm nun nichts mehr im Wege.

Als Baranor mit den Söhne des Untergangs vor Shindrâm auftaucht, versammelt Takra - der nun eine Eisenkralle als Prothese trägt - sein Ork-Heer um die Festung zu verteidigen. Vom Balkon des Wehrturms aus ruft er den Angreifern hasserfüllt zu, dass die Söhne des Untergangs nun endlich ihr wahres Gesicht zeigen und dass sie zwar erst sein Gold akzeptiert haben, nun aber vor seinen Toren stehen um Shindrâm zu erobern und die Orks zu töten. Er kreischt, dass Menschen einfach abscheuliche Wesen sind und dass seine Orks es daher genießen werden, sie alle abzuschlachten. Während Baranor und die Söhne des Untergangs nun mit dem Angriff auf Shindrâm beginnen, zieht sich Takra mit einigen loyalen Soldaten in seinen Thronsaal zurück.

TakraKniet

Baranor besiegt Takra

Schließlich fällt Shindrâm und Baranor und Serka stürmen in den Thronsaal. Takra erwartet sie bereits und erkennt Baranor als denjenigen, der ihm seinen Arm genommen hat. Er faucht, dass er die Rechnung daher nun begleichen wird und Baranor sämtliche Gliedmaßen ausreißen wird. Mit diesen Worten springt er auf und stürzt sich in den Kampf. Allerdings ist er unterlegen und er und seine Truppen werden von Baranor und Serka getötet. Da sie wissen, dass sie Shindrâm nicht halten können und der Marodeurstamm bald versuchen wird, die Festung zurückzuerobern, lassen sie Shindrám daher verlassen zurück, platzieren aber genug Sprengstoffässer, so dass die Armee des Marodeurstamms bei dem Versuch, die Festung zurückzuerobern, mit der Festung in Stücke gesprengt wird.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.