Schurken Wiki
Advertisement

“Du hast Riesenmist gebaut, Kleiner! Warst sehr schlampig!”

— Tombstone konfrontiert Miles

Lonnie Lincoln, auch als Tombstone bekannt, ist ein nebensächlicher Schurke aus dem 2018 erschienenen Animationsfilm Spider-Man: A New Universe.

Tombstone ist ein in New York ansässiger Superschurke und ein Feind von Spider-Man. Er ist ein Handlanger von Kingpin und als dessen Sicherheitschef angestellt. Als diverse Spider-Men aus verschiedenen Dimensionen versuchen, Fisks Pläne zu vereiteln, ist Tombstone einer der Superschurken in Fisks Diensten, die entsandt werden, um die Helden zu stoppen.

Er wurde im Original von Marvin "Krondon" Jones III synchronisiert, der auch Tobias Whale darstellte. Im Deutschen synchronisierte ihn Uwe Jellinek.

Biographie

Vergangenheit

Tombstone ist ein Superschurke aus New York. Er ist ein Handlanger von Wilson Fisk und fungiert als dessen Sicherheitschef sowie als sein persönlicher Bodyguard. Tombstone weiß Bescheid über Kingpins Plan, durch den Supercollider ein Portal zu verschiedenen Dimensionen aufzureißen, und ist einer von mehreren Superschurken, die ihn bei diesem Plan unterstützen.

Arbeit für Fisk

Als der Supercollider getestet werden soll, begleitet Tombstone Kingpin in das Kontrollzentrum. Die Aktivierung wird jedoch durch Spider-Man gestört und als dieser vom Grünen Kobold attackiert wird und dabei in die Strahlen des Supercolliders gerät, erzeugt dies eine Explosion, die alle im Kontrollraum von den Füßen wirft. Tombstone, Kingpin und Prowler durchsuchen die Trümmer, wo sie den schwer verwundeten Spider-Man finden. Tombstone und Prowler bezeugen, wie dieser von Fisk getötet wird. Später fährt Tombstone Kingpin zur Laboranlage von Alchemax Labs, wo dieser sich mit Olivia Octavius über eine neue Inbetriebnahme des Colliders bespricht. Als zur selben Zeit Peter Parker und Miles Morales einen Computer aus der Anlage stehlen und erfolgreich entkommen, muss Olivia sich dafür vor Fisk verantworten.

Da Tombstone davon ausgeht, dass Fisk Olvias Tod fordert, zückt er seine Pistolen. Sofort wird er von einem von Olivias Greifarmen gepackt und in der Luft gehalten, während Olivia sich weiter mit Fisk bespricht. Nachdem es Prowler gelingt, das Versteck der Spider-Men herauszufinden, begleitet Tombstone Olivia, Prowler und Scorpion und gemeinsam greifen sie das Versteck – das Haus von Tante May – an. Tombstone und Scorpion treten durch die Hintertür ein, während Olivia die Vordertür einreißt. Es kommt zu einem Kampf zwischen den Schurken und den Spider-Men, bei dem das Haus ziemlich demoliert wird. Schließlich verliert die entsetzte Tante May die Beherrschung, packt sich einen Baseballschläger und beginnt frustriert, damit auf Tombstone einzuprügeln. Dieser stürzt durch die Eingangstür nach draußen und bleibt regungslos auf dem Bordstein liegen.

Nach dem verlorenen Kampf kehrt Tombstone zu Kingpin zurück, der schon einen neuen Start des Colliders in Auftrag gegeben hat. Ein weiteres Mal erscheinen die Spider-Men und erneut kommt es zu einem Kampf. Währenddessen sorgt die Portal-Öffnung des Colliders außerdem dafür, dass mehrere Dimensionen übereinandergeraten und sich Gegenstände aus diesen Dimensionen in der Collider-Kammer manifestieren. Dies beeinträchtigt auch die Kämpfe in der Kammer, was Tombstone schließlich zum Verhängnis wird. Dieser bekämpft gerade Spider-Man Noir, als dieser ihn niederschlägt und ein sich manifestierendes Auto auf Tombstone schleudert. Tombstone wird unter dem Wagen begraben, überlebt den Kampf aber. Nachdem Kingpins Pläne vereitelt wurden, wird Tombstone von der Polizei in Gewahrsam genommen und in einem Polizeiwagen abgeführt.

Galerie

Trivia

  • Tombstone basiert auf dem gleichnamigen Schurken aus den Marvel Comics. Dieser erschien zum ersten Mal im März 1988 in Web of Spider-Man #36.
Advertisement