FANDOM


Das Vice Squad ist ein schurkisches und extremistisches Team aus den DC Comics, wo es im Prime Earth-Kontinuum als Gegenspieler-Gruppe zu Green Arrow fungiert.

Das Vice Squad erschien zum ersten Mal in Green Arrow Vol 6 13, welches im Februar 2017 veröffentlicht wurde.

Geschichte

Das Vice Squad ist eine von Sergeant Notting angeführte Miliz, die der Meinung sind, dass die Taten der Polizei nicht ausreichen um den Drogensumpf der Stadt Seattle zu säubern. Nachdem Notting für den Angriff auf einen Drogendealer suspendiert wurde, verfolgt er diesen später mit seinem Squad in eine Biker-Bar, wo sie mit Maschinengewehren das Feuer eröffnen und dort alle Menschen - sowohl Kriminelle als auch Unschuldige - gnadenlos hinrichten.

Kurz darauf stürmt das Vice Squad auch ein Gefängnis in Seattle, wo sie beginnen, die Gefangenen mit einem Giftgas zu töten. Als daraufhin Gefängniswärter erscheinen, offenbart sich Notting als Kopf des Vice Squads. Er behauptet, dass sie gekommen sind um Seattle zu reinigen und dass niemandem mit einer Polizeimarke etwas geschehen wird, wenn die Wärter sich ruhig verhalten. Noch während die Wachen protestieren, versammelt das Vice Squad die verbliebenen Gefangenen und Notting, der behauptet, dass das Vice Squad sowohl Richter als auch Henker sei, eröffnet gemeinsam mit seiner Einheit das Feuer und schlachtet die Gefangenen ab.

Eins der Squad-Mitglieder hat jedoch absichtlich verfehlt und so spricht Notting ihn an. Der Mann behauptet, dass es einen Unterschied macht, Dealer anzugreifen oder unbewaffnete Gefangene zu töten. Notting behauptet, dass es für sie alle keinen Rückweg mehr gibt und dass sie nur so eine Revolution beginnen können, doch bevor das zögernde Squad-Mitglied den letzten Gefangenenen erschießen kann, wird er selbst erschossen als eine Einheit von Polizisten das Gefängnis stürmt. Das Vice Squad liefert sich ein Feuergefecht mit der Polizei, flieht aber letztlich in seinen Panzerwagen zurück. Während sie davonfahren, besetzt einer der Kämpfer das Geschütz auf dem Wagen und feuert auf die Polizisten, die die Verfolgung aufnehmen. Als Notting den Wagen wendet um den letzten verbliebenen Polizisten - seinen ehemaligen Vorgesetzten Westberg - zu überfahren, springt auf einmal Black Canary vor den Wagen und lässt einen Sonarschrei los, der den Wagen aufhält.

Wütend stürmt Notting mit seinen verbliebenen Söldnern aus dem Wagen. Er schlägt seinen ehemaligen Chef nieder und will auch Green Arrow erschießen, doch plötzlich gerät das Vice Squad in einen Pfeilhagel. Ein Mitglied stirbt sofort und Notting und der Rest fliehen zurück in ihren Wagen und fahren davon - es stellt sich kurz darauf heraus, dass Emiko Queen die Angreiferin war. Das Vice Squad flieht zurück in sein Hauptquartier, ein Lagerhaus der Polizei, doch Westberg kann Green Arrow und sein Team dorthin führen. Tatsächlich tritt das Squad aus dem Schatten, als Westberg und Team Arrow die Halle betreten, und Notting hält einen Obdachlosen als Geisel. Er lässt ihn gehen und macht sich mit seinem Team zum Gefecht bereit, aber bevor es zum Kampf kommen kann eröffnet Westberg mit einem Panzer aus der Lagerhalle das Feuer auf das Vice Squad. Alle Mitglieder außer Notting werden getötet und Notting, der schwer verwundet ist, murmelt Westberg röchelnd zu, dass er in die Tasche des Obdachlosen schauen soll.

Darin befindet sich eine aktivierte Granate mit einem verzögerten Zündmechanismus von 30 Sekunden. Der Obdachlose starrt geschockt auf die Granate, doch Westberg kann sie packen und dem tödlich verwundeten Notting vor die Füße werfen, so dass er zerfetzt wird als die Granate in die Luft geht. Durch den Tod Nottings ist das letzte Mitglied des Vice Squads ums Leben gekommen und die Organisation ist aufgelöst.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.