FANDOM


Baron Wolfgang von Strucker ist ein Schurke in der Serie The Avengers - Die mächtigsten Helden der Welt.

Biographie

Zweiter Weltkrieg

Während des zweiten Weltkriegs war Strucker ein hochrangiges Mitglied der Nazi-Organisation HYDRA und die rechte Hand von Red Skull.

Als Captain America und das Howling Commando eine HYDRA-Forschungsbasis attackieren, berichtet Strucker Red Skull davon. Dieser fordert, dass Strucker das beste HYDRA-Regiment schickt um Captain America zu bekämpfen. Er weiß zwar, dass Captain America sie alle besiegen wird, glaubt aber dass der Kampf HYDRA genug Zeit geben wird, ihren ultimativen Test vorzubereiten.

Als Rogers und Bucky später wirklich die HYDRA-Basis stürmen, attackiert Strucker Bucky mit seinem Schwert. Er ist aber enttäuscht, sich Bucky stellen zu müssen da er eigentlich Captain America bekämpfen wollte - er findet Bucky unwürdig. Bucky kann Strucker im Kampf so provozieren, dass dieser in einem wütenden Schwertschlag einen Energiegenerator trift und einen starken Stromschlag abbekommt, der ihn zu Boden streckt.

Selbst nach dem Krieg ist HYDRA noch aktiv und Strucker übernimmt die Leitung der Organisation. Dank einer okkulten Armprothese ist Strucker in der Lage, die Lebenskraft anderer zu absorbieren und sich selbst damit zu verjüngen. Dadurch ist Strucker selbst im 21 Jahrhundert noch am Leben.

Gefangenschaft

Über 60 Jahre später ist Strucker ein Insasse im Turm, einem High-Tech-Gefängnis für Superschurken. Nick Fury will ihn schließlich zu den verstärkten HYDRA-Aktivitäten auf der Welt befragen, aber Strucker antwortet nicht und behauptet lediglich, dass Furys Fragen ihn amüsieren.

Nur einen Moment später besiegt der HYDRA-Agent Grim Reaper Fury und Hill und bricht Strucker aus dem Gefängnis aus. Er händigt diesem zudem seinen Metall-Arm, den Strucker sofort an seinen Armstumpf anfügt. Auf dem Weg nach draußen hält Grim Reaper Strucker die Feinde vom Leib. Strucker packt sich allerdings einen der gefallenen Feinde und saugt dem verletzten Mann die Lebensenergie aus. Während der Soldat altert, wird Strucker immer jünger und verlässt das Gefängnis als mittelalter Mann. Nachdem die beiden das Gefängnis verlassen haben, wollen sie in einem Flugauto entkommen. Allerdings springt Nick Fury auf den Wagen und kann Strucker packen. Obwohl Strucker Fury mit seiner Metallklaue ins Gesicht greift und ihn leicht altern lässt, kann Fury Strucker aus dem Wagen schleudern. Strucker landet auf einem Flugfeld vor dem Gefängnis, wo er von Maria Hill in Empfang genommen wird.

Strucker wird daraufhin wieder in seine Zelle gesperrt, nachdem Hill ihm seinen Arm abgenommen hat. Einige Tage später wird aber ein Gefängnisausbruch in allen S.H.I.E.L.D.-Hochsicherheitsgefängnissen eingeleitet und auch Strucker wird befreit.

Rückkehr

Nach dem Ausbruch kehrt Strucker in einer der HYDRA-Basen zurück. Zu seiner Überraschung taucht dort aber auch Zemo auf, der ihm vorwirft, ihn im Gefängnis verrotten lassen zu wollen. Zemo erklärt, dass er seinen Platz als HYDRA-Anführer wieder einfordert, aber Strucker weigert sich seinen Posten zu räumen. Er befiehlt Reaper, Zemo zu attackieren, aber Zemo kann Reaper mit Leichtigkeit entwaffnen und zu Boden schlagen. Daraufhin steht Strucker auf und aktiviert seine magische Kralle. Bevor es zum Kampf zwischen den beiden kommen kann, wird Stucker aber von einem Soldaten aufgesucht, der berichtet dass Captain America zurückgekehrt ist. Sofort dreht sich Zemo um und verlässt den Raum. Strucker verlangt zu erfahren, was Zemo vorhat, und Zemo gibt zurück dass Strucker Hydra behalten kann. Er selbst wird losziehen um Zola zu finden und Captain America auszulöschen.

Einige Tage später lässt sich Strucker von seinen Agentinnen Madame Viper und Black Widow einen Lagebericht vortragen. Viper berichtet, dass sie Verhandlungen mit Gorgon und dem Yashida-Clan in die Wege geleitet hat, und Black Widow hat Count Nefario kontaktiert. Plötzlich taucht Grim Reaper auf, der die Avengers Hawkeye und Mockingbird gefangen hat. Strucker ist begeistert und will Hawkeye mit der Klaue hinrichten, aber Viper erinnert ihn daran, dass ein gefangener Avengers ein gutes Druckmittel für Eventualitäten wäre. Strucker befiehlt daher, die Gefangenen in Zellen einzusperren. Direkt danach wird Strucker von A.I.M. kontaktiert, die ein neues Treffen mit Grim Reaper wünschen. Das Gespräch wird unterbrochen als Strucker informiert wird, dass Hawkeye und Mockingbird entkommen sind. Tatsächlich stürmen die beiden direkt darauf in den Thronsaal, wo Strucker aber schon seine HYDRA-Soldaten versammelt hat.

Während Mockingbird die HYDRA-Soldaten attackiert, versucht Hawkeye sich zu Struckers Thron vorzuarbeiten. Struckers Handlanger verhindern aber jeglichen Angriff auf Strucker. Erst als auch Captain America und Black Panther das Hauptquartier erreichen, wendet sich das Blatt. Captain America stürmt auf den Thron zu, aber Strucker aktiviert die Selbstzerstörung der Insel und flieht mit Black Widow. Hawkeye kann sie zwar verfolgen, aber Black Widow besiegt ihn im Kampf. Strucker beglückwünscht Black Widow zu ihrem Triumph und gibt zu, dass er bis zu diesem Moment nicht völlig von ihrer Loyalität überzeugt war. Er packt sich Hawkeye und will dessen Energie absorbieren, aber zu diesem Zeitpunkt schießt Black Widow ihm überraschend in den Rücken. Dies ermöglicht Hawkeye die Flucht und der ohnmächtige Strucker wird von Black Widow davongetragen.

Sie bringt Strucker zurück an die Küste, wo sie ihm gegenüber behauptet dass es Black Panther war, der ihn betäubt hat, und dass sie Strucker nur knapp retten konnte. Kurz darauf taucht M.O.D.O.K. mit einem Raumschiff auf und verrät Strucker, dass das Waffenprojekt gescheitert ist. Er zahlt Strucker das bereits von HYDRA gezahlte Geld zurück und verschwindet danach, aber Strucker erkennt dass M.O.D.O.K. ihn belogen hat.

Krieg mit A.I.M.

Strucker will nun den Cosmic Cube - die Waffe die A.I.M. herstellen sollte - mit Gewalt an sich reißen. Zudem will er M.O.D.O.K. vernichten, damit niemand außer ihm den Cube berühren kann. Als Black Widow eine Erklärung fordert, verrät Strucker ihr dass der Cosmic Cube die Realität verändern kann und dass sie den Cube unbedingt erhalten müssen, bevor er voll funktionsfähig ist, damit M.O.D.O.K. ihn nicht vor Strucker nutzen kann. Mit dem Cosmic Cube will Strucker die Realität so verändern, dass HYDRA den zweiten Weltkrieg gewonnen hat. Da Black Widow in Wahrheit eine Doppelagentin ist, berichtet sie den Avengers von Struckers Plan.

Gerade als der Cosmic Cube volle Aufladung erreicht hat, wird das A.I.M.-Hauptquartier von einer Rakete getroffen und stürzt aus dem Himmel. Es kracht in eine Lagerhalle und als M.O.D.O.K. wieder zu sich kommt, macht er sich sofort auf die Suche nach dem Cube. Allerdings stürmen Strucker und HYDRA-Soldaten in die Lagerhalle und Strucker ruft zornig, dass M.O.D.O.K. ihm den Cube hätte überlassen müssen und dass in diesem Falle ein Platz für ihn in Struckers neuer Welt gefunden worden wäre. M.O.D.O.K. streckt Strucker und die HYDRA-Soldaten aber mit einem Energieblitz nieder und will sich den Cube packen. Kurz bevor er den Cube erreicht wird er aber von Strucker niedergeschossen, der sich aufgerappelt hat. Strucker befiehlt seinen Kampfrobotern, M.O.D.O.K. zu töten und will sich den Cube packen um ein neues Zeitalter einzuläuten. Bevor er den Cube fassen kann, feuert Hawkeye aber einen Pfeil in den Raum, an dem Ant-Man sich festhält, und Ant-Man springt rechtzeitig ab um sich zu vergrößern und Strucker niederzuschlagen.

Daraufhin befiehlt Strucker seinen Kampfrobotern, von M.O.D.O.K. abzulassen und stattdessen Ant-Man zu töten. Während Ant-Man abgelenkt ist rappelt sich Strucker erneut auf und will den Cube erreichen, wird aber diesmal von Captain America zurückgedrängt. Allerdings kann Strucker Captain America mit seiner Kralle berühren und somit dessen Stärke absorbieren. Er macht sich ein drittes Mal zum Cube auf, aber Captain America und Black Widow halten ihn zurück. Captain America ruft, dass er Strucker bekämpft seitdem dieser ein junger Mann war, und dass dies nun endlich enden wird. Es kommt zu einem Faustkampf zwischen Strucker und Captain America, in dem Hawkeye eingreift und Struckers Kralle mit einem elektrischen Pfeil außer Gefecht zu setzen. Dadurch erhält Captain America seine Stärke zurück aber Strucker gibt nicht auf und reißt sich die Kralle ab und sprintet auf den Cosmic Cube zu. Gleichzeitig versucht Captain America, den Cube vor Strucker zu erreichen, was dazu führt dass beide ihn zum selben Zeitpunkt berühren.

Obwohl eine Energiewelle freigesetzt wird, wird Struckers gewünschte Realität nicht Wirklichkeit, was diesen bitter enttäuscht und verwundert. Daraufhin wird Strucker von S.H.I.E.L.D.-Soldaten verhaftet und fortgebracht.

Galerie

Navigation

           Bösewichte aus The Avengers - Die mächtigsten Helden der Welt

Personen
Abomination | Arnim Zola | Baron Zemo | Blizzard | Chemistro | Crimson Dynamo | Enchantress | Graviton | Grey Gargoyle | Hela | Kang der Eroberer | Leader | Living Laser | Loki Laufeyson | Madame Viper | Mad Thinker | Malekith | Man-Ape | Mandrill | M.O.D.O.K. | Radioactive Man | Red Skull | Skurge | Ultron | Ulysses Klaw | Whirlwind | Wolfgang von Strucker | Zzzax

Organisationen
A.I.M. | Eisriesen | HYDRA | Serpent Society | Wrecking Crew

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.