FANDOM



Die Yuki-Onna ist eine Figur aus einer japanischen Urbanen Legende; auf Deutsch bedeutet ihr Name "Schneefrau".

Aussehen

Sie ist eine große, zierliche Frau mit knielangen, weißen, selten auch pechschwarzen Haaren und einem weißen Kimono. Ihre Haut ist sehr blass.

Wesen

Manchmal warnt sie Menschen, wenn ein Schneesturm aufkommt, sie lockt aber auch Wanderer ins Schneegestöber, in dem sie erfrieren. Außerdem warnt sie kleine Kinder davor, in der Nacht alleine draußen zu spielen und entführt sie, wenn sie nicht gehorchen.

Urbane Legende

In einer Urbanen Legende tötet die Yuki-Onna einen Mann, lässt aber dessen Diener am Leben, jedoch droht sie ihm, dass sie ihn umbringt, wenn er jemandem von ihr erzählt. Im nächsten Winter lernt der Diener eine sehr schöne, blasse Frau namens Yuki kennen, die er heiratet und mit der er zehn Kinder bekommt. Eines Tages erzählt er Yuki von der Schneefrau, woraufhin sich herausstellt, dass sie selbst die Yuki-Onna ist. Sie verlässt ihn und lässt ihn nur wegen der Kinder am Leben, droht ihm aber, dass er es bitter bereuen wird, wenn den Kindern etwas passiert.

Version 1

Yuki-Onna erscheint im Schnee. Sie lockt Menschen in ihr Haus, aber wer sich darauf einlässt, wird wahnsinnig und bringt sich um.

Version 2

Yuki-Onna bläst Menschen in den Bergen oder Wäldern mit ihrem eisigen Atem ins Gesicht, wodurch sie erfrieren.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.