FANDOM


“Auch das haben wir gesehen; deine Wut... dass du abtrünnig wirst! Wir brauchten etwas, um dich anzuspornen, dir ein Ziel zu geben! Darum befahlen wir Savage, deine Familie zu ermorden!”

— Druce offenbart Rip die Wahrheit

Time Master Zaman Druce ist der sekundäre Antagonist aus der ersten Staffel der DC-Serie Legends of Tomorrow.

Er wurde von Martin Donovan dargestellt.

Biographie

Vergangenheit

Druce ist ein Time Master und kontrolliert gemeinsam mit den anderen Time Mastern akribisch die Verläufe der Zeit. Als einer der ältesten Time Master bildet Druce auch neue Time Master aus; er war unter anderem der Mentor von Rip Hunter.

Als Rips Familie im Verlauf des Eroberungszugs des unsterblichen Diktators Vandal Savage ermordet wird, fleht Rip die Time Master an, ihm zu erlauben, Savage zu töten oder aus der Zeitlinie zu löschen. Der Hohe Rat, dem auch Druce angehört, verbietet dies jedoch, woraufhin Rip abtrünnig wird und sich von den Time Mastern lossagt. Er stiehlt ein Zeitschiff, die Waverider, und versammelt ein Team um auf eigene Faust Savage durch die Zeit zu jagen und zu töten.

Jagd auf Rip

Nachdem Rip und sein Team den von den Time Mastern gesandten Agenten Chronos über Moskau zum Absturz bringen konnte, macht er sich gemeinsam mit Mick Rory auf den Weg, das Wrack zu untersuchen um herauszufinden, ob Chronos wirklich tot ist. Zu seiner Überraschung wird er am Wrack des Schiffs von seinem alten Freund Druce erwartet, der amüsiert behauptet, dass Rip wahrlich eine bunte Truppe zusammengesucht hat um seinen Plan, Savage zu stoppen, in die Tat umzusetzen. Als Rip erleichtert behauptet, dass er dachte, dass Druce Chronos wäre, offenbart Druce ihm, dass Chronos beim Absturz ums Leben gekommen ist und er von den Time Mastern geschickt wurde um Chronos' Schiff zu zerstören, damit es den Sowjets nicht in die Hände fällt.

DruceMachtAngebot

Druce überbringt Rip das Angebot

Er offenbart auch, dass er dabei absichtlich eine temporale Anomalie erzeugt hat, um Rip aus seinem Versteck zu locken und herbeizurufen, da er ihm einen Vorschlag zu machen hat. Er behauptet ernst, dass Rip sich gegen die Institution gewandt hat, der er zu dienen geschworen hat und fügt an, dass die Time Master die Zeit und damit das Leben selbst beschützen. Er erinnert Rip auch daran, was für Chaos er mit seinem Team bereits angerichtet hat, erklärt aber, dass es noch nicht zu spät ist, die Dinge wieder gradezubiegen. Druce verrät, dass er autorisiert ist, Rip zum Vanishing Point zurückzubringen, wo alle Anklagen gegen ihn fallen gelassen werden sollen. Darüber hinaus verrät Druce, dass es in einigen hundert Jahren zudem möglich sein wird, das Chaos zu beheben, welches Rip und sein Team angerichtet haben.

Rip fragt, was in diesem Fall mit seinem Team geschehen wird, woraufhin Druce antwortet, dass sämtliche Teammitglieder mit Ausnahme des verstorbenen Carter Hall wieder in ihre Zeitlinie eingegliedert werden. Er behauptet, dass Rip einer seiner besten Schüler war und er ihn außerordentlich geschätzt hat, weswegen er ihn inständig bittet, über das Angebot der Time Master nachzudenken. Rip entgegnet, dass er dies mit den anderen besprechen muss und Druce erlaubt ihm, genau dies zu tun. Er bittet Rip, in einer Stunde zurückzukehren, warnt aber auch, dass er Rip nicht weiter helfen kann, falls Rip das Angebot ablehnt. Mit diesen Worten entlässt er Rip, damit dieser sich mit seinem Team beraten kann. Eine Stunde später kehrt Rip alleine auf die Lichtung im Wald zurück, wo Druce ihn bereits erwartet. Zur Begrüßung ruft Druce, dass er Rip gar nicht sagen kann, wie sehr er sich freut, Rip wiederzusehen und Rip antwortet, dass er zur Vernunft gekommen ist und nur hoffen kann, dass Druce ihm vergibt.

DruceAlsVerräter

Druce erweist sich als Feind

Druce murmelt zufrieden, dass bald alles wieder gut sein wird und im selben Moment tritt Chronos von hinten an Rip heran und richtet seine Waffe auf ihn. Entschuldigend behauptet Druce, dass es ihm Leid tut, dass es aber keine andere Möglichkeit gibt und offenbart kalt, dass der Rat das Risiko, Rip am Leben zu lassen, nicht eingehen kann. Enttäuscht sieht Druce, dass Rips Team nicht mit ihm gekommen ist, behauptet aber, dass es kein Problem sei, da Chronos sie finden und ebenfalls auslöschen wird. Er verspricht Rip, dass er bei ihm bleiben wird, damit Rip nicht alleine stirbt, doch Rip entgegnet, dass er nicht alleine ist. Im selben Moment erscheint Firestorm und schleudert Chronos mit einem Feuerball zu Boden. Auch Mick Rory prescht aus dem Dickicht und feuert seine Feuerpistole auf Druce ab, der sich aber fortteleportiert, bevor die Flammen ihn erreichen können.

Gefangennahme von Rip

Nachdem sowohl Chronos als auch die Jäger gescheitert sind, Rip und seine Legenden zu eliminieren, verhängt Druce das Omega-Protokoll und setzt die Pilgerin auf sie an. Die Pilgerin ist jedoch vorerst damit beschäftigt, eine jüngere Version des Zeitpiraten Kaylex Druzan ausfindig zu machen, den Druce ebenfalls zum Tode durch das Omega-Protokoll verurteilt hat. Als die Pilgerin das jüngere Ich ausfindig gemacht hat und es tötet, sinkt Druzan vor Druce auf die Knie. Druce versichert dem Mann, dass es schnell vorbei sein wird und tatsächlich löst der Mann sich sofort auf, da er aus der Existenz getilgt wurde. Momente später betritt die Pilgerin den Raum und wird von Druce mit der Eliminierung der Legenden beauftragt.

DruceUndSavage

Druce lässt Savage auf die Erde zurückbringen

Einige Zeit später tauchen überraschend die Legenden auf der Waverider am Vanishing Point auf. Sie haben Vandal Savage gefangen, der bei seiner Welteroberung futuristische Technologie verwendet hat und dadurch die Gesetze der Time Master gebrochen hat. Savage wird den Time Mastern übergeben und Rip rechnet damit, rehabilitiert zu werden. Er spielt auch Savages aufgenommenes Geständnis, die Zeit manipuliert zu haben, vor dem Rat ab. Druce gibt zu, dass Rip und sein Team etwas geschafft haben, was niemand für möglich gehalten hätte, kündigt dann aber offen an, dass der Rat der Time Master Savage unverzüglich zur Erde zurückschicken wird. Rip gegenüber behauptet Druce, dass er nicht erwartet, dass Rip dies versteht und behauptet, dassdieser geistig niemals in der Lage war, die wahren Ausmaße der Rolle der Time Master zu verstehen. Druce befiehlt nun, den geschockten Rip abzuführen und die Waverider nach den restlichen Teammitgliedern zu durchsuchen, die daraufhin unverzüglich verhaftet werden.

Nach kurzer Zeit lässt Druce Rip aus seiner Zelle holen und zu sich bringen. Rip ist natürlich entgeistert und wirft Druce vor, durch sein Bündnis mit Savage alles verraten zu haben, wofür die Time Master einstehen. Druce offenbart Rip jedoch, dass sein Blick auf die Zeitlinien weitaus weitreichender ist als Rips und dass die Erde im Jahr 2175 von einer kriegerischen Alienrasse angegriffen werden wird. Er erklärt, dass die Erde nur siegreich davonkommen wird, wenn sie unter Savage vereint ist und dass die gesamte Menschheit ausgerottet werden wird, wenn Savage nicht da ist, um sie zu führen. Traurig erkennt Druce, dass Rip ihm nicht glaubt und erklärt, dass er Rip dann noch etwas zeigen will. Er führt Rip zum Allerheiligsten der Time Master, der Kammer des Oculus, von der aus die Time Master Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft beobachten können und auch in die Zeit eingreifen können. Überrascht fragt Rip, warum er von dem Oculus nichts gewusst hat, doch Druce erklärt ihm, dass das Wissen über das Oculus alleine dem Hohen Rat vorbehalten ist.

DruceOffenbartWahrheit

Druce offenbart Rip die grausame Wahrheit

Er gesteht auch, dass man durch das Oculus in die Zeit eingreifen kann und dass die Time Master Savage so unterstützt haben und ihm auch seine futuristische Technologien haben zukommen lassen. Druce offenbart, dass auch Rip selbst durch das Oculus manipuliert wurde und Savage so indirekt unterstützt hat; von sämtlichen Versuchen von Rip und seinem Team, Savage zu töten, hat Savage letztlich profitiert. Druce lädt Rip ein, näherzutreten um sich selbst zu vergewissern und Rips Blick in das Oculus bestätigt Druces Vorhersage. Als Rip schreit, dass er nicht manipuliert wurde, sondern alles aus freiem Willen getan hat, entgegnet Druce, dass Freier WIlle nur am Vanishing Point existiert und alle anderen von den Time Mastern geleitet werden. Er erklärt, dass die Time Master Rips Wut im Oculus sehen konnten und lediglich einen Ansporn für Rip schaffen mussten - somit offenbart er, dass die Time Master für die Ermordung von Rips Familie durch Savage verantwortlich sind.

Untergang

Druce lässt Rip nun zurück in seine Zelle sperren, während seine Soldaten weiterhin nach Sara und Snart Ausschau halten, die als einzigen Teammitglieder der Waverider noch nicht gefasst wurden. Als die Waverider sich plötzlich aktiviert und verschwindet, geht Druce davon aus, dass Snart und Sara geflohen sind und ihr Team im Stich gelassen haben. Er schickt die Zeitschiff-Flotte hinterher und begibt sich zu den Zellen, wo er die Eliminierung von Rips gesamten Team befiehlt, da er keinen Grund mehr hat, sie am Leben zu lassen. Im selben Moment eröffnet die Waverider, an deren Bord sich nur Sara befindet, jedoch das Feuer auf den Vanishing Point und Snart stürmt in den Zellentrakt und schlägt Druce nieder. Nachdem dem Team die Flucht gelungen ist, beschließen sie, den Vanishing Point nicht zu verlassen, sondern anzugreifen und das Oculus der Time Master zu zerstören, damit diese nicht länger die Zeit kontrollieren und die Menschheit manipulieren können.

DruceVorOculus

Druce fängt die Legenden vor dem Oculus ab

Bevor sie das Oculus erreichen, werden sie jedoch von Druce abgefangen, der von bewaffneten Soldaten begleitet wird. Er gibt seinen Männern den Feuerbefehl, doch im selben Moment erscheint plötzlich ein Zeitschiff, von dem aus Druces Männer beschossen werden. An Bord des Schiffs befindet sich Jax, der zum Team zurückgekehrt ist und so sein Team gerettet hat. Als Druce und seine überlebenden Soldaten sich aufgerappelt haben, haben die Legenden bereits die Halle betreten, in dem sich der Oculus-Kern befindet. Druce nähert sich dem Kern, der bereits von Ray Palmer manipuliert wurde und sich im Inbegriff befindet, zu explodieren.

Zwar besitzt der Kern einen Sicherheitsmechanismus; ein Knopf am Oculus muss fortwährend gedrückt werden, damit die Sabotage funktioniert. Als Druce den Kern erricht, wird dieser allerdings von Leonard Snart gedrückt, der entschlossen ist, sich zu opfern um das Oculus zu vernichten und der Menschheit den freien Willen zurückzubringen. Druce schreit Snart verzweifelt zu, dass er den Knopf loslassen soll, doch es ist zu spät. Als der Oculus-Kern explodiert, reißt er Snart, Druce sowie sämtliche Soldaten und Time Master am Vanishing Point mit in den Tod und zerstört das Hauptquartier der Time Master in einer gewaltigen Explosion.

Galerie

Navigation

                 Arrowverse-Schurken
           Bösewichte aus Arrow Symbol

Hauptschurken
Gegenwart
Malcolm Merlyn | Slade Wilson | Isabel Rochev | Sebastian Blood | Ra's al Ghul | Damien Darhk | Ruvé Darhk | Andrew Diggle | Prometheus | Black Siren | Ricardo Diaz | Cayden James | Emiko Queen | Dante
Vergangenheit
Edward Fyers | Billy Wintergreen | Slade Wilson | Anthony Ivo | Matthew Shrieve | Baron Reiter | Conklin

Andere Schurken
Adam Hunt | Al-Owal | Amanda Waller | Anti-Selbstjustiz-Spezialeinheit | Brie Larvan | Bronze Tiger | Calculator | Captain | Carrie Cutter | Chase | China White | Clock King | Constantine Drakon | Cooper Seldon | Cyrus Gold | Cyrus Vanch | Danny Brickwell | Deadshot | Dr. Webb | Edward Rasmus | Frank Bertinelli | Garfield Lynns | Gholem Qadir | Graf Vertigo | Helena Bertinelli | H.I.V.E. | Hoods | Isaac Stanzler | Jake Simmons | Jason Brodeur | Jeremy Tell | Joseph Cray | Joseph Falk | Joyner | Komodo | Liza Warner | Lonnie Machin | Lydia Cassamento | Mark Shaw | Martin Somers | Mayor | Milo Armitage | Mina Fayad | Mr. Blank | Murmler | Neues Reich (Dark Arrow | Overgirl | Prometheus | Metallo | Sturmbannführer) | Officer Daily | Phaedra Nixon | Puppenmacher | Remy Cartier | Royal Flush-Gang | Shadowspire | Shrapnel | Ted Gaynor | Vandal Savage | Werner Zytle | Winnick Norton

           Bösewichte aus The Flash

Hauptschurken
Eobard Thawne | Zoom | Savitar | Clifford DeVoe | Cicada (Orlin Dwyer, Grace Gibbons) | Bloodwork

Andere Schurken
Abra Kadabra | Anthony Bellows | Amunet Black | Anthony Bellows | Atom-Smasher | Axel Walker | Black Flash | Black Siren | Brie Larvan | Clay Parker | Clive Yorkin | Clock King | Clyde Mardon | Crucifer | Danton Black | Deathstorm | Dr. Light | Dwarfstar | Eden Corps | Farooq Gibran | General Eiling | Geomancer | Godspeed | Gregory Wolfe | Griffin Grey | Grodd | Hannibal Bates | Hartley Rathaway | Heat Monger | Henry Hewitt | Jaco Birch | Kilg%re | Killer Frost | King Shark | Kyle Nimbus | Lewis Snart | Leonard Snart | Lisa Snart | Magenta | Marcus Stockheimer | Mark Mardon | Marlize DeVoe | Matthew Norvock | Mick Rory | Mirror Master | Neues Reich (Dark Arrow | Overgirl | Prometheus | Metallo | Sturmbannführer | Siren-X) | Null | Plunder | Prank | Reverb | Rival | Roy Bivolo | Rupture | Samuroid | Sand Demon | Schwarzer Bison | Shade | Shawna Baez | Simon Stagg | Solovar | Tar Pit | Top | Clock King | Trajectory | Trickster | Turtle | Vandal Savage | Veronica Dale | Vincent Santini | Zeitphantome

           Bösewichte aus Legends Symbol

Hauptschurken
Vandal Savage | Eobard Thawne | Malcolm Merlyn | Damien Darhk | Mallus | Neron

Andere Schurken
Black Flash | Blake | Bud Ellison | Cassandra Savage | Chronos | Grant Wilson | Grodd | Jeb Stillwater | Jon Valor | Mikhail Arkadin | Neues Reich (Dark Arrow | Overgirl | Prometheus | Metallo | Sturmbannführer) | Per Degaton | Pilgerin | Stillwater-Bande | Valentina Vostok | Zaman Druce

           Bösewichte aus Supergirl Symbol

Hauptschurken
Non | Astra | Maxwell Lord

Andere Schurken
Bizarro | Dirk Armstrong | Ethan Knox | Hellgrammit | Indigo | James Harper | Jemm | Livewire | Master Jailer | Maxima | Neues Reich (Dark Arrow | Overgirl | Prometheus | Metallo | Sturmbannführer) | Reactron | Roter Tornado | Silver Banshee | T.O. Morrow | Toyman | Vartox | Weiße Marsianer

           Bösewichte aus Black Lightning Symbol

Hauptschurken
Tobias Whale | Martin Proctor | Agent Odell | Gravedigger

Andere Schurken
100 Gang | A.S.A. (Carson Williams | Martin Proctor | Percy Odell | Sara Grey) | Cayman | Giselle Cutter | Glennon | Helga Jace | Instant | Joey Toledo | Kara Fowdy | Lala | Looker | Masters of Disaster (Coldsnap | Heatstroke | New Wave | Shakedown) | Painkiller | Sinzell Johnson | Steven Conners | Syonide | Tori | Will | Yuri Mosin

           Bösewichte aus Batwoman Symbol

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.