FANDOM


Ezekiel Sandoval, besser bekannt als Zeke Sanders, ist ein Schurke aus dem 2011 erschienenen Videospiel Deus Ex: Human Revolution.

Biographie

Vergangenheit

Sanders wurde in Los Angeles geboren, diente im Militär und kämpfte in beiden Golfkriegen. Nach einer Verwundung im Krieg, welche ihm sein Auge nahm, nahm Sanders ein Angebot des Militärs an, welches ihm kostenlose Augmentationen für seine Wunden versprach.

Sanders wurde in Los Angeles geboren, diente im Militär und kämpfte in beiden Golfkriegen. Nach einer Verwundung im Krieg, welche ihm sein Auge nahm, nahm Sanders ein Angebot des Militärs an, welches ihm kostenlose Augmentationen für seine Wunden versprach. Nachdem Sanders aus dem Militärdienst ausstieg, litt er unter Depressionen und Psychosen und attackierte Zivilisten in einem Einkaufszentrum in Los Angeles in der Hoffnung, dass ihn ein Polizist erschießen würde. Die Situation entwickelte sich in eine Belagerung die erst beendet wurde, als der Anti-Augmentations-Aktivist William Taggart zu Sanders sprach und ihn überzeugte, sich zu ergeben. Wegen seinen psychischen Problemen wurde Sanders in ein Rehabilitationszentrum in Utah eingeliefert und wurde erst nach sechs Monaten als geheilt anerkannt und freigelassen.

Zeke befand jedoch, dass seine Augmentationen ihn manipulierten und beobachten und dass sie für sein aggressives Verhalten verantwortlich waren. Daher riss er sie sich aus dem Kopf und trug fortan eine Augenklappe. Getrieben von seinem Hass gegen Augmentationen und Augmentierte gründete Sanders schließlich die Extremistengruppe Purity First, die radikal gegen ihr Feindbild vorgingen und selbst vor Terroranschlägen nicht zurückschreckten.

Geiselnahme bei Sarif Industries

Sanders und seine Extremisten dringen in ein Sarif Industries-Fabrikgelände in Milwaukee ein und nehmen die dortige Belegschaft als Geiseln. Ihr Grund dafür ist die Herstellung der Militäraugmentation Typhoon durch Sarif Industries, die sie somit verhindern wollen. Das Gebäude wird jedoch schnell von SWAT-Einheiten umstellt und Sarif Industries schickt ihren augmentierten Spezialagenten Adam Jensen um den Typhoon zu schützen und die Belegschaft zu retten.

Während Jensen seine Männer eliminiert, durchsucht Sanders das Büro der Fabrikleiterin Josie Thorpe. Da mer nicht findet, wonach er sucht, richtet er seine Waffe auf Josie und verrät, dass er sie eigentlich nicht töten will weil sie eine Zivilistin ist. Dennoch wird er es tun, wenn Josie ihm nicht gibt was er will. Im selben Moment betritt Jensen das Büro und behauptet, dass Sanders besser hätte zuhause bleiben sollen. Zeke beschimpft ihn als Sarifs treues Schoßhündchen und schreit, dass die Augmentierten doch alle gleich sind. Jensen erwidert aber, dass die Leute Zekes Botschaft nicht glauben werden, sobald sie erfahren dass Zeke selbst einen augmentierten Soldaten im Team hatte. Von diesem weiß Zeke nichts und ist überrascht, aber Jensen offenbart ihm dass er einen von Zekes Männern begegnet ist, der die Security des Labors mit implantierten Hack-Augmentationen durchbrechen wollte. Zeke glaubt Jensen nicht und packt sich stattdessen Josie, die er als Geisel nimmt. Mit dieser will er fliehen um zu überprüfen ob das, was Adam behauptet hat, wahr ist.

Adam hat nun drei Möglichkeiten, fortzufahren. Er kann Zeke laufen lassen, ihn angreifen oder versuchen, ihn dazu zu bringen, Josie freizulassen:

  • Wenn Jensen Zeke direkt laufen lässt, fliehen die beiden über die Feuertreppe und werden dabei von SWAT-Einheiten erschossen.
  • Wenn Jensen sich entscheidet, direkt gegen Zeke zu kämpfen kann er ihn mit tödlichen oder nicht-tödlichen Waffen angreifen. Braucht Jensen dafür zu lange, tötet Zeke allerdings Josie. Falls Jensen Zeke im Kampf tötet, ist seine Leiche in einer späteren Mission in der Leichenhalle des Polizeireviers in Detroit zu finden. Falls Jensen ihn nur betäubt, ist er später in der selben Mission in einer Zelle des Reviers zu finden.
  • Wenn Jensen versucht, Zeke zu überzeugen, ist es abhängig von den Entscheidungen des Spielers ob es ihm gelingt oder nicht. Falls er Zeke überzeugen kann, lässt dieser Josie gehen und bittet dann, dass Jensen ihn laufen lässt. Er erkennt, dass er selbst nur von jemandem manipuliert wurde und will herausfinden, wer es war. Er flieht über die Feuertreppe, wodurch er tatsächlich entkommen kann bevor das SWAT den Raum stürmt. Falls Jensen Sanders nicht überzeugen kann, versucht er mit Josie als Geisel über die Feuertreppe zu fliehen, allerdings werden beide von den SWAT-Einheiten erschossen.

Wenn Zeke überzeugt wird, dass er getäuscht wurde und daraufhin erfolgreich entkommen kann, lässt er Jensen später aus Dankbarkeit die Codes für die Sicherheitscomputer in Highland Park zukommen. Er ist später zudem im Bunker seines Bruders Isaias anzutreffen.

Galerie

Trivia

  • Zeke ist der Bruder von Isaias Sandoval.
  • Wenn Jensen sich zu lange in der Lobby von Sarif Industries aufhält, bevor er die Mission, Zeke zu stoppen, annimmt, kann er bei seiner Ankunft in der Anlage die Geiseln nicht mehr retten, da diese bereits von Sanders und seinen Truppen getötet wurden.

Navigation

           Bösewichte aus Deus Ex

Majestic 12
Bob Page | Walton Simons | Gunther Hermann | Anna Navarre | Maggie Chow | Howard Strong

Illuminati
Rat der Fünf
Lucius DeBeers | Morgan Everett | Stanton Dowd | Elizabeth DuClare | Volkard Rand
Mitglieder und Agenten
Bob Page | Hugh Darrow | Zhao Yun Ru | Joseph Manderley | Viktor Marchenko | Jaron Namir | Yelena Fedorova | Lawrence Barrett | William Taggart | Narhari Khan | Masaaki Oshiro | Ashani Talwar

Andere
Allison Stanek | Daria Myška | Darrin Stevens | Diamond Chan | Drahomír Koníčky | Hector Guerrero | Isaias Sandoval | Ivan Berk | Jacob White | Jack O'Malley | Lee Hong | Otar Botkoveli | Pieter Burke | Radich Nikoladze | Thomas Stenger | Vlasta Novák | Zeke Sanders

Organisationen
Illuminati | Majestic 12 | FEMA | Belltower Associates | Purity First | Dvali | Harvesters

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.