FANDOM


“Mein Tod war bloß eine Unannehmlichkeit und wird es bleiben! Ich bin dir überlegen, Talion. Du erlebst nie das Ende von Zog!”

— Zog überrumpelt Talion, nachdem dieser ihn bereits getötet hat

Zog der Ewige ist ein Schurke aus dem 2017 erschienenen Videospiel Mittelerde: Schatten des Krieges. Er ist der zentrale Schurke der Carnán-Questreihe des Spiels und taucht auch danach noch als Gegner auf.

Zog ist ein Gauner und Nekromant aus dem Mystiker-Orkstamm (später Untotenstamm) und versucht, eine Armee untoter Uruks zu beschwören um mit ihnen Mordor zu erobern. Seine Machenschaften gefährden ursprünglich primär den Carnán-Wald, doch Zogs magische Fähigkeiten machen ihn schon bald zu einer Bedrohung für ganz Mordor. Der Waldläufer Talion gerät zum ersten Mal an Zog, als dieser in Gorgoroth versucht, den Balrog Tar Goroth wiederzubeleben.

Biographie

Zog ist ein Uruk-hai und ein Mitglied des Mystikerstamms. Als er erfährt, dass es einem Waldläufer aus Gondor, Talion, gelungen ist, dem Tod durch eine Verschmelzung mit dem Geist des Elben Celebrimbor zu entgehen, sieht Zog dies als Inspiration und beginnt fortan, seine düstere Magie zu nutzen um tote Orks wiederzubeleben. Dies erregt die Aufmerksamkeit des Waldgeistes Carnán die auch erfährt, dass Zog plant, den Balrog Tar Goroth wiederzubeleben und ihn zu einem Teil seiner untoten Armee zu machen. Sie befiehlt Talion daher, das Ritual zu unterbrechen.

Als Talion in Gorgoroth ankommt, bezeugt er, wie Zog mitsamt einiger Anhänger an einer Klippe über einem Lavasee steht. Zog spricht zu Tar Goroth, der noch im Lavasee verborgen ist, und setzt seine düstere Magie frei um ihn wiederzubeleben und ihn seiner untoten Armee hinzuzufügen. Noch während der Zeremonie werden Zog und seine Akolyten von Talion attackiert, doch obwohl Zog Talion kurz bekämpft und ihn sogar als berühmtesten Toten Mordors anerkennt, bringt Zog den Kampf nicht zuende, da das Ritual erfolgreich war und der Balrog erfolgreich wiederbelebt wurde. Mit dem Versprechen, dass er alle Toten Mordors wiedererwecken wird, wirft Zog schließlich eine Rauchbombe und nutzt sie um zu fliehen.

Nachdem Talion zu Carnán im Wald von Núrn zurückgekehrt ist und ihr von Zog berichtet, wittert diese Zog in der Nähe ihres Waldes und befiehlt Talion, ihn zu finden und zur Strecke zu bringen. Tatsächlich erkennt Talion, dass Zog diverse verstorbene Orks wiederbelebt hat und diese nun als Wiedergänger Núrn durchstreifen. Talion macht sich nun daran, die Wiedergänger zu töten und kann dabei auch Zog finden, der mit einigen Akolyten an einem verlassenen Turm ein weiteres Ritual vollzieht und ein Nekromantentotem erschaffen haben.

Als Talion am Turm ankommt, erkennt Zog ihn und verrät, dass er Talion schon lange beobachtet hat und dessen Rolle als Untoter ihn erst zu seinen Plänen inspiriert hat; er verrät, dass es sein Ziel ist, den untoten Talion mit einer Armee untoter Orks zu besiegen. Es kommt Kampf Talions mit Zog und seinen Akolyten, wobei das Totem, solange es aktiv ist, die Untoten immer wieder wiederbelebt. Es gelingt Talion allerdings, das Totem zu reinigen, was dazu führt, dass Zog sich ein weiteres Mal zurückzieht. Nachdem Talion und Celebrimbor am eigenen Leib erfahren haben, wie mächtig Zog ist, machen sie es sich zum Ziel, ihn entgültig zur Strecke zu bringen. Sie folgen ihm daher nach Seregost, wo Tar Goroth nach seiner Niederlage gegen Talion in den Tiefen eines eisigen Sees begraben liegt. Dort wollen Zog und seine Akolyten Tar Goroth wiederbeleben und haben bereits ihre Nektromantentotems errichtet.

Als Talion auf dem See ankommt, ist das Ritual bereits in vollem Gange. Talion stürmt auf den See, wo Zog ihm hasserfüllt zuruft, dass er das Ritual nicht unterbrechen wirft. Zog offenbart, dass er Tar Goroth erneut erwecken wird, dass der Balrog und die Untoten-Armee jedoch nicht Sauron dienen werden, sondern alleine Zog dienen werden. Er offenbart auch, dass seine Legionen der Untoten Mordor erobern werden und attackiert dann Talion. Allerdings ist es Talion möglich, mit Celebrimbors Hilfe die Totems von Zogs düsterer Magie zu reinigen und den Nekromanten im Kampf zu bezwingen und zu erschlagen. Zogs Leiche wird von ihnen zurückgelassen, was es einigen von Zogs Akolyten ermöglicht, den Körper ihres Meisters zu bergen und nach Minas Morgul bringen um ihn und alle anderen Orks, die bei der Eroberung der Stadt fielen, dort in der Arena wiederzubeleben.

Als Talion davon erfährt, macht er sich sofort auf den Weg in die Arena. Allerdings kommt er zu spät um das Ritual zu stoppen und als er eintrifft, ist Zog bereits wiederbelebt. Zufrieden ruft er seinen Akolyten und den anderen wiederlebebten Orks zu, dass sie sich umsehen sollen und dass diese Armee ihm und seinen Handlangern - nicht Sauron oder dem Hexenkönig - gehört. Er kündigt an, dass die Herrschaft dieser beider Sklaventreiber vorbei ist und dass die Orks sich nun - sogar von den Toten - erheben um Mordor an sich zu reißen. Allerdings wird Zog direkt darauf ein weiteres Mal konfrontiert und in einen Kampf verwickelt. Erneut stirbt Zog und seine Leiche wird nun von Carnán verbrannt, damit er nicht wiederbelebt werden kann. Dennoch ist es möglich, das Zog im weiteren Verlauf der Handlung zurückkehrt und versucht, Talion zu überfallen.

Fähigkeiten

Boni

  • Epische Eigenschaft: Mächtige Krieger
  • Epische Eigenschaft: Fluchmeister
  • (Kränklich, Verflucht, Untoter)
  • Verfluchter Wille
  • Unerschütterlich
  • Nekromant
  • Fluchbomben

Klasseneigenschaften

  • Erweiterte Klasse: Gauner - Ein Experte in Überraschungsangriffen und unerwarteten Taktiken, was Feinde verwirrt. Der Gauner ist schwer einschätzbar.
  • Rauchbome
  • Klassenbonus: Jagdspeer

Unverwundbarkeiten

  • Giftfest
  • Immun gegen Fluch
  • Bestienzähmer
  • Sprungblockade

Schwächen

  • Entflammbar

Zitate

“Welch Ehre ihn zu treffen, den berühmtesten Toten Mordors! Du hast die Welt mit deinem Ringtrick ganz schön aufgemischt. Daraufhin war es ein Leichtes, Tar Goroth hervorzulocken. Jetzt steigt er auch schon empor und kommt dich holen!”

— Zog beim ersten Aufeinandertreffen mit Talion

“So sehen wir uns wieder. Ich bin Zog und ich habe dich lange beobachtet. Du bist die Inspiration für all das! Womit sollte man einen untoten Menschen besser bezwingen als mit einer Legion untoter Orks?”

— Zog wird in Núrn konfrontiert

“Du bekämpfst nicht uns, Waldläufer, du bekämpfst die Zukunft! Die Toten beanspruchen Mordor für sich und nicht einmal du kannst uns aufhalten!”

— Zog flieht aus Núrn

“Du wirst das Ritual nicht stören! Tar Goroth wird sich erheben, doch nicht für Sauron. Er dient in MEINER Armee, einer Legion der Toten, besser als alle Armeen Mordors! Jeder wird sie kommen hören, denn sie rufen meinen Namen: ZOG! ZOG! ZOG!”

— Zog wird in Seregost konfrontiert


Galerie

Trivia

  • Obwohl sein Körper von Carnán verbrannt wird, kehrt Zog später zurück und überfällt Talion. Während der Konfrontation stellt er klar, dass der Tod nur ein minimales Hindernis für ihn ist und dass er immer und immer wieder zurückkehren wird.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.